Anzeige
InRezepte

Zitronen-Käsekuchen – einfaches Rezept für aromatischen Kuchen

Zitronen-Käsekuchen – einfaches Rezept für aromatischen Kuchen

Dieser Zitronen-Käsekuchen besteht aus einem zarten Mürbeteig, einer luftigen Frischkäsefüllung und einer aromatischen Zitronencreme. Das Rezept für den Kuchen ist sehr einfach, sodass du ihn schnell selber backen kannst.

Rezept für Zitronen-Käsekuchen

Zutaten für Zitronen-Käsekuchen (für Ø 26 cm Backspringform)

für den Boden

  • 100 g Butter oder Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • Vanille
  • 7 g Backpulver
  • ca. 210 g Mehl

für die Füllung

  • 500 g Frischkäse
  • 120 g Zucker
  • 150 g Schmand
  • 3 Eier
  • 20 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • frisch geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Vanille

für die Zitronencreme

  • 60 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • frisch geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 80 g Zucker
  • 30 g Butter
  • Eigelb von 2 Eiern
  • 15 g Speisestärke
  • 100 ml Wasser

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör

Zubereitung von Zitronen-Käsekuchen

Bereite zuerst den Teig für den Zitronen-Käsekuchen zu.

Schritt 1: Schmilz Butter oder Margarine, lass es etwas abkühlen, gib Zucker, Ei sowie Vanille dazu und verrühre alles zu einer homogenen Masse.

Geschmolzene Butter, Zucker, Eier verrühren

Schritt 2: Gib Backpulver und nach und nach Mehl dazu und knete es zu einem weichen Teig. Forme den Teig zu einer Kugel, ohne ihn richtig durchzukneten.

Mürbeteig für Pflaumenkuchen

Schritt 3: Verteile den Teig auf den Boden der Backspringform und stelle ihn kalt, solange du die Füllung zubereitest.

Teig für Zitronen-Käsekuchen auf Backspringform verteilen

Nun wird die Füllung für den Zitronen-Käsekuchen zubereitet.

Schritt 4: Schlage Frischkäse zu einer fülligen Masse auf.

Frischkäse aufschlagen

Schritt 5: Gib Zucker dazu und rühre es um.

Frischkäse und Zucker verrühren

Schritt 6: Gib Zitronensaft, Zitronenschale sowie Vanille dazu und rühre alles wieder um.

Zitronenschale und -saft zu Frischkäse geben

Schritt 7: Gib nach und nach Eier einzeln dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Masse für Zitronen-Käsekuchen

Schritt 8: Gib Schmand dazu und rühre es wieder um.

Frischkäsefüllung für Zitronen-Käsekuchen

Schritt 9: Verteile die Käsefüllung auf den Teig in der Backspringform und backe den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 1 Stunde. Lass ihn danach komplett abkühlen.

Zitronen-Käsekuchen backen

Jetzt wird die Zitronencreme zubereitet.

Schritt 10: Gib Zucker, Speisestärke, Eigelbe, Zitronensaft sowie Zitronenschale in einen Kochtopf und verrühre alles zu einer homogenen Masse.

Zucker, Speisestärke, Eigelbe, Zitronensaft, Zitronenschale verrühren

Schritt 11: Gib Wasser dazu, rühre es um und koche die Masse unter ständigem Rühren, bis sie dickflüssig wird. Nimm sie anschließend vom Herd.

Zitronencreme kochen

Schritt 12: Gib Butter zur heißen Masse und rühre es um, bis die Butter sich aufgelöst hat. Lass die Zitronencreme unter gelegentlichem Rühren bei Zimmertemperatur abkühlen.

Zitronencreme für Käsekuchen

Schritt 13: Verteile die Zitronencreme gleichmäßig auf dem Kuchen und stelle ihn 1 – 2 Stunden kalt.

Zitronencreme auf Käsekuchen verteilen

Jetzt kann der leckere Zitronen-Käsekuchen serviert werden.

Zitronen-Käsekuchen

Käsekuchen mit Zitronencreme

Zitronen-Käsekuchen mit Frischkäse

Stück Zitronen-Käsekuchen

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Zitronen-Käsekuchen – einfaches Rezept für aromatischen Kuchen
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes