Go Back
Plombir Torte
Drucken

Plombir Torte

Fluffig saftiges Biskuit, das im Mund schmilzt, und zarte Creme, die nach dem beliebten russischen Eis schmeckt, machen diese Torte zum besonderen Geschmackshighlight. Wer kann schon einem Kuchen widerstehen, der nach Eiscreme schmeckt – dem weltbesten Plombir Eis?! Nach diesem Rezept kannst du die Torte mit dem Eisgeschmack selber machen.
Gericht Nachspeise
Land & Region Russisch
Vorbereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 12

Equipment

  • Ø 24 cm große Backspringform

Zutaten

für den Teig

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 6 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Butter zum Einfetten der Backform

für die Plombir Creme

  • 700 g Schmand
  • 260 g Butter (zimmerwarm)
  • 240 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g Mehl
  • Vanille

für den Zuckersirup

  • 80 ml Wasser
  • 65 g Zucker
  • 30 ml Zitronensaft (frisch gepresst)

Anleitungen

Zubereitung des Teiges

  • Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus und fette ihren Rand mit Butter ein.
  • Schlage Eier, Zucker und Salz zu einer luftigen, weißen Masse auf.
  • Hebe Mehl mit Backpulver unter, sodass ein luftiger, dickflüssiger Biskuitteig entsteht.
  • Gib den Teig in die Backform, backe das Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten und lass es auskühlen.

Zubereitung des Zuckersirups

  • Gib Zucker und Wasser in einen kleinen Kochtopf, koche es unter ständigem Rühren auf, nimm es vom Herd und lass es auskühlen.
  • Gib Zitronensaft zum Zuckersirup und rühre es um.

Zubereitung der Plombir Creme

  • Verrühre Eier, Zucker und Vanille.
  • Gib Mehl dazu und rühre es gründlich um, bis keine Klumpen mehr da sind.
  • Gib Schmand dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.
  • Erhitze die Masse im Wasserbad unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten, bis sie etwa wie Pudding angedickt ist, und lass sie anschließend unter gelegentlichem Rühren auf Zimmertemperatur auskühlen.
  • Schlage weiche Butter 4 - 5 Minuten zu einer cremigen, weißen Masse auf.
  • Gib portionsweise die abgekühlte Schmandmasse dazu und schlage es jedes Mal zu einer homogenen Creme auf. Stelle die Plombir Creme 30 Minuten kalt.

Zubereitung der Plombir Torte

  • Schneide das Biskuit längs in drei gleich dicke Tortenböden und tränke jeden davon mit dem Zuckersirup.
  • Bestreiche nun die drei Tortenböden mit der Plombir Creme, lass dabei eventuell etwas von der Creme zum Verzieren übrig, stapele sie aufeinander und bestreiche die Torte am Rand mit der Creme.
  • Verziere die Torte beliebig eventuell mit der zur Seite gestellten Creme und stelle sie ein paar Stunden kalt.

Notizen

  • Um zu prüfen, ob das Biskuit fertig gebacken ist, einen Zahnstocher verwenden. Alternativ mit einem Finger vorsichtig auf die Oberfläche des Biskuits etwa mittig drücken. Wenn es zurückfedert, und keine Spuren zu sehen bleiben, ist es fertig.
  • Butter und die Puddingmasse müssen zimmerwarm sein und beide etwa die gleiche Temperatur haben, wenn sie zusammen zur Creme aufgeschlagen werden, damit sie sich gut verbinden können.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks zum Selbermachen der Plombir Torte oben im Beitrag.