InRezepte

Schokokuchen ohne Mehl – 4-Zutaten-Rezept ohne Nüsse

Schokokuchen ohne Mehl – 4-Zutaten-Rezept ohne Nüsse

This post is also available on: English

Himmlisch saftig und schokoladig schmeckt dieser köstliche Schokoladenkuchen. Er kommt komplett ohne Mehl aus und ist damit glutenfrei. Außerdem brauchst du nur vier Zutaten, um den Kuchen schnell zu Hause selber zu backen. Er eignet sich ideal als Dessert unter der Woche oder hübsch verziert für eine Party. Ein ausführliches Rezept für den Schokokuchen ohne Mehl mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Kuchen ohne Mehl?

Du hast dich nicht verhört, und Mehl wurde hier in der Zutatenliste auch nicht vergessen. Der Schokokuchen kommt tatsächlich ganz ohne Mehl und auch ohne Nüsse oder Mandeln aus, die oft als Mehlalternative verwendet werden. Er geht damit perfekt als köstliches Dessert durch. Außerdem eignet er sich auch für diejenigen, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden.

Schokoladenkuchen ohne Mehl

Himmlisch saftig und schokoladig

Dieser Schokokuchen enthält eine großzügige Portion Schokolade und schmeckt dadurch entsprechend himmlisch schokoladig. Da Schokolade den Geschmack des Kuchens ziemlich beeinflusst, verwende welche für das Rezept, die hochwertig ist. Außerdem ist der Schokoladenkuchen sehr saftig im Geschmack. Wichtig ist nur, ihn nicht länger als nötig zu backen, da er sonst weniger feucht, sondern trocken werden könnte.

Welche Schokolade kann ich nehmen?

Verwende Schokolade guter Qualität für das Rezept, denn davon hängt stark der Geschmack des Schokokuchens ohne Mehl ab. Ich habe den Kuchen diesmal mit Bitterschokolade gebacken, die einen hohen Kakaoanteil hat und wenig Zucker enthält. Damit schmeckt er sehr schokoladig. Auch mit Milchschokolade hatte ich den Kuchen schon mal gemacht. Da war er genauso lecker. Beachte nur, dass, abhängig davon, wie süß deine Schokolade ist, du die Puderzuckermenge nach Geschmack anpassen solltest.

Kuchen ohne Mehl

Schokokuchen ohne Mehl servieren und dekorieren

Der Schokoladenkuchen ohne Mehl schmeckt pur schon köstlich. Du kannst ihn aber noch mit frischen Früchten, selbstgemachtem Eis, zum Beispiel mit Plombir Eis, oder mit Vanillesauce reichen. Wenn du ihn für einen besonderen Anlass backst, dekoriere ihn zusätzlich hübsch, damit er deine Gäste nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch begeistert. Meinen Kuchen habe ich in Stücke geschnitten und sie abwechselnd mit Kakaopulver sowie Puderzucker bestreut. Außerdem habe ich jedes Stück mit frischen Himbeeren und Pfefferminzblättern verziert. So eine Dekoration geht schnell und macht den Kuchen zu einem Hingucker auf dem Esstisch.

Dieser Schokokuchen ohne Mehl ist

  • sehr saftig,
  • himmlisch schokoladig,
  • zart,
  • weich,
  • köstlich,
  • glutenfrei,
  • aus nur vier Zutaten,
  • einfach und schnell zu backen,
  • perfekt für alle Schokoliebhaber,
  • hübsch dekoriert ein Hingucker auf dem Esstisch.

Glutenfreier Schokokuchen

Schnelles 4-Zutaten-Rezept für Schokokuchen ohne Mehl

Das Rezept für den Schokokuchen ohne Mehl ist sehr einfach und schnell. Außerdem brauchst du nur vier Zutaten dafür. Aus diesen Zutaten machst du einen Rührteig, gibst ihn in die Backform und schiebst ihn in den Backofen. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie das Backen abläuft, und was du für das Rezept brauchst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du den Schokoladenkuchen ohne Mehl selber backen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Für das Schokokuchen ohne Mehl Rezept benötigst du nur

  • Schokolade – ich hatte Bitterschokolade**,
  • Butter,
  • Eier – Eigelb von Eiweiß getrennt
  • und Puderzucker** – die Menge je nach Geschmack.

Schokokuchen ohne Mehl backen: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Zuerst schmilzt du Schokolade zusammen mit Butter und lässt es etwas abkühlen. Eigelbe schlägst du luftig auf und rührst ihnen dann die Schokoladen-Butter-Masse unter. Nun schlägst du Eiweiße mit Puderzucker steif und hebst den Eischnee der Schokomasse unter.
  2. Den luftigen Teig gibst du in die Backform und backst den Schokoladenkuchen ohne Mehl bei 170 °C ca. 40 Minuten. Fertig!

Saftiger Kuchen mit Schokolade

Schokoladenkuchen ohne Mehl backen: Tipps und Tricks

  • Verwende Bitterschokolade guter Qualität für den Schokokuchen ohne Mehl.
  • Statt Bitterschokolade kannst du Milchschokolade nehmen.
  • Die Puderzuckermenge kannst du im Rezept nach Geschmack anpassen, auch abhängig davon, wie süß deine Schokolade ist.
  • Als Vanille gehen unter anderem Vanillezucker, Vanillepulver**, Vanilleextrakt oder Vanilleschotte** ausgekratzt. Du kannst Vanille aber auch einfach weglassen.
  • Hebe den Eischnee vorsichtig der Schokomasse unter, sodass du am Ende eine luftige Masse bekommst.
  • Zum Backen des Schokokuchens ohne Mehl habe ich eine Ø 20 cm große Backspringform** verwendet.
  • Backe den Schokoladenkuchen ohne Mehl nicht länger als nötig, da er sonst nicht saftig, sondern trocken schmecken könnte. Mache eine Stäbchenprobe, um zu prüfen, ob er fertig gebacken ist. Führe dafür in die Mitte des Schokokuchens kurz einen Holzspieß ein und schaue, ob er fast sauber rauskommt. Bleibt der Holzspieß in rohen Teig verschmiert, musst du den Kuchen noch backen. Bleiben ein paar saftige Krümel am Holzspieß, ist er fertig. Kommt der Holzspieß trocken raus, könnte sein, dass du den Kuchen zu lange gebacken hast.
  • Du kannst den Kuchen beliebig verzieren oder ihn ohne jegliche Dekoration reichen.
  • Serviere den Schokoladenkuchen ohne Mehl pur, mit frischen Früchten, Eiscreme oder Vanillesauce.

Hast du den Schokokuchen ohne Mehl nach diesem Rezept gebacken? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie dir der saftige 4-Zutaten-Schokoladenkuchen gelungen und geschmeckt hat.

Lust auf weitere schokoladige Rezepte? Probiere doch:

Schokokuchen ohne Mehl – 4-Zutaten-Rezept ohne Nüsse

Schokokuchen ohne Mehl

Himmlisch saftig und schokoladig schmeckt der köstliche Schokoladenkuchen. Er kommt komplett ohne Mehl aus und ist damit glutenfrei. Außerdem brauchst du für das Schokokuchen ohne Mehl Rezept nur vier Zutaten, um den Kuchen schnell zu Hause selber zu backen. Er eignet sich ideal als Dessert unter der Woche oder hübsch verziert für eine Party.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 12

Equipment

  • Ø 20 cm große Backspringform

Zutaten
  

zum Verzieren (alternativ)

  • frische Himbeeren
  • Pfefferminzblätter
  • Kakaopulver
  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus und fette den Rand mit Butter ein.
  • Schmilz langsam Bitterschokolade zusammen mit Butter und lass es etwas abkühlen.
  • Trenne Eigelb von Eiweiß.
  • Schlage Eigelb mit Vanille zu einer luftigen hellen Masse auf.
  • Gib die flüssige Schokoladen-Butter-Masse dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.
  • Schlage Eiweiß mit Puderzucker steif.
  • Hebe die Eiweißmasse der Schokomasse unter, sodass ein luftiger Teig entsteht.
  • Gib den Teig in die Backspringform, streiche ihn glatt und backe den Schokoladenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten.
  • Lass den Schokokuchen ohne Mehl etwas in der Backform abkühlen, hole ihn danach aus der Form raus und lass ihn komplett auskühlen.

Verzieren des Schokokuchens ohne Mehl (alternativ)

  • Wende den Schokoladenkuchen mit dem Boden nach oben und schneide ihn in Stücke.
  • Bestreue die Hälfte der Kuchenstücke mit Kakaopulver, die andere Hälfte mit Puderzucker und platziere die weißen und dunklen Stücke abwechselnd in Form eines Kuchens auf einen flachen Teller.
  • Verziere jedes Kuchenstück mit frischen Himbeeren und Pfefferminzblättern.

Notizen

  • Bitterschokolade guter Qualität verwenden. Statt Bitterschokolade kann man Milchschokolade nehmen.
  • Die Puderzuckermenge nach Geschmack anpassen, auch abhängig davon, wie süß die Schokolade ist.
  • Als Vanille gehen unter anderem Vanillezucker, Vanillepulver**, Vanilleextrakt oder Vanilleschotte** ausgekratzt. Man kann Vanille aber auch einfach weglassen.
  • Den Schokoladenkuchen ohne Mehl nicht länger als nötig backen, da er sonst nicht saftig, sondern trocken schmecken könnte. Eine Stäbchenprobe machen, um zu prüfen, ob er fertig gebacken ist.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Backen des Schokokuchens ohne Mehl oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

  • Sandra

    Jummy! Der sieht richtig lecker aus! Und das Rezept wirkt auf den ersten Blick auch für mich machbar!
    Muss ich auch mal versuchen!

    Viele Grüße
    Sandra

    Juni 19, 2018 um 7:38 am Reply
  • Julia

    So einen Schokoladenkuchen mach ich auch total gerne und er geht auch so superschnell!

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    Juni 19, 2018 um 7:07 am Reply
  • Who is Mocca?

    mmmh der sieht aber unglaublich lecker und saftig aus! Fast zu schön um ihn zu essen 🙂 Bei mir sieht das nie so toll aus. 😉

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    Juni 18, 2018 um 7:27 pm Reply
    • Katja

      Man braucht nur ab und zu Inspiration, dann klappt es bei jedem.

      Juni 19, 2018 um 5:16 pm Reply
  • Lisa

    Ich liiiebe Schokokuchen! Deiner sieht ja richtig lecker aus und einfach zu machen ist er auch. Wird gemerkt! 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

    Juni 18, 2018 um 5:27 pm Reply
  • L♥ebe was ist

    der Kuchen schaut auch so hübsch aus liebe Katja – fast zu schön zum Vernaschen 😉
    aber schmeckt sicher richtig gut! die Kombi aus Schokolade mit Frucht ist ja immer wieder toll!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Juni 18, 2018 um 5:20 pm Reply
    • Katja

      Der Schokokuchen wurde so schnell aufgegessen, dass ich mehr Zeit zum Verzieren brauchte, als andere zum Aufessen.

      Juni 19, 2018 um 5:15 pm Reply
  • Anja S.

    Der Kuchen sieht wirklich sehr lecker aus. Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    Juni 18, 2018 um 5:07 pm Reply
  • Claudia

    Ich möchte sofoert ein Stück von diesem Schokokuchen <3 !!! Himbeeren und Schoki sind einfach eine geniale Kombination. Super lecker dein Rezept!
    Herzliche Grüße Claudia

    Juni 18, 2018 um 4:12 pm Reply
    • Katja

      Ja, Himbeeren und Schokolade zusammen schmecken total lecker!

      Juni 19, 2018 um 5:12 pm Reply
  • Katii

    Mhmhm ich liiiebe Schokokuchen – das Rezept sieht besonders einfach & schnell aus, ist also absolut Katii-tauglich, würd ich sagen 😀

    Alles Liebe, Katii – Süchtig nach…

    Juni 18, 2018 um 8:47 am Reply
    • Katja

      Das Rezept für diesen Schokokuchen ist tatsächlich sehr einfach. Kriegt jeder hin!

      Juni 19, 2018 um 5:11 pm Reply

    Leave a Reply

    Rezept Bewertung




    Bloggerei.de Gutscheincodes