InRezepte

Ucha vegan – leckeres Rezept für beliebte russische Hirsesuppe

Ucha vegan – leckeres Rezept für beliebte russische Hirsesuppe

Ucha ist eine bekannte russische Fischsuppe. Hier zeige ich dir ein veganes Rezept für die Suppe, die neben Hirsen, Gemüse und Kräuter Nori-Blätter enthält. Die Blätter verleihen der Suppe den “Ucha-Geschmack” und lassen sie nicht weniger lecker schmecken als das Original. Die Hirsesuppe ist ein köstliches, warmes Mittag- oder Abendessen, das du in kurzer Zeit zubereiten kannst.

Ucha vegan

Ucha vegan

Die beliebte russische Suppe Ucha geht auch ohne Fisch. Serviere sie warm, je nach Geschmack mit Brot.
Gericht Suppe

Zutaten
  

  • 5 Nori-Blätter
  • 50 g Hirse
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Paprika
  • Kräuter (Petersilie, Dill, Koriander)
  • Paprikapulver
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • 1,5 l Wasser

Anleitungen
 

  • Gib Hirse in einen Kochtopf mit Wasser und koche sie 10 Minuten.
  • Schäle Kartoffeln, schneide sie in Würfel, gib sie zur Hirse in den Kochtopf und koche alles weitere 10 Minuten.
  • Schneide Karotte und Paprika in Würfel. Brate sie zusammen in einer Pfanne in Pflanzenöl unter Rühren 5 Minuten.
  • Schneide Nori-Blätter in Stücke.
  • Gib die angebratenen Karotte und Paprika sowie Nori-Blätter zu der Hirse mit den Kartoffeln in den Kochtopf. Würze alles mit Salz und koche es 3 Minuten.
  • Schneide Kräuter klein und gib sie zu den restlichen Zutaten in den Kochtopf. Würze die Ucha nach Geschmack mit Paprikapulver, Majoran und Pfeffer, koche sie weitere 2 Minuten und nimm sie vom Herd. Lass die Hirsesuppe anschließend ca. 15 Minuten ziehen.

Notizen

Russische Hirsesuppe
Vegane Hirsesuppe
Russische Suppe Ucha vegan

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes