Zucchinipuffer
Rezepte

Zucchinipuffer

Zucchinipuffer
(4) Ø 5

Es gib viele verschiedene Rezepte für Zucchinipuffer. Besonders was Gewürze angeht, gibt es unterschiedliche Variationen. Hier stelle ich dir ein einfaches Rezept für Zucchinipuffer vor, für deren Zubereitung du nur wenige Zutaten brauchst. Außerdem sind sie ziemlich schnell zu machen. Serviert werden diese Zucchinipuffer mit Schmand oder Sauerrahm. Sie sind aber auch als Snack auf einer Party oder mit einer Beilage zu Mittag- oder Abendessen lecker.

Zutaten für Zucchinipuffer

  • 380 g Zucchini
  • 1 Ei
  • 5 EL Mehl
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • Pflanzenöl

Zubereitung von Zucchinipuffer

Schritt 1: Verrühre Ei, Mehl und Zucker.

Ei, Mehl für Zucchinipuffer verrühren

Schritt 2: Reibe Zucchini grob, gib sie zur Masse aus Ei, Mehl und Zucker und würze alles mit Salz. Wenn die Masse zu flüssig ist, gib noch etwas Mehl dazu.

Zucchini reiben für Zucchinipuffer

Schritt 3: Gib ausreichend Pflanzenöl in eine Pfanne und erhitze sie. Setze mit einem Esslöffel kleine Häufchen aus Zucchini-Masse hinein und brate sie bei mittlerer Hitze zuerst von einer, danach von der anderen Seite goldbraun an.

Zucchinipuffer braten

Schon sind die Zucchinipuffer fertig, und du kannst sie genießen. Sie sind sowohl warm als auch kalt lecker.

Leckere Zucchinipuffer

Zucchinipuffer mit Sauerrahm

Zucchinipuffer servieren

Wie schmeckt dir das Gericht? Wie bereitest du Zucchini am liebsten zu? Teile deine Erfahrungen mit anderen Nutzern in einem Kommentar.

Produktempfehlungen

Krups Standmixer KB3031, 300 Watt
Preis: € 48,99 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch Standmixer MMBH6P6BDE
Preis: € 189,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bestron Standmixer ABL300EVM, 1000 Watt, mint
Preis: € 51,99 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch lecker:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.