Seen in und um München mit einer schönen Landschaft
Reisen

Seen in und rund um München mit einer schönen Landschaft

Seen in und rund um München mit einer schönen Landschaft
(2) Ø 5

In und rund um München gibt es viele Seen, die von einer schönen Landschaft umgeben und auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Hier stelle ich dir einige dieser Seen vor.

Böhmerweiher – still & idyllisch

Wer Ruhe am See genießen will, ist auf dem Böhmerweiher genau richtig. Hier trifft man auf kaum Menschen. Der Böhmerweiher besteht aus zwei Seen (einem größeren und einem kleineren) und gehört zum Landschaftsschutzgebiet. Die kleinen Inseln im See und die wilde Natur rund um den See verleihen dem Böhmerweiher was Besonderes. Baden im See ist auf eigene Gefahr. Ein Pfad mit einer traumhaften Landschaft führt rund um den Böhmerweiher.

Böhmerweiher in München

Seen in München: Böhmerweiher

Böhmerweiher – See in München

Schöne Landschaft rund um den Böhmerweiher

Weg rund um den Böhmerweiher

Anfahrt mit den Öffentlichen

Man fährt von München mit der S-Bahn zum Puchheim Bahnhof und läuft dann circa 2 Kilometer zum Böhmerweiher. Der Weg führt teilweise am Gröbenbach entlang und danach durch Felder.

Gröbenbach in Puchheim

Auf dem Weg zum Böhmerweiher

Riemer See mit niedlichem Landschaftspark

Der Riemer See liegt im Osten von München. Am Ostufer befindet sich ein Kiesstrand. Am Nordufer kann man sich an den Stufen vor dem See entspannen. Der See ist vom Riemer Park umgeben. So kann man das Baden im See mit einem schönen Spaziergang durch den Landschaftspark kombinieren. Hier findet man viele Bänke, auf die man sich hinsetzen und die Natur genießen kann. Auch Schaukeln für Kinder gibt es in der Umgebung genug.

Riemer See in München

Riemer See in Bayern

Seen in München: Riemer See

Weg am Riemer See entlang

Riemer Park in München

Riemer Park in Bayern

Pfad im Riemer Park in Bayern

Bäume im Riemer Park in München

Anfahrt mit den Öffentlichen

Von München fährt man mit der U-Bahn zum Bahnhof Messestadt Ost. Von hier aus ist man in ein paar Minuten im Riemer Park.

Poschinger Weiher in wunderschönen Isarauen

Der Poschinger Weiher wird auch Unterföhringer See genannt. Er liegt bei Unterföhring mitten in den Isarauen. Im See befindet sich eine kleine Vogelschutz-Insel. Am Westufer gibt es Liegewiesen. Das Baden im Poschinger Weiher kann man mit einem Ausflug zur Isar kombinieren, die nur ein paar Meter entfernt liegt. Hier gibt es einige idyllische Plätze, an denen man sich ungestört in der traumhaften Landschaft entspannen kann. Außerdem führt am Isarkanal entlang ein schöner Spazierweg.

Poschinger Weiher in München

Poschinger Weiher in Bayern

Isar in München

Isarkanal in München

Anfahrt mit den Öffentlichen

Man fährt von München mit der S-Bahn zum Bahnhof Unterföhring und läuft dann circa zwei Kilometer zum See.

Schöne Natur rund um den Feringasee

Um den See verläuft ein schöner Rundweg, der circa zwei Kilometer lang ist. Hier trifft man auf viele Hasen, wenn man nur aufmerksam die Wiesen beobachtet. Der südliche Teil der Feringasee ist zum Baden bestimmt. Unter den vielen Bäumen auf den Wiesen vor dem See kann man sich einen schattigen Platz sichern.

Feringasee in München

Feringasee in Bayern

Weg rund um den Feringasee

Wiesen vor dem Feringasee

Anfahrt mit den Öffentlichen

Von München fährt man mit der S-Bahn zum Bahnhof Unterföhring. Danach läuft man etwa zwei Kilometer an Feldern entlang zum Feringasee.

Auf dem Weg zum Feringasee

Klein & malerisch – Weßlinger See

Wer auf der Suche nach Idylle und Entspannung ist, wird am Weßlinger See fündig. Der See liegt in Weßling und gehört zum Starnberger Fünf-Seen-Land. Rund um den Weßlinger See lässt sich ein netter Spaziergang in der Natur unternehmen.

Weßlinger See in München

Weßlinger See in Bayern

Weg rund um den Weßlinger See

Anfahrt mit den Öffentlichen

Man fährt von München mit der S-Bahn zum Bahnhof Weßling. Von hier aus sind es nur etwa 0,5 Kilometer bis zum See.

Walchensee – von atemberaubender Berglandschaft umgeben

Der Walchensee befindet sich etwas weiter entfernt von München in Kochel am See. Er liegt in den Bayerischen Voralpen und ist einer der größten Alpenseen in Deutschland. Der Walchensee ist von Bergen umgeben und ist mit seiner türkisen Farbe ein ideales Postkartenmotiv. In der Nähe vom See befinden sich viele Wanderwege. Eine schöne Wanderung mit einer atemberaubenden Aussicht kann man zum Beispiel über den Heimgarten auf den Herzogstand unternehmen.

Walchensee in Bayern

Walchensee umgeben von Bergen

Anfahrt mit den Öffentlichen

Von München Hauptbahnhof fährt man mit dem Zug circa eine Stunde zum Bahnhof Kochel am See. Von hier aus fährt der Bus 9608 zum Walchensee.

Bezaubernde Naturpanorama am Eibsee

Auch der Eibsee liegt etwas weiter entfernt von München bei Garmisch-Partenkirchen. Mit der türkisblauen Farbe, dem klaren Wasser und einer atemberaubenden Bergkulisse zählt der Eibsee zu den schönsten Bergseen in den Alpen. Rund um den See bietet sich allen Naturliebhabern ein schöner Wanderweg.

Eibsee unterhalb der Zugspitze in Bayern

Berge und Wald um den Eibsee

Eibsee mit einer traumhaften Landschaft

Anfahrt mit den Öffentlichen

Von München Hauptbahnhof fährt man mit dem Zug circa 1,25 Stunden bis Bahnhof Garmisch-Partenkirchen. Von hier aus kommt man mit dem Eibseebus oder der Bayerischen Zugspitzbahn zum Eibsee.

Hotelempfehlungen

arcona LIVING MÜNCHEN
Preis: € 796,00 Jetzt kaufen bei DerTour**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Steigenberger Hotel München
Preis: € 1.069,00 Jetzt kaufen bei DerTour**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Holiday Inn München Leuchtenbergring
Preis: € 47,00 Jetzt kaufen bei DerTour**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Reisetipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.