InRezepte

Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren – einfaches Rezept

Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren – einfaches Rezept

This post is also available on: English

Aus einem fluffigen Biskuit, der cremigen Schmand-Füllung und fruchtigen Johannisbeer-Füllung besteht diese Biskuitrolle. Sie schmeckt weich, sommerlich und nicht zu süß. Du kannst die Johannisbeerrolle aus gängigen Zutaten einfach und schnell selber backen. Sie ist ideal zum Nachtisch nach dem Essen oder für eine Feier und schmeckt zu jeder Jahreszeit lecker. Ein ausführliches Rezept für die Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Mit beliebigen Früchten experimentieren

Statt mit schwarzen Johannisbeeren kannst du die Schmand-Biskuitrolle mit roten Johannisbeeren machen. Oder verwende dafür andere beliebige Beeren. Wie wäre es zum Beispiel mit Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren? Statt die Beerenfüllung zu kochen kannst du die Rolle auch mit frischen Früchten füllen. Oder bereite die Schmand-Biskuitrolle mit Marmelade zu.

Johannisbeerrolle

Johannisbeerrolle mit Sahne statt mit Schmand

Die Biskuitrolle kannst du übrigens nicht nur mit Schmand, sondern auch mit Sahne füllen. Schlage sie steif und verteile auf dem Biskuit. Oder bereite eine Füllung aus einer Sahne-Schmand-Mischung zu. Dafür schlägst du Sahne steif und rührst Schmand unter.

Im Sommer und Winter ein Genuss

Mit ihrem fruchtigen, erfrischenden Geschmack ist die Biskuitrolle ein wahrer Genuss an warmen Sommertagen. Ob einfach zum Nachtisch unter der Woche oder zu einem besonderen Anlass – deine Lieben werden vom Dessert garantiert begeistert sein. Im Winter bringst du mit der Schmand-Biskuitrolle ein Stück Sommer nach Hause. Bereite dann die Fruchtfüllung mit tiefgefrorenen Beeren zu.

Biskuitrolle mit Schmand und Johannisbeeren

Diese Schmand-Biskuitrolle mit schwarzen Johannisbeeren ist

  • zart,
  • cremig,
  • weich,
  • saftig,
  • fruchtig,
  • sommerlich,
  • nicht zu süß,
  • unheimlich lecker,
  • auch mit anderen Früchten möglich,
  • einfach und schnell aus gewöhnlichen Zutaten zu backen,
  • perfekt zum Nachtisch unter der Wochen oder für eine Party.

Rezept für Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren

Das Rezept für die Schmand-Biskuitrolle mit schwarzen Johannisbeeren ist ziemlich einfach. Damit zauberst du im Handumdrehen ein sommerliches Dessert auf den Esstisch. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür benötigst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du die Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren backen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Für den Biskuitteig brauchst du

Für die Schmand-Füllung benötigst du nur

Für die Johannisbeer-Füllung brauchst du

Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren backen: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Für die Johannisbeer-Füllung vermischst du Zucker und Apfelpektin in einem Kochtopf, gibst Johannisbeeren dazu, köchelst die Masse 3 Minuten und lässt sie auskühlen.
  2. Für das Biskuit schlägst du Eier, Zucker und Vanille luftig auf, rührst dann Wasser unter und hebst anschließend Mehl unter. Den Teig verteilst du auf einem Backblech und backst das Biskuit bei 200 °C ca. 8 Minuten.
  3. Für die Schmand-Füllung verrührst du Schmand mit Puderzucker.
  4. Nun verteilst du die Schmand-Füllung auf dem Biskuit, bespritzt sie mit der Johannisbeer-Füllung und rollst es auf. Die Rolle stellst du 1 Stunde kalt. Fertig!

Schmand-Biskuitrolle mit schwarzen Johannisbeeren

Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren backen: Tipps und Tricks

  • Neben schwarzen Johannisbeeren gehen andere Früchte für die Schmand-Biskuitrolle. Du kannst sie auch mit frischen Beeren oder mit Marmelade füllen.
  • Im Winter kannst du die Fruchtfüllung für die Biskuitrolle aus tiefgefrorenen Beeren kochen.
  • Beim Kauf von Pektin achte darauf, dass es sich um reinen Apfelpektin ohne Zucker oder andere Zusätze handelt. Studiere dafür die Zutatenliste auf der Verpackung.
  • Statt mit Apfelpektin kannst du die Beerenfüllung mit Maisstärke machen. Bereite sie dann wie die Himbeerfüllung in meinem Rezept für die Zitronen-Himbeer-Cupcakes zu.
  • Wenn du keine Kerne in der Beerenfüllung haben willst, kannst du die Beerenmasse direkt nach dem Kochen durch ein Sieb streichen.
  • Das Johannisbeer-Füllung kannst du am Vortag zubereiten und in einem Schraubglas im Kühlschrank über Nacht lagern.
  • Die Puderzuckermenge für die Schmand-Füllung kannst du nach Geschmack anpassen. Auch die Zuckermenge für die Johannisbeer-Füllung kann angepasst werden.
  • Wasser im Biskuitteig sorgt für seine Elastizität nach dem Backen, sodass das Biskuit sich leicht aufrollen lässt.
  • Um zu prüfen, ob das Biskuit fertig gebacken ist, drücke mit einem Finger vorsichtig auf seine Oberfläche etwa mittig. Wenn es nach dem Drücken zurückfedert, und keine Spuren zu sehen bleiben, ist es fertig. Wichtig ist, das Biskuit nicht länger als nötig zu backen, sonst könnte es beim Aufrollen reissen.

Hast du die Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren nach diesem Rezept gebacken? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie sie dir gelungen und geschmeckt hat.

Mehr Rezepte mit schwarzen Johannisbeeren gesucht? Probiere doch:

Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren – einfaches Rezept

Schmand-Biskuitrolle mit Johannisbeeren

Aus einem fluffigen Biskuit, der cremigen Schmand-Füllung und fruchtigen Johannisbeer-Füllung besteht die Biskuitrolle. Sie schmeckt weich, sommerlich und nicht zu süß. Nach diesem Rezept kannst du die Johannisbeerrolle aus gängigen Zutaten einfach und schnell selber backen. Sie ist ideal zum Nachtisch nach dem Essen oder für eine Feier und schmeckt zu jeder Jahreszeit lecker.
Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Kühlzeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Portionen 12

Zutaten
  

für den Teig

  • 4 Eier
  • 80 g Zucker**
  • 45 ml Wasser zimmerwarm
  • 90 g Mehl
  • Vanille
  • 1 Prise Salz

für die Schmand-Füllung

für die Johannisbeer-Füllung

zum Verzieren (alternativ)

  • Puderzucker
  • Johannisbeersaft
  • Zitronensaft
  • schwarze Johannisbeeren frisch
  • Zitronenstücke
  • Pfefferminzblätter frisch

Anleitungen
 

Zubereitung der Johannisbeer-Füllung

  • Vermische Zucker und Apfelpektin in einem kleinen Kochtopf.
  • Gib schwarze Johannisbeeren dazu und vermische es.
  • Stelle den Kochtopf auf den Herd und bringe die Beerenmasse bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen. Köchele sie unter gelegentlichem Rühren 3 Minuten, fülle sie danach in eine saubere Schüssel um und lass sie komplett auskühlen.

Zubereitung des Teiges

  • Schlage Eier, Zucker, Vanille und Salz zu einer luftigen hellen Masse auf.
  • Gib portionsweise Wasser dazu und schlage es jedes Mal kurz zu einer homogenen Masse.
  • Hebe Mehl der Eier-Zucker-Masse unter, sodass ein luftiger dickflüssiger Biskuitteig entsteht.
  • Verteile den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backe das Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 8 Minuten. Wichtig ist, das Biskuit nicht länger als nötig zu backen, sonst könnte es später beim Aufrollen reissen. Lass das Biskuit auskühlen.

Zubereitung der Schmand-Füllung

  • Verrühre Schmand mit Puderzucker.

Zubereitung der Schmand-Biskuitrolle

  • Stürze das Biskuit auf ein sauberes Blatt Backpapier und ziehe das mitgebackene Backpapier ab.
  • Verteile die Schmand-Füllung gleichmäßig auf dem Biskuit.
  • Bespritze die Schmand-Füllung mit der Johannisbeermasse.
  • Rolle das Biskuit mit der Füllung von der kurzen Seite her auf, wickele die Rolle in Backpapier ein und lege sie 1 Stunde kalt.

Verzieren der Schmand-Biskuitrolle (alternativ)

  • Gib etwas Puderzucker in eine kleine Schüssel und füge unter Rühren eine kleine Menge Zitronensaft nach und nach hinzu, bis eine glänzende zähflüssige weiße Glasur entsteht.
  • Gib in eine andere kleine Schüssel wieder etwas Puderzucker und füge unter Rühren eine kleine Menge Johannisbeersaft nach und nach hinzu, bis eine glänzende zähflüssige rosa Glasur entsteht.
  • Bespritze die Schmand-Biskuitrolle abwechselnd mit der weißen und rosa Zuckerglasur. Platziere frische Johannisbeeren, Zitronenstücke und Pfefferminzblätter darauf.

Notizen

  • Neben schwarzen Johannisbeeren gehen andere Früchte für die Schmand-Biskuitrolle. Man kann sie auch mit frischen Beeren oder mit Marmelade füllen.
  • Beim Kauf von Pektin darauf achten, dass es sich um reinen Apfelpektin ohne Zucker oder andere Zusätze handelt.
  • Statt mit Apfelpektin kann man die Beerenfüllung mit Maisstärke nach dem Rezept für die Zitronen-Himbeer-Cupcakes zubereiten.
  • Wenn man keine Kerne in der Beerenfüllung haben will, kann man die Beerenmasse direkt nach dem Kochen durch ein Sieb streichen.
  • Die Puderzuckermenge für die Schmand-Füllung kann man nach Geschmack anpassen. Auch die Zuckermenge für die Johannisbeer-Füllung kann angepasst werden.
  • Um zu prüfen, ob das Biskuit fertig gebacken ist, mit einem Finger vorsichtig auf seine Oberfläche etwa mittig drücken. Wenn es nach dem Drücken zurückfedert, und keine Spuren zu sehen bleiben, ist es fertig.
  • Die Zeit zum Verzieren der Schmand-Biskuitrolle ist nicht in der Zubereitungszeit berücksichtigt.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Backen der Schmand-Biskuitrolle mit schwarzen Johannisbeeren oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes