Anzeige
InRezepte

Winegret aus der Pfanne – leckeres Rezept für russischen Rote-Bete-Salat mal anders

Winegret aus der Pfanne – leckeres veganes Rezept

Winegret mal anders, nämlich aus der Pfanne, geht mit diesem einfachen Rezept. Eine Kombination aus Rote Bete, Karotte und Kartoffel lässt dieses vegane Gericht nicht nur schön bunt aussehen, sondern auch sehr lecker schmecken. Eine besondere Note verleihen dem Winegret aus der Pfanne marinierte Zwiebeln.

Anzeige

Rezept für Winegret aus der Pfanne

Zutaten

  • 3 Rote Beten
  • 2 Karotten
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • ca. 30 ml Wasser

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Kochzubehör**

Zubereitung

Schritt 1: Schneide Zwiebeln klein, gib sie in eine Schüssel zusammen mit Zucker, 1/2 TL Salz und Apfelessig. Übergieße alles mit Wasser, damit es knapp die Zwiebeln bedeckt, rühre es um und lass es ziehen, solange du den Rest zubereitest.

Zwiebeln marinieren

Schritt 2: Schneide Rote Bete in kleine Würfel und brate sie in einer Pfanne in Pflanzenöl unter gelegentlichem Rühren, bis sie gar ist, würze sie dabei mit Salz und Pfeffer.

Anzeige

Rote Bete braten

Schritt 3: Schneide Karotten in dünne Scheiben und brate sie in einer Pfanne in Pflanzenöl unter Rühren ca. 3 – 4 Minuten.

Karotten braten

Schritt 4: Schneide Kartoffeln in Würfel, gib sie zu den Karotten und brate es unter Rühren, bis die beiden Zutaten gar sind, würze sie dabei mit Salz und Pfeffer.

Kartoffeln und Karotten braten

Schritt 5: Tropfe Zwiebeln ab, gib sie zu den Kartoffeln und Karotten in die Pfanne und brate es unter Rühren ca. 2 – 3 Minuten.

Anzeige

Zwiebeln zu Kartoffeln mit Karotten geben

Schritt 6: Gib gebratene Rote Bete dazu, rühre es um und nimm es vom Herd.

Rote Bete zu Kartoffeln mit Karotten geben

Und schon ist dein bunter Winegret aus der Pfanne fertig.

Winegret aus der Pfanne

Russischer Rote-Bete-Salat mal anders

Anzeige

Winegret gebraten

Veganes Rote-Bete-Gericht

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail