Anzeige
InRezepte

Zebrakuchen

Zebrakuchen

Der Zebrakuchen ist eine perfekte Lösung, wenn es beim Backen mal schnell gehen muss. Dieses einfache Rezept kann jeder selbst nachmachen und bekommt am Ende einen leckeren Zebrakuchen, der nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen für Begeisterung sorgen wird.

Zutaten für Zebrakuchen

  • 200 g Margarine
  • 120 g Zucker
  • 3 Eier
  • 300 g Schmand
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • etwas Margarine oder Butter zum Einfetten der Backform

Zubereitung von Zebrakuchen

Schritt 1: Schmilz Margarine.

Margarine für Zebrakuchen schmelzen

Schritt 2: Gib Zucker dazu und verrühre es.

Zucker und Margarine für Zebrakuchen verrühren

Schritt 3: Gib Schmand und Eier dazu und verrühre alle Zutaten.

Schmand und Eier zu Margarine geben

Schritt 4: Gib Backpulver und Mehl dazu und vermische alles zu einem flüssigen Teig.

Teig für Zebrakuchen

Schritt 5: Teile den Teig in zwei Portionen und rühre Kakaopulver in eine der Portionen.

Dunkler und heller Teig für Zebrakuchen

Schritt 6: Fette die Backform ein und gib in die Mitte der Form 3 – 4 EL von dem hellen Teig, danach von dem dunklen. Wiederhole den Vorgang, bis der Teig aufgebraucht ist.

Zebrakuchen backen

Schritt 7: Backe den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten.

Zebrakuchen servieren

Produktempfehlungen

Was ist dein Rezept für einen Zebrakuchen? Erzähle es in einem Kommentar.

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes