Go Back
Russische Biskuittorte mit Buttercreme
Drucken

Russische Biskuittorte mit Buttercreme

Saftiges Biskuit kombiniert mit zarter Buttercreme und leichter Alkoholnote – einfach und trotzdem unheimlich lecker ist diese Biskuittorte, die in Russland in der Sowjetzeit sehr verbreitet war.
Gericht Nachspeise

Equipment

  • Ø 20 cm große Backspringform
  • Spritzbeutel (zum Verzieren)

Zutaten

für den Teig

  • 5 Eier
  • 130 g Zucker
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl

für die Creme

für den Zuckersirup

  • 100 ml Wasser
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Cognac

zum Verzieren

  • etwas Kakaopulver
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • grüne Lebensmittelfarbe

Anleitungen

Zubereitung des Teiges

  • Trenne Eigelb von Eiweiß und schlage Eiweiß mit Zucker und Salz steif.
  • Gib Vanille und einzeln nach und nach Eigelbe dazu und schlage es zu einer luftigen Masse auf.
  • Hebe Mehl unter, sodass ein luftiger, dickflüssiger Teig entsteht.
  • Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus und gib den Teig in die Backform. Backe das Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 35 Minuten und lass es danach auskühlen (und am besten über Nacht ruhen).

Zubereitung des Zuckersirups

  • Gib Wasser und Zucker in einen kleinen Kochtopf und koche es unter ständigem Rühren kurz auf (Der Zucker muss sich vor dem Kochen auflösen.). Nimm es vom Herd und lass den Zuckersirup auskühlen.
  • Gib Cognac dazu und rühre es um.

Zubereitung der Creme

  • Schlage weiche Butter und Puderzucker ca. 4 - 5 Minuten zu einer luftigen, weißen Masse auf.
  • Gib nun in kleinen Portionen nach und nach gezuckerte Kondensmilch dazu und schlage es zu einer homogenen Masse auf.
  • Gib Cognac dazu und schlage es kurz wieder zu einer homogenen Creme auf.

Zubereitung der Biskuittorte

  • Schneide beim Biskuit die Wölbung ab und zerbrösele sie fein.
  • Schneide nun das Biskuit längs in zwei gleich dicke Tortenböden.
  • Tränke die beiden Tortenböden großzügig mit dem Zuckersirup und lass sie ca. 5 Minuten etwas trocknen.
  • Bestreiche die beiden Tortenböden mit der Creme (lass dabei etwas Creme zum Verzieren übrig) und stapele sie aufeinander. Bestreiche die Torte auch am Rand mit der Creme und bestreue den Rand mit den Bröseln.

Verzieren der Biskuittorte

  • Zeichne auf der Oberfläche der Torte rund um den Rand einen Muster aus der weißen Creme mit einem Spritzbeutel mit der Sternhülle.
  • Färbe eine sehr kleine Menge Creme mit Kakaopulver und zeichne auf der Oberfläche der Torte mit einem Spritzbeutel drei sehr dünne Linien.
  • Färbe nun etwas Creme in Rosa und zeichne damit Blumen (wie auf den Bildern weiter unten).
  • Färbe die restliche Creme in Grün und zeichne damit Blätter (wie auf den Bildern unten).
  • Stelle die Biskuittorte mit Buttercreme ca. 3 Stunden kalt.

Notizen

Biskuittorte mit Buttercreme
Russische Torte aus Biskuit und Buttercreme
Biskuittorte mit Buttercreme aus der Sowjetzeit