Go Back
Napoleon Torte "für Faule"
Drucken

Napoleon Torte "für Faule"

Diese leckere Napoleon Torte besteht aus Blätterteig-Keksen und zarter puddingähnlicher Creme.
Gericht Nachspeise

Equipment

  • Ø 20 cm große Backspringform (nur Rand davon)

Zutaten

  • 800 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 80 g Mehl
  • 40 g Maisstärke
  • Vanille
  • ca. 500 g Blätterteig-Kekse (z.B. Schweineöhrchen-Gebäck)

Anleitungen

  • Schlage in einem Kochtopf mit dickem Boden Eier, Zucker und Vanille ein paar Minuten mit einem Schneebesen auf, sodass die Masse etwas luftig wird.
  • Gib nach und nach Mehl dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.
  • Gib Maisstärke dazu und verrühre es wieder zu einer homogenen Masse.
  • Gib in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren Milch dazu und rühre es um, bis die Masse homogen wird.
  • Stelle den Kochtopf mit der Masse auf den Herd und erhitze sie unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze, bis sie dickflüssig wird (etwa wie Pudding). Koche sie anschließend unter ständigem Rühren 2 - 3 Minuten.
  • Nimm die "Pudding-Masse" vom Herd, gib sofort Butter dazu und rühre es um, bis die Butter geschmolzen ist. Lass die Creme unter Rühren auf Zimmertemperatur auskühlen.
  • Stelle den Rand der Backspringform auf einem flachen Teller auf. Schichte nun auf dem Teller im Rand abwechselnd Blätterteig-Kekse und die Creme, lass dabei ein paar Kekse zum Zerbröseln übrig. Die letzte Schicht sollte aus der Creme sein.
  • Zerbrösele die zur Seite gelegten Kekse und bestreue damit die Torte oben. Stelle die Torte über Nacht kalt, entferne danach den Rand und bestreue sie auch am Rand mit den Bröseln.

Notizen

Schnelle Napoleon Torte
Russische Napoleon Torte schnell
Napoleon Torte einfach
Napoleonkuchen schnell