Anzeige
InRezepte

Torte “Märchen” – einfaches Rezept für leckere russische Rolle

Torte "Märchen"

Die Torte “Märchen” besteht aus dem Biskuit-Teig und einer bekannten leckeren Creme, aus der viele russische Torten gemacht werden. Das Rezept für die Torte ist sehr einfach. Beim Verzieren der Torte kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen.

Zutaten für Torte “Märchen”

für den Teig

  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 90 g Mehl
  • Vanille
  • 1 Prise Salz

für die Creme

  • 150 ml Milch
  • 170 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Butter
  • Vanille
  • 2 ml Rumaroma

zum Verzieren

  • gemahlene Walnüsse
  • Kakaopulver

Außerdem brauchst du:

Zubereitung von Torte “Märchen”

Schritt 1: Trenne Eigelb von Eiweiß, gib Salz zum Eiweiß und schlage es schaumig.

Eiweiß schaumig schlagen für Küchlein "Stümpfe"

Schritt 2: Gib in kleinen Portionen nach und nach Zucker zum Eiweiß und schlage es steif.

Eiweiß und Zucker schlagen für Küchlein "Stümpfe"

Schritt 3: Gib Eigelbe einzeln nach und nach dazu und schlage alles zu einer homogenen Masse.

Eier und Zucker schlagen für Küchlein "Stümpfe"

Schritt 4: Hebe Mehl unter die Masse.

Teig für Küchlein "Stümpfe"

Schritt 5: Verteile den flüssigen Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 7 Minuten. Lass ihn danach auf dem Backpapier abkühlen. Wende ihn anschließend auf ein neues Backpapier-Blatt und ziehe das Blatt, auf dem er gebacken wurde, ab.

Russischer Himbeer-Kuchen – Rezept

Bereite in der Zwischenzeit die Creme zu.

Schritt 6: Verrühre Ei und Milch in einem Kochtopf.

Ei, Milch verrühren für Creme von Küchlein "Stümpfe"

Schritt 7: Gib Zucker dazu und verrühre es wieder.

Zucker, Milch verrühren für Creme von Küchlein "Stümpfe"

Schritt 8: Stelle den Kochtopf auf den Herd und bringe die flüssige Masse unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen. Lass sie danach ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen, damit sie etwas dicker wird.

Schritt 9: Gib die flüssige Masse anschließend in eine Schüssel und lass sie gut abkühlen. Rühre sie dabei immer wieder um, damit keinen Film an der Oberfläche entsteht.

Masse für Creme für Küchlein "Stümpfe"

Schritt 10: Schlage weiche Butter (Lass sie davor ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen) zu einer cremigen Masse.

Butter schlagen für Creme für Küchlein "Stümpfe"

Schritt 11: Gib Vanillezucker, Rumaroma und die abgekühlte flüssige Masse aus Schritt 9 in kleinen Portionen nach und nach zu Butter und schlage es zu einer homogenen Masse.

Creme für Küchlein "Stümpfe"

Damit ist die Creme fertig.

Schritt 12: Verteile etwa die Hälfte der Creme auf dem Teigboden und rolle ihn zu einer Rolle auf.

Creme auf Rolle für Küchlein "Stümpfe" verteilen

Schritt 13: Lass etwas von der Creme zum Verzieren übrig und gib zur restlichen Creme Kakaopulver. Bestreiche die Rolle mit der dunklen Creme an den Seiten, und bestreue die Seiten anschließend mit Walnüssen.

Torte "Märchen" mit Creme bestreichen

Schritt 14: Verziere die Rolle oben mit der restlichen hellen und dunklen Creme und stelle sie ein paar Stunden kalt.

Torte "Märchen" mit Creme verzieren

Danach kann die Torte “Märchen” serviert werden.

Russische Torte "Märchen"

Rolle "Märchen"

Stück Torte "Märchen"

Torte "Märchen" servieren

Produktempfehlungen**

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Torte "Märchen" – einfaches Rezept für leckere russische Rolle
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail