InReisen

Der magische Ort im Rila-Gebirge: wandern an den Sieben Rila-Seen entlang

Der magische Ort im Rila-Gebirge: wandern zu den Sieben Rila-Seen

Ein Ort, der mit der Schönheit seiner malerischen Landschaft verzaubert, – die Sieben Rila-Seen in Bulgarien sind ein atemberaubendes Naturschauspiel. Die Wanderung an den kristallsauberen Seen entlang ist eines der schönsten Naturerlebnisse im Nationalpark Rila.

Wandern zu den Sieben Rila-Seen in Bulgarien

Wandern an den Sieben Rila-Seen entlang

Sieben Rila-Seen im Rila-Gebirge

Sieben Rila-Seen im Nationalpark Rila

Sieben Rila-Seen in Bulgarien

Sieben Rila-Seen – zauberhafter Ort im Rila-Gebirge

Die Sieben Rila-Seen im Nationalpark Rila gehören zu einem der schönsten und beliebtesten Ausflugsziele in Bulgarien. Sie liegen stufenartig zwischen 2.095 und 2.535 Meter über dem Meeresspiegel in den Bergen. Jeder See hat in Abhängigkeit von seinen Merkmalen einen eigenen Namen. Kleine Wasserfälle und Bäche, mit denen die Seen untereinander verbunden sind, machen die Umgebung noch beeindruckender. Eine schöne alte Legende über diesen zauberhaften Ort kannst du übrigens auf eimer-eimer.de nachlesen.

Ein Tagesausflug zu den Sieben Rila-Seen ist bei** Viator buchbar.

“Träne” mit kristallsauberem Wasser

Der höchstgelegene See, der auch der kleinste unter den sieben Seen ist, heißt “Träne” (Salzata). Den Namen hat er aufgrund seines kristallklaren Wassers bekommen. Der See ist 4,5 Meter tief und hat eine Fläche von 7 Hektar. Wenn du an diesem kleinen See stehst, hast du eine atemberaubende Aussicht auf alle anderen Rila-Seen.

Sieben Rila-Seen

“Auge” – der tiefste See

Unter der “Träne” liegt der nächste See, der “Auge” (Okoto) heißt. Mit seinen fast 40 Metern ist er der tiefste Gletschersee der Balkanhalbinsel. Dieser See hat eine ovale Form und bei schönem Wetter eine tiefblaue Farbe.

"Auge" – der tiefste See der Sieben Rila-Seen

“Niere” von steilen Felsen umgeben

Als dritter See von oben folgt die “Niere” (Babreka), der eine entsprechende Form hat. Er ist 28 Meter tief, 8,5 Hektar groß und von steilen Felsenufern umgeben.

See "Niere" im Rila-Gebirge

Babreka – der dritte der Sieben Rila-Seen

“Zwilling” bildet bei Trockenheit zwei Seen

Der nächste See ist “Zwilling” (Bliznaka). Der 27,5 Meter tiefe See ist in der Mitte verengt und teilt sich während der Trockenheit in zwei fast gleich große Hälften. Er ist mit einer Fläche von über 9 Hektar der größte und der längste der sieben Seen. Über dem “Zwilling” erhebt sich der Gipfel Haramija.

See "Zwilling" im Nationalpark Rila

Gipfel Haramija im Nationalpark Rila

Bliznaka – der vierte der Sieben Rila-Seen

“Dreiblatt” mit einer auffälligen Form

Der fünfte See heißt “Dreiblatt” (Trilistnika) und hat sehr steile Ufer. Er ist 6,5 Meter tief und 2,6 Hektar groß.

See "Dreiblatt" im Rila-Gebirge in Bulgarien

“Fischsee” – der flachste See

“Fischsee” (Ribnoto ezero) heißt der sechste See. Mit etwa 2,5 Metern ist er der flachste unter allen Seen und hat eine Fläche von 3,5 Hektar. In der Nähe vom “Fischsee” befindet sich die Hütte “Sieben Seen”.

"Fischsee" – der flachste See der Sieben Rila-Seen

Ribnoto ezero – der sechste der Sieben Rila-Seen

“Unterer See” mit Fluss Dzherman

Im letzten See, der “Unterer See” (Dolnoto ezero) heißt, nimmt der Fluss Dzherman seinen Anfang. Der See hat eine Fläche von fast 6 Hektar und ist 11 Meter tief.

"Unterer See" in Bulgarien

Wandern zu den Sieben Rila-Seen in Bulgarien

Die Wanderung startet an der Berghütte Pionerska, die bei dem Dorf Panichishte liegt. Panichishte befindet sich etwa 90 Kilometer von Sofia entfernt. Mit dem Auto erreichst du das Dorf in circa 1,5 Stunden von Sofia.

Der Wanderweg verläuft zuerst bergauf im Wald auf einer breiten Forststraße. In circa 3,5 Kilometer erreichst du die Berghütte “Rila-Seen”. Hier beginnt der Pfad zu den Sieben Rila-Seen. Der Weg dahin ist ausgeschildert.

Alternativ kannst du an der Berghütte Pionerska den Sessellift zur Berghütte “Rila-Seen” nehmen. Und von da aus an den Seen entlang wandern gehen. Außerhalb der Saison ist der Lift geschlossen. Stattdessen hast du die Möglichkeit, dich mit einem Jeep zur Hütte bringen lassen.

Die Wanderung ist mittelschwer und erfordert ein gewisses Fitnesslevel. An einigen Stellen geht es steil bergauf. Teilweise ist der Pfad ziemlich steinig. Im Frühling sind viele Wege noch mit Schnee bedeckt oder bei der Schneeschmelze mit Wasser überschwemmt. Der Wanderweg auf die beiden höchstgelegenen Seen ist besonders anspruchsvoll.

Wandern zu den Sieben Rila-Seen im Rila-Gebirge

Wandern zu den Sieben Rila-Seen im Nationalpark Rila

Wanderung zu den Sieben Rila-Seen in Bulgarien

Wanderung zu den Sieben Rila-Seen im Rila-Gebirge

Wanderung zu den Sieben Rila-Seen im Nationalpark Rila

An den Sieben Rila-Seen entlang

Rila-Gebirge mit Sieben Rila-Seen

Auf dem Weg zu den Sieben Rila-Seen

Für die Wanderung zwischen den Seen solltest du etwa 4 – 5 Stunden einplanen, um die bezaubernde Landschaft in Ruhe genießen zu können. Mit dem Aufstieg zur Berghütte “Rila-Seen” und Abstieg zur Hütte Pionerska kommen circa 3 weitere Stunden dazu.

Über den Nationalpark Rila

Rila ist der größte Nationalpark Bulgariens und hat eine Fläche von über 80.000 Hektar. Der Park liegt im Rila-Gebirge. Hier befinden sich 120 Trichterseen. Während der Schneeschmelze kommen weitere Bergseen dazu. Der Nationalpark Rila bietet viele Wanderwege mit einer atemberaubenden Landschaft. Neben den Sieben Rila-Seen sind der Gipfel Musala und das Rila-Kloster weitere Highlights des Nationalparks.

Infos für deinen Wanderurlaub inmitten des Rila-Gebirges**
  • Wanderkarte für den Nationalpark Rila gibt es bei Amazon.
  • Wanderführer für das Rila-Gebirge mit vielen Wanderungen und Trekkingtouren gibt es bei Amazon und bücher.de.
  • Hotels in Sofia kannst du unter anderem bei Expedia oder Booking.com buchen.
  • Hotels in Panichishte gibt es auch bei Expedia oder Booking.com.
  • Einen geführten Tagesausflug zu den Sieben Rila-Seen kannst du bei Viator buchen.

Weitere Wandertipps:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes