Go Back
Veganer Braten mit Bohnen
Drucken

Veganer Braten mit Bohnen

Veganer Braten – als Hauptgericht oder Beilage ist er nicht nur als Festagsessen perfekt. Dieser vegetarische Braten wird mit Bohnen zubereitet und ist herzhaft, sättigend, gesund, fleischfrei und natürlich köstlich. Die Zubereitung des Bohnenbratens ist ziemlich einfach. So hast du ohne großen Aufwand schnell eine leckere Mahlzeit gezaubert.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Kühlzeit 3 Stunden
Portionen 8

Zubehör

  • ca. 11 cm x 25 cm große Kastenform

Zutaten

  • 510 g eingelegte Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
  • 400 g Kartoffeln (geschält)
  • 100 g Staudensellerie
  • 90 g Haferflocken
  • 60 g Walnüsse (grob gehackt)
  • 60 g Tomate
  • 2 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL geräucherter Paprikapulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl

Anleitungen

  • Koche Kartoffeln in Wasser, bis sie gar sind. Gieße das Wasser anschließend ab und lass die Kartoffeln im Kochtopf auf dem heißen Herd ca. 10 Minuten trocknen.
  • Püriere danach die Kartoffeln und würze sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.
  • Schneide Zwiebeln klein und brate sie in einer Pfanne in Pflanzenöl glasig an.
  • Schneide Sellerie und Knoblauch in dünne Scheiben, gib sie zusammen mit Sojasauce, Balsamico, geräuchertem Paprikapulver und Chiliflocken zu den Zwiebeln in die Pfanne und brate es bei starker Hitze unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten.
  • Gib Kidneybohnen dazu, brate es unter Rühren ca. 1 Minute, würze es dabei mit Salz und Pfeffer. Schalte anschließend den Herd aus und lass die Pfanne auf dem heißen Herd noch ca. 5 Minute stehen.
  • Zerkleinere die Bohnen-Gemüse-Masse aus der Pfanne grob und gib sie zu den pürierten Kartoffeln in den Kochtopf.
  • Gib Haferflocken, grob gehackte Walnüsse sowie pürierte Tomate dazu und verrühre alles zu einer homogenen Masse.
  • Lege die Kastenform mit Backpapier aus, gib die Bratenmasse in die Form und drücke sie etwas an.
  • Backe die Bratenmasse im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 40 Minuten. Lass den veganen Braten danach in der Backform etwas abkühlen, hole ihn anschließend vorsichtig zusammen mit dem Backpapier aus der Form, lass ihn komplett auskühlen und stelle ihn danach mindestens 3 Stunden oder über Nacht kalt.

Notizen

Beachte hilfreiche Tipps und Tricks zum Selbermachen dieses veganen Bratens oben im Beitrag.