Tipps gegen Müdigkeit – was hilft
Gesundheit

So wirst du wieder fit – Tipps gegen Müdigkeit

Zu wenig Schlaf, Stressbelastung, intensives Durcharbeiten ohne Pausen, Schlafstörungen oder hecktischer Alltag führen oft zu Müdigkeit am Tag. Wer sich zu müde fühlt, kann sich im Alltag nicht mehr richtig konzentrieren und will am liebsten nur schlafen. Hat die Müdigkeit keine ernsthaften Ursachen, kann man sie mit einfachen Methoden bekämpfen. Hier stelle ich dir die besten Tipps gegen Müdigkeit vor. Bei anhaltender oder häufiger Müdigkeit, die auf eine Krankheit deutet oder von anderen Symptomen begleitet wird, sollte man einen Arzt aufsuchen.

Wenn man sich erschöpft fühlt, die Augenlider schwer werden oder man kurz vorm Einschlafen am Arbeitspaltz ist, können diese Tipps gegen Müdigkeit helfen.

Müdigkeit vorbeugen mit festen Schlafzeiten

Der beste Tipp gegen Müdigkeit ist sie vorzubeugen. Ist man oft müde, weil man regelmäßig zu wenig schläft, kann man zum Beispiel eine feste Urzeit festlegen, zu der man jeden Tag ins Bett geht. Außerdem sollte man abends keinen Kaffee trinken, da er einen sonst bis spät in die Nacht wach halten kann.

Richtige Ernährung hilft gegen Müdigkeit

Wer zu Mittag nur fette Lebensmittel oder Fertigprodukte isst, wird danach oft sehr schläfrig und träge, da der Körper seine Energie darauf verbraucht, das fettige Essen zu verdauen. Gesunde und ausgewogene Ernährung versorgt einen mit nötigen Nährstoffen und Vitaminen und hält fit.

Tipp gegen Müdigkeit: Bewegung

Mache eine kurze Pause, um dich zu bewegen, zum Beispiel an die frische Luft spazieren zu gehen. Dafür reichen circa 15 Minuten aus. Besonders wenn man den ganzen Tag im Sitzen arbeitet, kann dieses Mittel helfen, wieder wacher zu werden.

Nüsse gegen Müdigkeit

Oft führen auch Vitamin- und Nährstoffmangel zu Konzentrationsverlust und Müdigkeit. Bestimmte Lebensmittel enthalten viele wichtige Nährstoffe, die das Gehirn braucht, und liefern dem Körper wieder Energie.

Vor allem Walnüsse sind reich an vielen Vitaminen, Nährstoffen und Omega-3-Fettsäuren. Als Snack zwischendurch oder zum Beispiel in einem Salat unterstützen Walnüsse die Gehirnfunktion sowie das Nervensystem und fördern die Konzentrationsfähigkeit.

Tipp gegen Müdigkeit: kalt duschen

Eine kalte Dusche macht einen wieder wach, munter und liefert neue Energie. Oder das Gesicht kurz mit kaltem Wasser abwaschen kann ein bisschen gegen Müdigkeit helfen.

Frische Luft als Mittel gegen Müdigkeit

Wenn es am Arbeitspaltz zu warm ist, oder er schlecht belüftet ist, kann es dazu führen, dass man vorzeitig müde und schläfrig wird. Deswegen sollte man regelmäßig lüften. Auch ein Spaziergang draußen kann helfen, Müdigkeit zu vertreiben.

Tipp gegen Müdigkeit: viel Trinken

Wenn der Körper mit Flüssigkeit unterversorgt ist, kann es zu Erschöpfung führen. Viel trinken, vor allem Wasser oder Tee, tagsüber kann gegen Müdigkeit helfen und einen wach halten.

Mehr Hausmittel-Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.