Anzeige
InRezepte

Syrniki – Rezept für leckere russische Quarkpfannkuchen

Syrniki – Rezept für leckere russische Quarkpfannkuchen

Was sind Syrniki?

Syrniki (manchmal auch Sirniki) sind russische Quarkpfannkuchen, die viel kleiner sind als Blini. Der Teig für Syrniki ist dickflüssiger als für Blini. Die Quarkpfannkuchen sehen ein bisschen Oladi ähnlich aus, bestehen aber nicht aus einem einfachen Teig, sondern, wie der Name schon sagt, aus einem Quarkteig.

Wie bereitet man Syrniki zu?

Zuerst verrührst du Qaurk mit Ei. Außerdem kommen etwas Zucker und Salz dazu. Anschließend gibst du Mehl mit Backpulver zur Quarkmasse und verrührst alle Zutaten zu einem etwas flüssigen Teig. Der Teig muss etwa die Konsistenz von Schmand haben. Nun bratest du Sirniki in einer Pfanne in Pflanzenöl, indem du mit einem Esslöffel etwas vom Teig in die Pfanne gibst.

Wie macht man die besten Syrniki?

Die leckersten Syrniki bekommt man, wenn man statt Quark russischen Tworog für den Teig verwendet. Den gibt es zum Beispiel in russischen Läden oder bei Amazon** zu kaufen. Da Tworog im Gegensatz zu Quark fest und nicht flüssig ist, werden Sirniki daraus viel dicker als aus Quark und schmecken wie traditionelle russische Quarkpfannkuchen. Alternativ kannst du statt Tworog Schichtkäse für Syrniki nehmen.

Wie werden Syrniki serviert?

Russische Quarkpfannkuchen sollte man am besten warm mit Sauerrahm oder Schmand servieren. Frisch, direkt aus der Pfanne schmecken sie am besten. Aber auch kalt sind Syrniki sehr lecker. Wenn du die Quarkpfannkuchen im Kühlschrank aufbewahrst, kannst du sie über mehrere Tage essen. Sirniki sind ideal zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder als Nachtisch.

Rezept für Syrniki

Hier kommt ein einfaches und leckeres Rezept für russische Quarkpfannkuchen, nach dem du sie selber zubereiten kannst.

Zutaten für russische Quarkpfannkuchen Syrniki

  • 250 g Quark, Schichtkäse oder Tworog
  • 1 Ei
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 8 g Backpulver
  • ca. 80 g Mehl
  • Pflanzenöl

Tipp: Da Quark zu flüssig ist, verwende am besten Schichtkäse oder russischen Tworog für Syrniki. Tworog gibt es übrigens in russischen Läden oder bei Amazon**. Außerdem kannst du ganz einfach Tworog selber machen.

Kochzubehör

Mehr für die Küche im Shop

Zubereitung von russischen Quarkpfannkuchen Syrniki

Schritt 1: Verrühre Quark, Ei, Zucker und Salz.

Quark, Ei, Zucker für Syrniki verrühren

Schritt 2: Gib Mehl mit Backpulver dazu und verrühre alles zu einem etwas flüssigen Teig (etwa die Konsistenz von Schmand).

Tipp: Da die angegebene Mehlmenge abweichen kann, besonders abhängig davon, ob man für den Teig Quark, Tworog oder Schichtkäse verwendet, gib Mehl am besten nach und nach dazu, um die richtige Konsistenz des Teiges zu erreichen.

Teig für russische Quarkpfannkuchen

Schritt 3: Gib etwas Pflanzenöl in eine Pfanne und erhitze sie gut.

Schritt 4: Gib nun ca. 1 EL Teig pro Quarkpfannkuchen in die Pfanne und brate Sirniki zuerst von einer, dann von der anderen Seite bei mittlerer Hitze goldbraun an. Gib dabei immer wieder nach Bedarf Pflanzenöl in die Pfanne dazu.

Syrniki anbraten

Syrniki von beiden Seiten anbraten

Schon sind die leckeren russischen Quarkpfannkuchen fertig, und du kannst sie vernaschen.

Quarkpfannkuchen mit Schmand servieren

Syrniki mit Schmand servieren

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Syrniki – einfaches Rezept für leckere russische Quarkpfannkuchen
Autor
veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
4.51star1star1star1star1star Based on 26 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

  • I need sunshine

    Yummy, das sieht ja super lecker aus! Danke für das Rezept, ich glaube das probiere ich morgen gleich mal aus. Muss aber erst noch Zutaten einkaufen.

    Liebe Grüße,
    Diana

    Juni 24, 2018 um 4:06 pm Reply
  • Sigrid Braun

    Die sehen ja wirklich sehr lecker aus, ich liebe Pfannkuchen jeder Art. Da werden demnächst deine Syrniki bei mir auf den Tisch kommen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Juni 22, 2018 um 9:11 pm Reply
  • Who is Mocca?

    Das hört sich ja mega lecker an. Das Rezept habe ich so in der Form noch nicht entdeckt, danke dafür! 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    Juni 22, 2018 um 7:30 pm Reply
  • FiosWelt

    hmm, das sieht sehr gut aus. Ein bisschen wie Pancakes, muss man vielleicht mal vergleichen 🙂 Ich werde sie auf jeden Fall mal testen.

    Liebe Grüße
    Fio

    Juni 22, 2018 um 6:59 pm Reply
  • Avaganza

    Bei dir finde ich einfach immer interessante Rezeptideen, die ich sonst nicht ausprobieren würde. Das sieht aber auch wieder mal total lecker aus und wird definitiv ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Verena

    Juni 22, 2018 um 4:47 pm Reply
  • Anni

    Oh das sieht einfach lecker aus!
    Ich mache total gerne Pfannkuchen, aber nur die klassische Version. Vielleicht sollte ich meinen Horizont mal erweitern und die hier ausprobieren 🙂
    Das kommt bei uns sicher gut an im Haus

    Liebe Grüße Anni von https://hydrogenperoxid.net

    Juni 22, 2018 um 4:31 pm Reply
  • L♥ebe was ist

    sehr lecker! die Syrniki kenne ich auch noch aus meiner Kindheit, die gab’s da gerne freitags zum Mittag – wie passen also 🙂
    hätte auch größte Lust drauf jetzt und muss die kleinen Quarkpfannkuchen unbedingt mal wieder selber machen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Juni 22, 2018 um 2:47 pm Reply
  • Steffi

    Die sehen aber wirklich lecker aus und scheinen echt einfach zu sein. Ich würde sie gerne mit Schmand essen. Mein Kleiner wird sie sicher auch mögen.
    Ganz liebe Grüße,
    Steffi
    https://joyfulfood.de

    Juni 22, 2018 um 1:34 pm Reply
  • Nadine von tantedine.de

    Oh verdammt das sieht aber mega lecker aus 🙂 Ich würde die wahrscheinlich mit Früchten essen oder doch ein kleinen Klecks Apfelmus dazugeben 🙂 Tolles Rezept – danke!

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    Juni 22, 2018 um 1:09 pm Reply
  • Leave a Reply

    Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

    Anzeige