Go Back
Dessert im Glas mit Früchten und Löffelbiskuits
Drucken

Dessert im Glas mit Früchten und Löffelbiskuits

Himmlisch cremig, zart und fruchtig schmeckt dieses Schichtdessert. Es besteht aus einer köstlichen Kombination von Schmand-Sahne-Creme, Löffelbiskuits und Früchten. Mit frischen Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren zubereitet ist es der perfekte Nachtisch für den Sommer. Mit Weintrauben, Mandarinen Granatapfel und Zimt passt es ideal zu Weihnachten. Das Dessert im Glas mit Früchten und Löffelbiskuits kannst du außerdem nach diesem Rezept sehr schnell aus ein paar gewöhnlichen Zutaten selber machen.
Gericht Nachspeise
Land & Region Englisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Portionen 6 Gläser

Zutaten

  • 130 g (selbstgebackene) Löffelbiskuits / Savoiardi-Kekse (z.B. nach diesem Rezept)
  • frische Früchte (z.B. Beeren)
  • 470 g Sahne
  • 200 g Schmand
  • 60 g Puderzucker
  • Vanille

Anleitungen

  • Schneide Löffelbiskuits in Stücke.
  • Schlage Sahne, Puderzucker und Vanille zu einer luftig cremigen Masse auf.
  • Gib Schmand dazu und schlage es kurz zu einer homogenen Creme auf.
  • Verteile auf dem Boden der Gläser einige Stücke Löffelbiskuits, gib die Schmand-Sahne-Creme darauf und verteile frische Früchte auf der Creme. Wiederhole alle Schichten (Löffelbiskuits, Creme, Früchte), bis die Gläser voll sind.
  • Stelle das Dessert im Glas mit Früchten und Löffelbiskuits mindestens 4 Stunden kalt. Verziere es vor dem Servieren beliebig, zum Beispiel mit Früchten.

Notizen

  • Die Puderzuckermenge kann nach Geschmack angepasst werden.
  • Sahne muss vor dem Aufschlagen kalt sein.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks zum Selbermachen des Nachtisches im Glas mit Früchten und Savoiardi-Keksen oben im Beitrag.