InRezepte

Wareniki mit Erdbeeren – Rezept für sommerliche russische Teigtaschen

Wareniki mit Erdbeeren – Rezept für sommerliche russische Teigtaschen

Ein sommerlicher Nachtisch, der in der russischen Küche nicht fehlen darf, sobald die Erdbeersaison beginnt, sind Wareniki mit Erdbeeren. Ein sehr leckeres Rezept für die süßen Teigtaschen mit frischen Erdbeeren zeige ich dir hier. Der Teig für diese Wareniki ist kein gewöhnlicher Wareniki-Teig. Er wird mit kochendem Wasser zubereitet und schmeckt dadurch sehr zart, weich und reißt nicht. Die Wareniki mit Erdbeeren schmecken sowohl warm als auch kalt lecker. Vor dem Servieren kannst du sie mit Zucker bestreuen, wenn sie dir so nicht süß genug schmecken.

Rezept für Wareniki mit Erdbeeren

Zutaten

für den Teig

  • 180 ml kochendes Wasser
  • 20 ml Pflanzenöl
  • 1/2 TL Salz
  • ca. 300 g Mehl

für die Füllung

  • ca. 200 g frische Erdbeeren
  • ca. 30 g Zucker
  • 1/2 TL Speisestärke

zum Kochen

  • Wasser
  • 1 Prise Salz

Wareniki mit Erdbeeren zubereiten: so geht es

Zuerst wird der Teig für Wareniki mit Erdbeeren zubereitet.

Schritt 1: Gib Mehl in eine Rührschüssel, füge Salz, Pflanzenöl und als letztes kochendes Wasser hinzu und verrühre die Masse zuerst mit einem Löffel. Sobald sie nicht zu heiß ist, knete es zu einem etwas klebrigen Teig. Knete den Teig ca. 7 Minuten durch, sodass er elastisch wird, und lass ihn zugedeckt 20 Minuten ruhen.

Teig für Wareniki mit Erdbeeren

In der Zwischenzeit kannst du die Füllung zubereiten.

Schritt 2: Schneide Erdbeeren in kleine Würfel.

Erdbeeren in Würfel schneiden

Schritt 3: Vermische Zucker und Speisestärke.

Zucker und Speisestärke vermischen

Schritt 4: Rolle den Teig dünn aus und steche, zum Beispiel mit einem Trinkglas, Kreise daraus aus.

Kreise aus Wareniki Teig ausstechen

Schritt 5: Gib in die Mitte jedes Teigkreises etwas Zucker-Speisestärke-Mischung und lege ein paar Erdbeerestückchen darauf.

Erdbeeren auf Teigkreisen verteilen

Schritt 6: Verschließe jeden Teigkreis zu einem Halbkreis und klebe die Ränder zusammen.

Tipp: Du kannst Wareniki auch mit einer Wareniza formen (gibt es z.B. bei** Amazon).

Wareniki mit Erdbeeren formen

Schritt 7: Koche Salzwasser in einem Kochtopf auf, gib die mit Erdbeeren gefüllten Teigtaschen einzeln ins Wasser, rühre sie vorsichtig um, koche sie auf und koche sie ca. 5 Minuten. Hole sie anschließend aus dem Wasser.

Tipp: Koche nur so viele Wareniki mit Erdbeeren, wieviele du essen willst, und friere die restlichen ein. So kannst du jedes Mal frische Wareniki mit Erdbeeren servieren. Die tiefgefrorenen Wareniki musst du vor dem Kochen nicht auftauen.

Wareniki mit Erdbeeren kochen

Und schon sind deine Wareniki mit Erdbeeren fertig.

Wareniki mit Erdbeeren

Wareniki gefüllt mit Erdbeeren

Russische gekochte Teigtaschen mit Erdbeeren

Russische Teigtaschen gefüllt mit Erdbeeren

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Wareniki mit Erdbeeren – Rezept für sommerliche russische Teigtaschen
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 9 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes