Anzeige
InRezepte

Torte “Gänse-Latschen” – leckeres Rezept für russischen Kuchen mit Sauerkirschen

Torte "Gänse-Latschen" – Rezept für russischen Kuchen mit Sauerkirschen

Die Torte “Gänse-Latschen” gehört – wie auch viele weitere bekannte russische Torten – zu einem der beliebtesten Kuchen aus den früheren Zeiten. Sie hat zwar nichts mit den Quarkplätzchen “Gänse-Latschen” zu tun, schmeckt aber genauso lecker. Die Torte besteht aus einem weichen Biskuitteig, einer zarten Buttercreme, fruchtigen Sauerkirschen und süßer Schokoglasur.

Rezept für Torte “Gänse-Latschen”

Zutaten

für den Teig

  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 10 g Speisestärke
  • 110 g Mehl

für die Füllung

  • 350 g Sauerkirschen tiefgefroren
  • 100 ml Likör (beliebig)

für die Creme

  • 200 g Sahne
  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 10 g Kakaopulver
  • 2 EL Likör (beliebig)
  • Vanille

für den Sirup

  • 40 ml Wasser
  • 20 g Zucker
  • 1 EL Likör (beliebig)

für die Glasur

  • 100 g Bitterschokolade
  • 50 g Butter

zum Bestreuen

  • 30 g Bitterschokolade

Tipp: Likör kannst du im Rezept durch Cognac ersetzen oder komplett weglassen.

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör

Zubereitung

Bereite zuerst die Sauerkirschen für die Füllung vor.

Schritt 1: Übergieße Sauerkirschen mit Likör, ohne sie vorher aufzutauen, und lass sie 4 Stunden ziehen. Tropfe sie anschließend gut ab.

Tipp 1: Die Flüssigkeit, die nach dem Abtropfen übrig bleibt, ergibt einen leckeren Kirschlikör, den du trinken kannst.

Tipp 2: Wenn du Sauerkirschen ohne Likör verwenden willst, taue sie einfach auf und tropfe sie ab.

Sauerkirschen mit Likör übergießen

In der Zwischenzeit kannst du den Teig für die Torte zubereiten.

Schritt 2: Schlage Eier und Zucker mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine zu einer cremigen, weißen Masse auf.

Zucker und Eier aufschlagen

Schritt 3: Hebe Speisestärke sowie nach und nach Mehl unter, sodass ein luftiger dickflüssiger Teig entsteht.

Biskuitteig für Kuchen in Becher

Schritt 4: Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus, gib den Teig in die Form und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten. Lass ihn anschließend in der Backform komplett abkühlen und hole ihn danach raus.

Biskuitboden für Torte "Gänse-Latschen"

Nun wird die Creme zubereitet.

Schritt 5: Gib Sahne und Zucker in einen Kochtopf und koche sie unter ständigem Rühren auf. Der Zucker muss sich in Sahne aufgelöst haben, bevor die Masse kocht. Koche sie bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten, bis sie etwas dickflüssiger wird, rühre sie dabei gelegentlich und vorsichtig um. Lass die Masse anschließend unter gelegentlichem Rühren abkühlen.

Sahne und Zucker kochen

Schritt 6: Schlage Butter und Vanille zu einer cremigen Masse, gib anschließend die abgekühlte Masse aus Schritt 5 nach und nach dazu und schlage es zu einer homogenen Masse auf.

Butter mit Masse aus Sahne und Zucker

Schritt 7: Gib Kakaopulver dazu und schlage es wieder zu einer homogenen Masse auf.

Kakaopulver zu Buttercreme geben

Schritt 8: Gib nun Likör dazu und schlage es nochmal zu einer homogenen Masse auf.

Creme für Torte "Gänse-Latschen"

Damit ist die Creme für die Torte “Gänse-Latschen” fertig.

Bereite nun den Sirup zu.

Schritt 9: Erwärme Wasser und Zucker, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Lass den Sirup abkühlen, gib anschließend Likör dazu und rühre es um.

Zuckersirup für Torte "Gänse-Latschen"

Schritt 10: Schneide den Biskuitboden längs in zwei Teile und tränke jedes Teil von innen mit dem Sirup.

Biskuitboden mit Zuckersirup tränken

Schritt 11: Bestreiche einen der beiden Biskuitböden mit der Creme, verteile Sauerkirschen darauf und bestreiche sie oben mit der restlichen Creme, lass dabei etwas Creme zum Verzieren übrig. Lege den zweiten Biskuitboden mit dem Schnitt nach unten darauf.

Biskuitboden mit Creme bestreichen

Sauerkischen auf Biskuitboden verteilen

Biskuitboden mit Sauerkirschen mit Creme bestreichen

Jetzt wird die Schokoglasur zubereitet.

Schritt 12: Schmilz Butter und Bitterschokolade zusammen. Bestreiche die Torte oben und sehr dünn an den Seiten mit der Glasur. Bestreue sie anschließend an den Seiten mit der fein gehackten Bitterschokolade.

Torte "Gänse-Latschen" mit Schokoglasur bestreichen

Schritt 13: Verziere die fertige Torte mit der Creme, indem du mithilfe eines Spritzbeutels Gänse-Latschen sowie weitere Muster auf der Torte zeichnest. Stelle sie danach ca. 1 Stunde kalt.

Gänse-Latschen auf Torte zeichnen

Jetzt kannst du die leckere Torte “Gänse-Latschen” servieren.

Russische Torte "Gänse-Latschen"

Russischer Kuchen "Gänse-Latschen"

Torte "Gänse-Latschen"

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail