Go Back
Bananenmuffins Rezept
Drucken

Bananenmuffins Rezept

Fluffig, saftig und unglaublich lecker schmecken die Bananenmuffins. Außerdem sind sie sehr aromatisch und nach diesem Rezept blitzschnell aus wenigen Zutaten zu backen. Das Kleingebäck ist ideal zum Nachtisch mit einer Tasse Kaffee oder Tee, zum Naschen zwischendurch, zum Mitnehmen oder auch für eine Party.
Gericht Nachspeise
Land & Region Amerikanisch
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Muffinbackform

Zutaten

  • 3 reife Bananen
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • Butter zum Einfetten der Backform
  • Mehl zum Bestäuben der Backform

Anleitungen

  • Fette die Muffinbackform mit Butter ein und bestäube sie mit Mehl, klopfe dabei das überschüssige Mehl ab.
  • Schlage weiche Butter, Zucker, Vanille und Salz ca. 3 - 4 Minuten zu einer luftig cremigen, weißen Masse auf.
  • Zerdrücke Bananen mit einer Gabel, gib sie zur Butter-Zucker-Masse und schlage es kurz zu einer homogenen Masse auf.
  • Gib Eier dazu und schlage es wieder kurz zu einer homogenen Masse auf.
  • Vermische Mehl mit Backpulver, füge es der Bananenmasse hinzu und verrühre es kurz und zügig zu einem homogenen zähflüssigen Teig.
  • Fülle die Muffinbackform zu etwa 2/3 mit dem Teig und backe die Bananenmuffins im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten.

Notizen

  • Sehr reife oder überreife Bananen, die braune Flecken haben oder komplett braun sind, verwenden.
  • Die Zuckermenge kann nach Geschmack angepasst werden.
  • Den Teig nur kurz und nicht zu lange rühren, nachdem Mehl zu den anderen Zutaten hinzugefügt wurde. Es reicht aus, wenn die Zutaten kurz zu einer homogenen Masse vermischst werden.
  • Mit einem Zahnstocher prüfen, ob die Bananenmuffins fertig gebacken sind.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks zum Backen der fluffigen Bananenmuffins oben im Beitrag.