InRezepte

Russische Trüffeltorte – aus der Sammlung der sowjetischen Torten

Russische Trüffeltorte – aus der Sammlung der sowjetischen Torten

Aus einem saftig luftigen Biskuitteig, der sofort im Mund zergeht, und der beliebten russischen Creme “Charlotte” mit Schokogeschmack besteht diese Trüffeltorte, die in der Sowjetzeit bekannt war. Was die Torte aber einzigartig lecker macht, sind die feine Trüffel-Krümel, mit denen sie bestreut ist. Weich, zart, aromatisch, mit leichter Alkoholnote – wer die russische Trüffeltorte einmal probiert hat, wird sie garantiert lieben.

Zum Backen des Biskuits benötigst du eine Ø 24 cm große Backspringform, die du online unter anderem bei** Amazon oder Otto bestellen kannst. Damit dir die Trüffel-Krümel gelingen, brauchst du ein digitales Küchen-Thermometer, das es zum Beispiel bei** Amazon zu kaufen gibt.

Russische Trüffeltorte

Russische Trüffeltorte

Hier kommt noch ein Rezept für eine leckere sowjetische Torte. Die Trüffeltorte ist besonders und unvergesslich im Geschmack.
Gericht Nachspeise

Zubehör

  • Ø 24 cm große Backspringform
  • digitales Küchen-Thermometer
  • Handmixer oder Küchenmaschine

Zutaten
  

für den Biskuitteig

  • 150 g Zucker
  • 5 Eier
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • Butter oder Margarine zum Einfetten der Backform

für die Schokocreme

  • 150 ml Milch
  • 250 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 EL Rum oder Cognac

für die Trüffel-Krümel zum Bestreuen

  • 20 g Kakaopulver
  • 75 g Zucker
  • 25 ml Wasser
  • 5 g Butter
  • 3 Tropfen Zitronensaft

für den Zuckersirup zum Tränken des Biskuits

  • 50 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 1 EL Rum oder Cognac

zum Verzieren

  • beliebige Trüffeln

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges

  • Trenne Eigelb von Eiweiß und schlage Eiweiß mit Zucker und Salz steif.
  • Gib Vanille und einzeln nach und nach Eigelbe dazu und schlage es zu einer luftigen Masse auf.
  • Hebe Mehl unter, sodass ein luftiger, dickflüssiger Teig entsteht.
  • Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus, fette den Rand mit Butter oder Margarine ein und gib den Teig in die Backform. Backe das Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten und lass es danach auskühlen (und am besten über Nacht ruhen).

Zubereitung der Trüffel-Krümel

  • Gib Zucker und Wasser in einen kleinen Kochtopf und koche es bei mittlerer Hitze unter Rühren auf (Der Zucker muss sich noch vor dem Kochen aufgelöst haben.). Koche den Sirup danach solange, bis er 107 °C erreicht, ohne ihn umzurühren, gib Zitronensaft dazu, rühre es kurz um und koche es weiter, bis der Sirup 114 °C erreicht. Nimm den Sirup vom Herd, gieße ihn sofort in eine Rührschüssel und lass ihn auf etwa 40 °C abkühlen.
  • Sobald der Sirup auf 40 °C abgekühlt ist, schlage ihn mit einem Handmixer mit Knethaken solange auf, bis er fest wird und sich mit der Hand leicht beliebig formen lässt. Wichtig ist, dass die Masse nicht zu trocken wird. Forme die Zuckermasse mit der Hand zu einer Kugel, wickele sie in Frischhaltefolie und lege sie für etwa 12 Stunden in den Kühlschrank.
  • Gib die Zuckermasse danach in eine Rührschüssel und schmilz sie unter Rühren im Wasserbad.
  • Gib Butter dazu und schmilz es unter Rühren zusammen mit der Zuckermasse.
  • Nimm die Butter-Zucker-Masse vom Herd, gib Kakaopulver dazu und verrühre es zu einer festen Masse.
  • Gib die Schokomasse in kleinen Portionen in ein Sieb und reibe sie mit einem Esslöffel durch das Sieb zu feinen Krümeln.

Zubereitung der Creme

  • Verrühre Ei und Milch in einem Kochtopf mit dickem Boden zu einer homogenen Masse.
  • Gib Zucker dazu und verrühre es wieder zu einer homogenen Masse.
  • Stelle den Kochtopf auf den Herd und koche den Milchsirup bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis er etwas dickflüssig wird (etwa die Konsistenz gezuckerter Kondensmilch hat). Nimm ihn danach vom Herd und lass ihn unter Rühren auf Zimmertemperatur auskühlen.
  • Schlage weiche Butter 3 - 5 Minuten zu einer luftigen, weißen Masse auf. Gib danach den Milchsirup in kleinen Portionen nach und nach dazu und schlage es zu einer homogenen cremigen Masse auf.
  • Gib Kakaopulver dazu und schlage es wieder zu einer homogenen Creme auf.
  • Gib Rum oder Cognac dazu und schlage es nochmal kurz auf.

Zubereitung des Zuckersirups

  • Gib Wasser und Zucker in einen kleinen Kochtopf und koche es unter ständigem Rühren kurz auf (Der Zucker muss sich vor dem Kochen auflösen.). Nimm es vom Herd und lass den Zuckersirup auskühlen.
  • Gib Rum oder Cognac dazu und rühre es um.

Zubereitung der Torte

  • Schneide das Biskuit längs in drei gleich dicke Tortenböden.
  • Tränke jeden Tortenboden mit dem Zuckersirup und bestreiche mit der Schokocreme. Stapele die drei Tortenböden aufeinander und bestreiche die Torte auch am Rand mit der Creme.
  • Bestreue die Torte oben und am Rand mit den Trüffel-Krümeln, verziere sie beliebig mit Trüffeln und stelle sie ein paar Stunden kalt.

Fertig

Trüffeltorte
Sowjetische Trüffeltorte
Schoko-Trüffeltorte
Schoko-Trüffeltorte mit Rum

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes