Go Back
Schokokuchen ohne Mehl – 4-Zutaten-Rezept ohne Nüsse
Drucken

Schokokuchen ohne Mehl

Himmlisch saftig und schokoladig schmeckt der köstliche Schokoladenkuchen. Er kommt komplett ohne Mehl aus und ist damit glutenfrei. Außerdem brauchst du für das Schokokuchen ohne Mehl Rezept nur vier Zutaten, um den Kuchen schnell zu Hause selber zu backen. Er eignet sich ideal als Dessert unter der Woche oder hübsch verziert für eine Party.
Gericht Nachspeise
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 12

Equipment

  • Ø 20 cm große Backspringform

Zutaten

zum Verzieren (alternativ)

  • frische Himbeeren
  • Pfefferminzblätter
  • Kakaopulver
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus und fette den Rand mit Butter ein.
  • Schmilz langsam Bitterschokolade zusammen mit Butter und lass es etwas abkühlen.
  • Trenne Eigelb von Eiweiß.
  • Schlage Eigelb mit Vanille zu einer luftigen hellen Masse auf.
  • Gib die flüssige Schokoladen-Butter-Masse dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.
  • Schlage Eiweiß mit Puderzucker steif.
  • Hebe die Eiweißmasse der Schokomasse unter, sodass ein luftiger Teig entsteht.
  • Gib den Teig in die Backspringform, streiche ihn glatt und backe den Schokoladenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten.
  • Lass den Schokokuchen ohne Mehl etwas in der Backform abkühlen, hole ihn danach aus der Form raus und lass ihn komplett auskühlen.

Verzieren des Schokokuchens ohne Mehl (alternativ)

  • Wende den Schokoladenkuchen mit dem Boden nach oben und schneide ihn in Stücke.
  • Bestreue die Hälfte der Kuchenstücke mit Kakaopulver, die andere Hälfte mit Puderzucker und platziere die weißen und dunklen Stücke abwechselnd in Form eines Kuchens auf einen flachen Teller.
  • Verziere jedes Kuchenstück mit frischen Himbeeren und Pfefferminzblättern.

Notizen

  • Bitterschokolade guter Qualität verwenden. Statt Bitterschokolade kann man Milchschokolade nehmen.
  • Die Puderzuckermenge nach Geschmack anpassen, auch abhängig davon, wie süß die Schokolade ist.
  • Als Vanille gehen unter anderem Vanillezucker, Vanillepulver**, Vanilleextrakt oder Vanilleschotte** ausgekratzt. Man kann Vanille aber auch einfach weglassen.
  • Den Schokoladenkuchen ohne Mehl nicht länger als nötig backen, da er sonst nicht saftig, sondern trocken schmecken könnte. Eine Stäbchenprobe machen, um zu prüfen, ob er fertig gebacken ist.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Backen des Schokokuchens ohne Mehl oben im Beitrag.