InRezepte

Vegane Karottentorte mit Orangen-Mandarinen-Creme – fruchtig, cremig, aromatisch

Vegane Karottentorte mit Orangen-Mandarinen-Creme – einfaches Rezept

Diese leckere Torte besteht aus einem luftigen Karottenteig und einer aromatischen Orangen-Mandarinen-Creme, die mit frisch gepresstem Saft zubereitet wird. Die Karottentorte schmeckt fruchtig, cremig und ist vegan. Das Rezept dafür ist ziemlich einfach, sodass die Zubereitung schnell geht.

Rezept für vegane Karottentorte mit Orangen-Mandarinen-Creme

Zutaten

für den Karotten-Teig

  • 2 große Karotten
  • 180 g Zucker
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/4 TL Salz
  • 7 g Speisesoda (Natron)
  • ca. 250 g Mehl

für die Orangen-Mandarinen-Creme

  • 180 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 170 ml frisch gepresster Mandarinensaft
  • 45 g Zucker
  • 40 g Weichweizengrieß

für die Schokoglasur

  • 20 g Kakaopulver
  • 40 g Zucker
  • 10 ml Pflanzenöl
  • 15 g Mehl
  • 60 ml Wasser

zum Verzieren

  • frisch geriebene Schale von 1 Bio-Orange

Zubereitung

Zuerst wird der Karotten-Teig zubereitet.

Schritt 1: Raspele Karotten fein und vermische sie mit Zucker, Pflanzenöl, Speisesoda, Muskatnuss und Salz.

Karotten mit Zucker, Pflanzenöl vermischen

Schritt 2: Gib nach und nach Mehl dazu und verrühre es zu einem dickflüssigen Teig.

Karotten-Teig

Schritt 3: Verteile den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten und lass ihn komplett abkühlen.

Tortenboden mit Karotten

Bereite danach die Orangen-Mandarinen-Creme zu.

Schritt 4: Vermische Orangensaft, Mandarinensaft, Weichweißengrieß und Zucker in einem Kochtopf und koche die Masse bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten, bis sie dickflüssig wird.

Orangensaft, Mandarinensaft, Weichweißengrieß, Zucker verrühren

Schritt 5: Schlage die Masse, solange sie noch heiß ist, zu einer fast weißen, luftigen Masse auf.

Creme für vegane Karottentorte

Fertig ist die Creme für die vegane Karottentorte.

Schritt 6: Schneide beim Tortenboden etwa 0,5 – 1 cm dicken Rand ab und zerbrösele ihn. Schneide den Tortenboden in vier gleich große Stücke.

Karotten-Tortenboden in Stücke schneiden

Schritt 7: Bestreiche drei der Tortenböden mit der Creme, stapele sie aufeinander und lege den vierten Tortenboden ohne Creme darauf.

Karotten-Tortenboden mit Creme bestreichen

Schritt 8: Bestreiche die Torte am Rand mit der Creme und bestreue den Rand mit den Bröseln.

Vegane Karottentorte mit Bröseln bestreuen

Bereite nun die Schokoglasur zu.

Schritt 9: Gib Kakaopulver, Zucker, Mehl, Pflanzenöl und Wasser in einen Kochtopf, verrühre alles, bis die Masse eine homogene Konsistenz bekommt, und erhitze sie kurz unter ständigem Rühren, bis sie etwas dickflüssiger wird.

Schokoglasur für vegane Karottentorte

Schritt 10: Übergieße die Torte oben mit der Schokoglasur und stelle sie etwa 1 Stunde kalt. Verziere sie danach mit frisch geriebener Orangenschale.

Vegane Karottentorte verzieren

Und schon kann die vegane Karottentorte mit der Orangen-Mandarinen-Creme serviert werden.

Vegane Karottentorte mit Orangen-Mandarinen-Creme

Torte mit Karotten, Orangensaft und Mandarinensaft

Karottentorte mit Orangen-Mandarinen-Creme vegan

Vegane Karottentorte

Karottentorte mit Orangen-Mandarinen-Creme

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes