InRezepte

Schmandkuchen mit Beeren & Quarkteig – sehr zart, mit fruchtiger Note

Schmandkuchen mit Beeren & Quarkteig – einfaches & leckeres Rezept

So zart, dass er direkt auf der Zunge zergeht, ist dieser köstliche Schmandkuchen mit Beeren. Die cremige Füllung in Kombination mit dem süßen Quarkteig machen ihn unwiderstehlich lecker. Eine fruchtige Note dank Beeren runden den Geschmack des Kuchens ab. Das Rezept für den Schmandkuchen mit Beeren ist einfach, sodass du ihn schnell selber backen kannst.

Rezept für Schmandkuchen mit Beeren

Zutaten (für Ø 24 cm)

für den Quarkteig

  • 150 g Tworog
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 40 ml Pflanzenöl
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1/3 TL Kukuma
  • 6 g Backpulver
  • ca. 200 g Mehl
  • Butter oder Margarine zum Einfetten der Backform

für die Schmandfüllung

  • 800 g Schmand
  • 200 g Beeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 170 g Zucker
  • 3 Eier
  • 60 g Maisstärke
  • Vanille
  • Speisestärke zum Wälzen von Beeren

Tipp 1: Statt Tworog kannst du Quark verwenden. In diesem Fall wirst du eventuell viel mehr Mehl für den Teig brauchen.

Tipp 2: Tworog gibt es in einigen Supermärkten, russischen Läden oder bei Amazon**. Außerdem kannst du ganz einfach Tworog selber machen.

Tipp 3: Kurkuma dient nur der Farbe. Du kannst sie also weglassen.

Tipp 4: Wenn du tiefgefrorene Beeren für die Füllung verwendest, musst du sie vorher nicht auftauen.

Außerdem benötigst du eine Backspringform Ø 24 cm, die du online zum Beispiel bei** Amazon bestellen kannst.

Schmandkuchen mit Beeren backen: so geht es

Bereite zuerst den Quarkteig zu.

Schritt 1: Vermische Tworog, Zucker, Ei, Pflanzenöl, Vanille, Salz sowie Kurkuma und zerdrücke die Masse mit einer Gabel.

Tworog, Zucker, Ei, Pflanzenöl verrühren

Schritt 2: Gib Backpulver sowie nach und nach Mehl dazu und knete es zu einem weichen, klebrigen Teig.

Quarkteig

Schritt 3: Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus, fette den Rand mit Butter oder Margarine ein und verteile den Teig auf dem Boden und dem Rand der Backform.

Tipp: Damit der Teig beim Verteilen nicht an den Händen kleben bleibt, bestreue ihn etwas mit Mehl und wälze auch die Hände in Mehl.

Quarkteig auf Backform verteilen

Nun wird die Schmandfüllung zubereitet.

Schritt 4: Verrühre Schmand, Zucker und Vanille.

Schmand und Zucker verrühren

Schritt 5: Gib Maisstärke dazu und verrühre es wieder.

Maisstärke, Schmand und Zucker verrühren

Schritt 6: Gib Eier dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Eier, Maisstärke, Schmand, Zucker verrühren

Fertig ist die Füllung für den Schmandkuchen mit Beeren.

Schritt 7: Wälze Beeren in Speisestärke und verteile sie auf dem Teigboden in der Backform.

Beeren in Speisestärke wälzen

Schritt 8: Übergieße die Beeren mit der Schmandfüllung und backe den Schmandkuchen im vorgeheizten Backofen die ersten 10 Minuten bei 180 °C, stelle den Backofen danach auf 160 °C um und backe ihn weitere ca. 40 Minuten. Der Schmandkuchen ist fertig, wenn sein Rand eine goldbraune Farbe bekommen hat und seine Mitte wackelig ist.

Schmandkuchen mit Beeren backen

Schritt 9: Lass den Schmandkuchen bei Zimmertemperatur in der Backform komplett abkühlen, hole ihn aus der Form und stelle ihn für ein paar Stunden kalt, bis er fest geworden ist.

Schmandkuchen mit Beeren verzieren

Schon ist der leckere Schmandkuchen mit Beeren fertig und kann serviert werden.

Schmandkuchen mit Beeren und Quarkteig

Schmandkuchen mit Beeren

Kuchen mit Schmand und Beeren

Kuchen mit Schmand, Quarkteig und Beeren

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Schmandkuchen mit Beeren & Quarkteig – einfaches & leckeres Rezept
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 23 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes