InRezepte

Torte “Südländischer Roman” – mit vielen Geschmacksrichtungen

Torte "Südländischer Roman" – leckeres Rezept mit Äpfeln

Luftiger Teig mit knuspriger oberer Schicht und Mandeln, zarte Sahne-Schmand-Creme und fruchtige Apfel-Füllung machen die Torte “Südländischer Roman” so vielseitig im Geschmack und so einzigartig lecker. Die Zubereitung erfordert zwar einige Arbeitsschritte, geht aber ziemlich einfach. Mit ihrem hübschen Aussehen ist die Torte außerdem perfekt für eine Feier.

Rezept für Torte “Südländischer Roman”

Zutaten

für den Teig

  • 250 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 150 g Zucker
  • Eigelb von 4 Eiern
  • Vanille
  • 14 g Backpulver
  • ca. 450 g Mehl

für die Creme

  • 400 g Schmand oder Creme Fraiche
  • 400 g Sahne
  • 30 g Zucker

für die Apfel-Füllung

  • 4 Äpfel
  • 200 ml Apfelsaft
  • 30 g Zucker
  • 30 g Speisestärke

für den Tortenboden-Aufstrich

  • Eiweiß von 4 Eiern
  • 60 g Zucker (je 15 g pro Tortenboden)
  • 80 g Mandelblätter (je 20 g pro Tortenboden)
  • 1 Prise Salz

zum Bestreuen

  • Puderzucker

Tipp: Die Torte schmeckt nicht zu süß. Wenn du sie süßer magst, kannst du für den Teig, die Creme und den Tortenboden-Aufstrich mehr Zucker nehmen.

Zubereitung

Bereite zuerst die Apfel-Füllung zu und lass sie auskühlen, während du den Teig zubereitest.

Schritt 1: Löse Speisestärke in etwas Apfelsaft auf.

Schritt 2: Entkerne Äpfel, schneide sie in kleine Würfel und gib sie zusammen mit dem restlichen Apfelsaft sowie Zucker in eine Pfanne. Koche die Äpfel in der Pfanne unter Rühren auf und koche sie anschließend ca. 1 – 2 Minuten.

Wichtig: Die Äpfel dürfen nicht zu lange gekocht werden, damit sie nicht matschig werden.

Äpfel kochen

Schritt 3: Gib die in Apfelsaft aufgelöste Speisestärke zu den Äpfeln in die Pfanne und erhitze es unter Rühren kurz, bis die Masse dickflüssig wird. Lass sie anschließend komplett abkühlen.

Apfel-Füllung

Jetzt wird der Teig zubereitet.

Schritt 4: Schlage Eigelbe, Zucker und Vanille zu einer luftigen, weißen Masse auf.

Eigelbe und Zucker aufschlagen

Schritt 5: Gib in kleinen Portionen nach und nach weiche Butter dazu und schlage es zu einer homogenen Masse auf.

Butter, Eigelbe und Zucker aufschlagen

Schritt 6: Gib Backpulver sowie nach und nach Mehl dazu und knete es zügig zu einem sehr weichen, etwas klebrigen Teig. Decke den Teig zu und stelle ihn 30 Minuten kalt.

Teig für Torte "Südländischer Roman"

Schritt 7: Teile den Teig in vier gleich große Stücke und rolle jedes Stück auf einem Blatt Backpapier dünn aus. Schneide aus dem ausgerollten Teig, zum Beispiel mithilfe eines Tellers, jeweils einen Kreis aus. Rolle danach alle Teigreste dünn aus.

Teig ausrollen

Nun wird der Aufstrich für die vier Tortenböden zubereitet.

Schritt 8: Schlage Eiweiße und Salz steif, bestreiche alle Teigkreise mit der Eiweiß-Masse und bestreue sie anschließend mit Zucker und Mandelblättern.

Teigkreise mit aufgeschlagenen Eiweißen

Schritt 9: Backe jeden Teigkreis auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C jeweils ca. 12 – 15 Minuten, bis sie eine goldgelbe bis goldbraune Farbe bekommen, und lass alle vier Tortenböden auskühlen.

Tortenboden mit knuspriger Schicht und Mandeln

Schritt 10: Backe auch den Teigblatt aus Teigresten bei 180 °C goldbraun und zerbrösele es.

Sobald die Apfel-Füllung und die Tortenböden abgekühlt sind, wird die Creme zubereitet.

Schritt 11: Schlage Schmand oder Creme Fraiche, Sahne und Zucker zu einer cremigen Masse auf.

Sahne, Schmand und Zucker aufschlagen

Fertig ist die Creme für die Torte “Südländischer Roman”.

Schritt 12: Verteile die Apfel-Füllung auf drei der vier Tortenböden und bestreiche jeden davon großzügig mit der Creme (lass etwas Creme für den Tortenrand übrig). Stapele die drei Tortenböden aufeinander und lege als letzten den Tortenboden ohne Apfel-Füllung und ohne Creme oben darauf.

Apfel-Füllung und Sahne-Schmand-Creme auf Tortenboden verteilen

Schritt 13: Bestreiche die Torte am Rand mit der restlichen Creme und bestreue den Rand mit den Bröseln. Lass die Torte ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen und stelle sie anschließend 2 – 3 Stunden kalt. Bestreue sie vor dem Servieren oben mit Puderzucker.

Torte "Südländischer Roman" kalt stellen

Fertig ist die köstliche Torte “Südländischer Roman”.

Torte "Südländischer Roman"

Stück Torte "Südländischer Roman"

Torte mit Apfel-Füllung und Sahne-Schmand-Creme

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes