Anzeige
InRezepte

Russische Sommersuppen – die 3 beliebtesten Rezepte

Sommersuppe Okroschka

Okroschka, Swekolnik oder Grüner Borschtsch sind Suppen, von denen vermutlich jeder schon mal etwas gehört hat. Sie gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Sommersuppen in der russischen Küche und das nicht ohne Grund. Die Suppen überzeugen mit ihrem köstlichen Geschmack, ihrem unwiderstehlichen Aroma, ihrem auffallenden Aussehen, vor allem aber mit der Einzigartigkeit der Zutatenkombination. Während Okroschka und Swekolnik kalt gegessen werden, serviert man Grüner Borschtsch oder russische Sauerampfersuppe warm. Vegetarische Rezepte für die drei russischen Sommersuppen, die einfach und schnell nachzukochen sind, zeige ich dir hier.

Russische Sommersuppe Okroschka – erfrischende Gemüsesuppe

Okroschka ist vermutlich die beliebteste Sommersuppe der russischen Küche. Sie besteht unter anderem aus Gurken, Radieschen, Kartoffeln und Eiern. Gurken und Radieschen kommen frisch in die Suppe. Kartoffeln und Eier werden vorher gekocht und abgekühlt. Dabei kannst du mit den Zutaten variieren und weiteres Gemüse dazugeben oder eine Zutat weglassen. Kräuter, wie zum Beispiel Dill oder Schnittlauch, dürfen in der Sommersuppe natürlich nicht fehlen. Auch zum Verdünnen von Okroschka gibt es verschiedene Möglichkeiten. Unter anderem kannst du die Sommersuppe mit Schmand, Joghurt und Wasser, mit Kwas oder mit Buttermilch machen.

Zum Rezept für Okroschka

Okroschka – russische kalte Suppe

Russische Sommersuppe Grüner Borschtsch – leckere Sauerampfersuppe

Auch wenn die russische Sauerampfersuppe warm serviert wird, gehört sie zu einer der beliebtesten Sommersuppen und wird gekocht, sobald Sauerampfer in Gärten oder auf Wiesen wächst. Neben Sauerampfer besteht sie aus Kartoffeln, Eiern und Kräutern. Alle Zutaten werden zusammen gekocht. Serviert wird die Sommersuppe mit etwas Sauerrahm.

Zum Rezept für Sauerampfersuppe

Sauerampfersuppe vegetarisch

Russische Sommersuppe Swekolnik – kalte Rote-Bete-Suppe

Für alle Rote-Bete-Fans darf die kalte Suppe Swekolnik im Sommer nicht fehlen. Genauso wie Okroschka wird diese Sommersuppe nicht gekocht. Nur Rote Bete musst du vorher kochen und abkühlen lassen. Gurken kommen frisch in die Suppe. Auch hier kannst du mit den Zutaten variieren und zum Beispiel neben Gurken Radieschen in die Sommersuppe geben. Verdünnt wird Swekolnik entweder mit Kefir, mit Kwas oder mit Buttermilch.

Zum Rezept für Swekolnik

Kalte Rote-Bete-Suppe Swekolnik

Auch lecker:

Summary
Russische Sommersuppen – die 3 beliebtesten Rezepte
Article Name
Russische Sommersuppen – die 3 beliebtesten Rezepte
Description
Vegetarische Rezepte für drei beliebte russische Sommersuppen, die einfach und schnell nachzukochen sind, zeige ich dir hier. Das sind u.a. Okroschka,...
Author
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail