InRezepte

Veganer Schokokuchen mit Buchweizenmehl – sehr schnelles Rezept

Veganer Schokokuchen mit Buchweizenmehl – sehr schnelles Rezept

Dieser vegane Schokokuchen ist eine einzigartige Geschmackskombination aus Kakao und Buchweizenmehl. Er schmeckt fluffig und saftig gleichzeitig. Für das einfache Rezept benötigst du nur wenige Zutaten. Das Backen des Kuchens geht sehr schnell.

Veganer Schokokuchen mit Buchweizenmehl – Rezept

Zutaten (für ca. 27 x 17 cm große Backform)

  • 50 g Buchweizenmehl
  • 40 g Kakaopulver
  • 190 g brauner Rohrzucker
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 300 ml Wasser
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 8 g Backpulver
  • 160 g Weizenmehl

zum Bestreuen

  • Puderzucker

Außerdem brauchst du eine ca. 27 x 17 cm große Backform, die du online zum Beispiel bei** Amazon bestellen kannst.

Veganen Schokokuchen mit Buchweizenmehl backen: so geht es

Schritt 1: Vermische Buchweizenmehl, Kakaopulver, braunen Rohrzucker, Weizenmehl, Backpulver und Salz.

Buchweizenmehl, Kakaopulver, braunen Rohrzucker, Weizenmehl vermischen

Schritt 2: Füge Pflanzenöl, Wasser sowie Vanille hinzu und verrühre es zu einem homogenen dickflüssigen Teig.

Veganer Schokoteig

Schritt 3: Lege die Backform mit Backpapier aus, gib den Teig in die Form und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten. Lass den Kuchen auskühlen und bestreue ihn mit Puderzucker.

Veganen Schokokuchen mit Buchweizenmehl backen

Schon ist der vegane Schokokuchen mit Buchweizenmehl fertig und kann serviert werden.

Veganer Schokokuchen mit Buchweizenmehl

Schokokuchen mit Buchweizenmehl vegan

Veganer Schokokuchen

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Veganer Schokokuchen mit Buchweizenmehl – sehr schnelles Rezept
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 110 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes