Eiweißcreme Zitronentörtchen
Rezepte

Eiweißcreme-
Zitronentörtchen

Eiweißcreme-
Zitronentörtchen
(14) Ø 5

Zarter Teig, erfrischende, aromatische Zitronenfüllung und süßer Eiweißcreme machen diese Törtchen zu einem der leckersten Desserts, die man sich vorstellen kann. Komplett weiß mit etwas hellbraunen Spitzen sind sie natürlich ein Hingucker auf jedem Esstisch. Außerdem ist das Rezept ziemlich einfach, auch wenn die Zitronentörtchen auf den ersten Blick vielleicht so aussehen, als ob man für das Backen viel Aufwand braucht.

Zutaten für Eiweißcreme-Zitronentörtchen

Die Zutaten ergeben je nach Größe ca. 12 – 16 Törtchen.

für den Teig

  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 200 g Schmand
  • 4 Eigelbe
  • frisch geriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
  • 15 g Backpulver
  • ca. 550 – 650 g Mehl

für die Zitronenfüllung

  • 3 Zitronen
  • 100 g Zucker

für die Eiweißcreme

  • 4 Eiweiße
  • 170 g Zucker
  • frisch gepresster Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung von Eiweißcreme-Zitronentörtchen

Zubereitung des Teiges

Schritt 1: Schlage Butter und Zucker zu einer cremigen Masse.

Zucker und Butter schlagen für Zitronentörtchen

Schritt 2: Trenne Eigelbe von Eiweißen, gib Eigelbe zu Butter mit Zucker und schlage die Masse kurz weiter.

Zucker, Butter, Eigelbe schlagen für Zitronentörtchen

Schritt 3: Gib Schmand dazu und schlage es zu einer homogenen Masse.

Zucker, Butter, Eigelbe, Schmand schlagen für Zitronentörtchen

Schritt 4: Gib geriebene Zitronenschale, Backpulver sowie nach und nach Mehl dazu und knete alles zu einem weichen Teig. Die angegebene Mehlmenge kann abweichen. Der Teig soll nicht an den Händen kleben bleiben, aber auch nicht zu fest sein.

Teig für Eiweißcreme Zitronentörtchen

Schritt 5: Teile den Teig in zwei Teile, lege ihn in eine Schüssel, bedecke ihn und stelle ihn 30 Minuten kalt.

Schritt 6: Rolle beide Teile nun dünn jeweils zu einem Viereck aus. Am besten soll jedes Viereck die gleiche Größe haben, wie das Backblech, auf dem es gebacken wird.

Teig ausrollen für Eiweißcreme Zitronentörtchen

Schritt 7: Backe jedes Viereck einzeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C jeweils ca. 12 – 15 Minuten.

Schritt 8: Schneide die beiden Vierecke jeweils in zwei Hälften, solange sie noch warm sind.

Zubereitung der Zitronenfüllung

Schritt 9: Übergieße Zitronen mit kochendem Wasser und lass sie 5 Minuten ziehen.

Zitronen mit kochendem Wasser übergießen für Zitronentörtchen

Schritt 10: Schneide Zitronen in Stücke, entferne Zitronenkerne und püriere sie.

Tipp: Nach Belieben kannst du die Zitronenschale entfernen.

Zitronenstücke für Eiweißcreme Zitronentörtchen

Schritt 11: Gib Zucker zu den pürierten Zitronen und rühre es um.

Schon ist die Zitronenfüllung fertig.

Schritt 12: Verteile die Zitronenfüllung auf drei Teigstücke und bestreiche sie damit. Lege alle Teigstücke aufeinander, so dass das Stück ohne Zitronenfüllung oben als letztes liegt.

Teigstücke mit Zitronenfüllung bestreichen

Zubereitung der Eiweißcreme

Schritt 13: Gib Eiweiße, Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker in eine Schüssel und schlage alles schaumig.

Eiweiße, Zucker, Zitronensaft schlagen für Zitronentörtchen

Schritt 14: Schlage nun die Mischung im Wasserbad weiter, bis sie steif wird.

Tipp: Es darf kein Wasserdampf in die Schüssel gelangen. Die Schüssel soll den Topf komplett zudecken und etwas im Wasser sein.

Eiweiße, Zucker, Zitronensaft steif schlagen für Zitronentörtchen

Schritt 15: Nimm die Schüssel aus dem Wasserbad und schlage die Creme weitere 5 Minuten, bis sie abgekühlt ist.

Eiweißcreme für Zitronentörtchen

Die Eiweißcreme ist somit fertig.

Schritt 16: Schneide nun die Torte mit Zitronenfüllung in 12 – 16 kleinere Törtchen.

Zitronentorte in kleinere Stücke schneiden

Schritt 17: Bestreiche jedes Zitronentörtchen oben und an den Seiten mit der Eiweißcreme. Verstreiche jedes Törtchen oben dekorativ.

Zitronentörtchen mit Eiweißcreme bestreichen

Schritt 18: Überbacke die Eiweißcreme-Zitronentörtchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 3 – 5 Minuten, bis sich hellbraune Spitzen bilden.

Eiweißcreme Zitronentörtchen überbacken

Schritt 19: Lass die Zitronentörtchen zuerst ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur abkühlen und stelle sie danach ca. 1 Stunde kalt.

Eiweißcreme Zitronentörtchen abkühlen lassen

Anschließend kannst du die Eiweißcreme-Zitronentörtchen servieren.

Zitronentörtchen mit Eiweißcreme

Leckere Eiweißcreme Zitronentörtchen

Eiweißcreme Zitronentörtchen servieren

Produktempfehlungen**

CASO Design Standmixer MX1000 mit 4-fach Funktion
Preis: € 74,99 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Klarstein Vakuum-Standmixer 1300W 26000U/min 1,5l Glask »Airakles«
Preis: € 135,94 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gorenje Standmixer BN1000W VitaWay, 1000 Watt, weiß-edelstahlfarbig
Preis: € 68,99 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch lecker:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.