InRezepte

Zitronen-Beeren-Schnitten – einfaches Rezept für fruchtig zarten Nachtisch

Zitronen-Beeren-Schnitten – einfaches Rezept für fruchtig zarten Nachtisch

Die Kombination aus einem zarten Mürbeteig und einer erfrischenden Zitronencreme mit fruchtigen Beeren macht diese Zitronen-Beeren-Schnitten zu einem besonders leckeren Nachtisch – ob zum Kaffee, Tee oder für eine Feier. Nach dem einfachen Rezept geht das Zubereiten der leckeren Törtchen schnell und ohne großen Aufwand.

Rezept für Zitronen-Beeren-Schnitten

Zutaten (für ca. 18 cm x 27 cm)

für den Teig

  • 50 g Naturjoghurt
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 40 g Puderzucker
  • 10 g Speisestärke
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • ca. 180 g Mehl

für die Creme

  • 80 g beliebige Beeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 380 g gezuckerte Kondensmilch
  • 120 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 20 g Speisestärke
  • frisch geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

Tipp: Wenn du tiefgefrorene Beeren hast, musst du sie vorher nicht auftauen.

Zubereitung

Bereite zuerst den Teig zu.

Schritt 1: Verrühre Naturjoghurt, weiche Butter, Puderzucker, Salz und Vanille.

Naturjoghurt, Butter, Puderzucker verrühren

Schritt 2: Gib Speisestärke, Backpulver sowie nach und nach Mehl dazu und knete es zu einem sehr weichen Teig.

Mürbeteig für Zitronen-Beeren-Schnitten

Schritt 3: Lege die Backform mit Backpapier aus und verteile den Teig auf dem Boden der Form. Backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 150 °C ca. 20 Minuten und lass ihn in der Backform etwa 10 Minuten abkühlen.

Mürbeteigboden backen

Bereite in der Zwischenzeit die Creme zu.

Schritt 4: Verrühre gezuckerte Kondensmilch, Eier und Zitronenschale.

gezuckerte Kondensmilch, Eier und Zitronenschale verrühren

Schritt 5: Gib Speisestärke dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Speisestärke, gezuckerte Kondensmilch, Eier, Zitronenschale verrühren

Schritt 6: Gib Zitronensaft dazu und verrühre die Masse wieder, damit wird sie dickflüssig.

Creme für Zitronen-Beeren-Schnitten

Schritt 7: Verteile die Creme auf dem Kuchenboden in der Backform, verteile die Beeren darauf, wälze dabei tiefgefrorene Beeren zuvor in Speisestärke.

Zitronencreme und Beeren auf Mürbeteigboden verteilen

Schritt 8: Backe den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten und lass ihn in der Backform auskühlen.

Wichtig: Die Backzeit kann abhängig von der Dicke deines Kuchens stark von der angegebenen Zeit abweichen. Der Kuchen ist fertig, wenn die Mitte nicht mehr wackelt.

Zitronen-Beeren-Kuchen backen

Schritt 9: Schneide den Kuchen in Schnitten.

Zitronen-Beeren-Kuchen in Schnitten schneiden

Und schon können die köstlichen Zitronen-Beeren-Schnitten serviert werden.

Zitronen-Beeren-Schnitten

Zitronen-Schnitten mit Beeren

Schnitten mit Zitrone und Beeren

Mürbeteig-Schnitten mit Zitrone und Beeren

Zitronen-Mürbeteig-Schnitten mit Beeren

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes