Anzeige
InRezepte

Torte “Ryzhik” – Rezept für beliebten russischen roten Honigkuchen

Torte "Ryzhik" – Rezept für beliebten russischen roten Honigkuchen

Neben der klassischen Medovik Torte zeige ich dir hier ein leckeres Rezept für den weiteren beliebten russischen Honigkuchen. Den Namen hat die Schichttorte aufgrund ihrer roten Farbe bekommen. Die Torte “Ryzhik” schmeckt sehr zart und ist ein Hingucker auf jedem Esstisch.

Rezept für Torte “Ryzhik”

Zutaten (für 8 Tortenböden je ca. Ø 21 cm)

für den Teig

  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 7 g Speisesoda (Natron)
  • ca. 450 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

für die Creme

  • 250 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 140 g Schmand oder Creme fraiche
  • 50 g Zucker
  • 140 g karamellisierte gezuckerte Kondensmilch
  • 1 Ei
  • 20 g Speisestärke
  • Vanille

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör**

Zubereitung

Zuerst wird der Teig zubereitet.

Schritt 1: Gib Butter, Honig sowie Zucker in eine Rührschüssel und erhitze sie unter Rühren solange im Wasserbad, bis sich alle Zutaten zu einer homogenen Masse aufgelöst haben.

Butter, Honig, Zucker schmelzen

Schritt 2: Gib Speisesoda dazu und erhitze es weiter im Wasserbad unter Rühren, bis die Masse eine goldgelbe Farbe bekommt. Lass sie danach etwas abkühlen.

Tipp: Die Masse darf nicht zu dunkel werden, da sie sonst beim Abkühlen zu hart werden könnte.

Butter, Honig, Zucker, Soda erhitzen

Butter, Honig, Zucker, Soda goldgelb werden lassen

Schritt 3: Gib Eier und Salz dazu und rühre es zu einer homogenen Masse um.

Butter-Honig-Zucker-Masse mit Eiern verrühren

Schritt 4: Gib nach und nach Mehl dazu und knete es zu einem weichen, etwas klebrigen Teig.

Teig für Ryzhik

Schritt 5: Teile den Teig in 8 etwa gleich große Stücke, forme sie zu Kugeln und stelle sie 1 Stunde kalt.

Teig für Ryzhik in Stücke teilen

Schritt 6: Bestreue die Arbeitsfläche mit Mehl. Hole jeweils ein Stück Teig aus dem Kühlschrank, bestreue es oben auch mit Mehl und rolle es möglichst dünn aus. Schneide z.B. mithilfe eines Tellers Kreis ca. Ø 21 cm aus dem Teig aus und backe es im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 4 – 5 Minuten. Wiederhole den Vorgang mit allen Teigstücken. Lass alle Tortenböden abkühlen. Backe auch die Teigreste und zerbrösele sie fein.

Teig für Ryzhik ausrollen

Bereite in der Zwischenzeit die Creme zu.

Schritt 7: Verrühre Ei, Zucker, Speisestärke und Vanille zu einer homogenen Masse.

Ei, Zucker, Speisestärke verrühren

Schritt 8: Koche Milch in einem Kochtopf auf und gib in einem dünnen Strahl unter ständigem Rühren die Masse aus Schritt 7 dazu. Koche sie unter ständigem Rühren ca. 1 Minute und lass sie unter gelegentlichem Rühren komplett abkühlen.

Ei-Zucker-Stärke-Masse mit Milch kochen

Schritt 9: Schlage Butter zu einer cremigen Masse auf, gib die abgekühlte Masse aus Schritt 8 nach und nach dazu und schlage es zu einer homogenen Masse.

Butter, Puderzucker schlagen für Kuchen zum Valentinstag

Schritt 10: Gib karamellisierte gezuckerte Kondensmilch und Schmand oder Creme fraiche dazu und verrühre es wieder zu einer homogenen Masse.

Creme für Torte "Ryzhik"

Fertig ist die Creme für die Torte “Ryzhik”.

Schritt 11: Bestreiche alle Tortenböden mit der Creme und stapele sie aufeinander. Bestreiche die Torte auch am Rand mit der Creme.

Tortenböden für Ryzhik mit Creme bestreichen

Schritt 12: Bestreue die Torte oben und am Rand mit den Bröseln und stelle sie mindestens 2 Stunden kalt.

Torte "Ryzhik" mit Bröseln bestreuen

Jetzt kann die leckere Torte “Ryzhik” serviert werden.

Torte "Ryzhik"

Russischer Honigkuchen

Russische Honigtorte

Russische Honigtorte "Ryzhik"

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail