Go Back
Rote-Bete-Salat russisch – einfaches Rezept mit Knoblauch
Drucken

Rote-Bete-Salat mit Knoblauch russisch

Cremig, scharf und sehr lecker ist der russische Rote-Bete-Salat mit Knoblauch. Er besteht aus nur drei Hauptzutaten, kann zusätzlich mit Nüssen oder Kräutern verfeinert werden und ist vegan möglich. Außerdem kannst du den Salat mit Rote Bete nach diesem Rezept einfach und blitzschnell auf den Esstisch zaubern. Er ist perfekt mit einer Beilage als Hauptgericht oder aufs Brot als kalte Vorspeise.
Gericht Salat
Land & Region Russisch
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2

Zutaten

zusätzlich alternativ

  • beliebige Kräuter
  • geröstete und gehackte Walnüsse

Anleitungen

  • Raspele gekochte Rote Bete grob und gib sie in eine Salatschüssel.
  • Zerdrücke Knoblauch und gib ihn zur Rote Bete in die Salatschüssel.
  • Füge Mayonnaise hinzu und verrühre es zu einem homogenen Salat, schmecke ihn dabei mit Salz und Pfeffer ab.
  • Alternativ kannst du dem Salat noch frische Kräuter oder geröstete und gehackte Walnüsse hinzufügen.

Notizen

  • Am besten rohe Rote Bete kaufen und sie für den Salat selber kochen oder im Ofen garen.
  • Die Knoblauchmenge kann man nach Geschmack anpassen, abhängig davon, wie scharf man den Rote-Bete-Salat mag.
  • Man kann den Salat mit Mayonnaise, Schmand, Sauerrahm, Naturjoghurt oder einer Mischung davon machen. Für vegane Variante vegane Mayonnaise verwenden.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für die Zubereitung vom Rote-Bete-Salat russisch oben im Beitrag.