Schwarze Johannisbeermarmelade kochen – ohne Gelierzucker

Schwarze Johannisbeermarmelade kochen – ohne Gelierzucker

This post is also available on: English

Eine fruchtige schwarze Johannisbeermarmelade selber machen – das geht ganz einfach mit diesem Rezept. Dafür brauchst du nur drei Zutaten und keinen Gelierzucker. Die selbstgemachte schwarze Johannisbeermarmelade, oder richtig bezeichnet Johannisbeerkonfitüre, besteht aus ganzen Beeren und schmeckt himmlisch lecker. Sie ist perfekt aufs Brot oder Baguette zum süßen Frühstück. Ein ausführliches schwarze Johannisbeermarmelade Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Schwarze Johannisbeermarmelade ohne Gelierzucker

Meine schwarze Johannisbeermarmelade habe ich ohne Gelierzucker gekocht. Als Geliermittel wurde stattdessen Apfelpektin verwendet. Denn normalerweise besteht Gelierzucker aus gewöhnlichem Zucker, Pektin und Zitronensäure. Manchmal werden ihm noch Zusatzstoffe, wie Konservierungsstoffe, hinzugefügt. Wenn du sie meiden willst, studiere die Zutatenliste auf der Verpackung. Natürlich kannst du die schwarze Johannisbeermarmelade auch ohne Pektin, sondern mit Gelierzucker selber machen. Ersetze dann einfach im Rezept hier unten Zucker und Pektin durch die gleiche Menge, also etwa 500 g Gelierzucker 3:1. Alternativ kannst du die Johannisbeerkonfitüre sowohl ohne Gelierzucker als auch ohne Pektin kochen. Da schwarze Johannisbeeren von Natur aus einen hohen Pektingehalt haben, kannst du die Marmelade nur aus Beeren und Zucker selber machen. In diesem Fall musst du sie dann etwas länger einkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Schwarze Johannisbeermarmelade selber machen

Ganz fein ohne Kerne

Ich liebe Konfitüren mit ganzen Früchten, die man sich aufs Brot dann streicht. Deswegen habe ich die schwarze Johannisbeermarmelade mit ganzen Beeren zubereitet. Wenn du eher eine feine Konfitüre ohne Kerne bevorzugst, püriere die Johannisbeeren vor dem Kochen mit einem Mixer und streiche die Beerenmasse nach dem Kochen durch ein Sieb.

Mit Gewürzen oder mit Schuss

Deine schwarze Johannisbeerkonfitüre kannst du übrigens mit verschiedenen Gewürzen aufpeppen. Verfeinere sie zum Beispiel mit Vanille oder Zimt. Füge sie beim Kochen der Beerenmasse hinzu. Auch mit einem Schuss Rum schmeckt die Marmelade aus schwarzen Johannisbeeren köstlich. Mische ihn der Konfitüre unter, nachdem du sie vom Herd genommen hast.

Schwarze Johannisbeerkonfitüre Rezept

Diese schwarze Johannisbeerkonfitüre ist

  • fruchtig,
  • süß-säuerlich,
  • köstlich,
  • aromatisch,
  • mit ganzen Beeren,
  • auch ohne Kerne möglich,
  • ohne Gelierzucker,
  • einfach und schnell selber zu machen.

Schwarze Johannisbeermarmelade selber machen: das Rezept

Für das Rezept brauchst du nur drei Zutaten. Daraus zauberst du einfach und schnell eine köstliche Fruchtkonfitüre. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür benötigst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du schwarze Johannisbeermarmelade selber machen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Du brauchst

Schwarze Johannisbeerkonfitüre kochen: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Zuerst vermischst du Zucker mit Pektin und gibst es dann zusammen mit Beeren in einen Kochtopf. Die Beerenmasse bringst du unter Rühren zum Kochen und köchelst sie etwa 5 Minuten.
  2. Nun füllst du die schwarze Johannisbeermarmelade in sterilisierte Einmach- oder Schraubgläser und lässt sie auskühlen. Fertig!

Konfitüre aus Johannisbeeren

Schwarze Johannisbeermarmelade kochen: Tipps und Tricks

  • Die Pektinmenge kannst du je nach gewünschter Konsistenz der Konfitüre etwas anpassen.
  • Achte beim Kauf von Pektin darauf, dass es sich um reinen Pektin ohne Zucker oder andere Zusätze handelt. Studiere dafür die Zutatenliste auf der Verpackung.
  • Pektin und Zucker zusammen kannst du im Rezept durch die gleiche Menge Gelierzucker 3:1 ersetzen.
  • Wenn du feine Johannisbeerkonfitüre haben willst, püriere die Beeren vor dem Kochen und streiche die Beerenmasse nach dem Kochen durch ein Sieb.
  • Lagere die selbstgemachte Johannisbeermarmelade eingemacht an einem kühlen und dunklen Ort. Bewahre bereits geöffnete Einmachgläser** mit der Konfitüre im Kühlschrank auf.

Hast du schwarze Johannisbeermarmelade nach diesem Rezept selber gemacht? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie dir die fruchtige Konfitüre gelungen und geschmeckt hat.

Appetit auf weitere süße Brotaufstriche bekommen? Probiere doch:

Schwarze Johannisbeermarmelade kochen – ohne Gelierzucker

Schwarze Johannisbeermarmelade / Johannisbeerkonfitüre

Eine fruchtige schwarze Johannisbeermarmelade selber machen – das geht ganz einfach mit diesem Rezept. Dafür brauchst du nur drei Zutaten und keinen Gelierzucker. Die selbstgemachte schwarze Johannisbeermarmelade, oder richtig bezeichnet Johannisbeerkonfitüre, besteht aus ganzen Beeren und schmeckt himmlisch lecker. Sie ist perfekt aufs Brot oder Baguette zum süßen Frühstück.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Frühstück, Nachspeise
Portionen 1890 g

Equipment

  • Einmachgläser

Zutaten
  

  • 1500 g schwarze Johannisbeeren ohne Stiele
  • 480 g Zucker**
  • 23 g Pektin**

Anleitungen
 

  • Gib schwarze Johannisbeeren in einen großen Kochtopf.
  • Vermische Zucker mit Pektin in einer Schüssel, gib es zu den Johannisbeeren in den Kochtopf und vermische es.
  • Stelle den Kochtopf auf den Herd und erhitze die Beerenmasse unter Rühren bei mittlerer Hitze, bis sich der Zucker aufgelöst und Saft gebildet haben.
  • Bringe die Beerenmasse nun unter Rühren zum Kochen und köchele sie ca. 5 Minuten.
  • Fülle die heiße Johannisbeermarmelade sofort in sterilisierte Einmach- oder Schraubgläser, verschließe sie und lass die Konfitüre auskühlen und gelieren.

Notizen

  • Die Pektinmenge kann man je nach gewünschter Konsistenz der Konfitüre etwas anpassen.
  • Pektin und Zucker zusammen kann man durch die gleiche Menge Gelierzucker 3:1 ersetzen.
  • Wenn man feine Johannisbeerkonfitüre haben will, die Beeren vor dem Kochen pürieren und die Beerenmasse nach dem Kochen durch ein Sieb streichen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Selbermachen der schwarzen Johannisbeermarmelade oben im Beitrag.

    Zeen Social Icons