Anzeige
InRezepte

“Gänse-Latschen” – unglaublich leckere russische Quarkplätzchen

Quarkplätzchen "Gänse-Latschen"

Diese Quarkplätzchen schmecken zart und zergehen gleich auf der Zunge. Sie sind so lecker, dass man gar nicht aufhören kann, sie zu naschen. Außerdem ist das Rezept sehr einfach, so dass du sie in kürzester Zeit backen kannst. Wenn unerwartet Besuch auftaucht, dann sind die Quarkplätzchen eine ideale Lösung für eine Leckerei zum Kaffee oder Tee. Eine weitere Besonderheit dieser Plätzchen ist, dass du für das Rezept nur sehr wenige Zutaten brauchst, die vermutlich fast jeder immer zu Hause parat hat. Aufgrund ihrer Form, die an Gänse-Latschen erinnert, haben die Quarkplätzchen den entsprechenden Namen bekommen.

Rezept für Quarkplätzchen “Gänse-Latschen”

Zutaten

  • 250 g Quark
  • 250 g Margarine oder Butter
  • ca. 70 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ca. 300 g Mehl
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Bestelle Zutaten online bei** Rewe

Backzubehör

Zubereitung

Schritt 1: Vermische Mehl, Backpulver und Salz. Gib kalte Margarine oder Butter dazu und hacke es fein.

Butter und Mehl vermischen für Quarkplätzchen

Schritt 2: Gib Quark dazu und knete alles zu einem weichen Teig. Lege den Teig in die Schüssel, decke ihn zu und stelle ihn 30 Minuten kalt.

Tipp: Wenn der Teig zu klebrig ist, gib noch etwas Mehl dazu.

Teig für Quarkplätzchen kneten

Schritt 3: Rolle den Teig ca. 2 mm dick aus und steche mit einem Trinkglas Kreise daraus.

Kreise aus dem Teig ausstechen für Quarkplätzchen

Schritt 4: Gib Zucker in eine Schüssel oder einen Teller. Drücke jeden Kreis von einer Seite in den Zucker und falte ihn zu einem Halbkreis mit der Zucker-Seite nach innen. Drücke nun eine Seite vom Halbkreis in den Zucker und falte ihn zu einem Dreieck wieder mit der Zucker-Seite nach innen. Drücke eine Seite vom Dreieck in den Zucker und mache am Rand vom Dreieck mit einer Gabel ein Muster, damit die Plätzchen wie “Gänse-Latschen” aussehen.

Kreis zu Halbkreis aus Teig falten

Halbreis zu Dreieck aus Teig falten

Quarkplätzchen "Gänse-Latschen" formen

Schritt 5: Backe die Quarkplätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten.

Quarkplätzchen "Gänse-Latschen" backen

Besonders lecker schmecken die Quarkplätzchen ganz frisch aus dem Backofen. Kühle sie dabei etwas ab, damit du dich nicht verbrennst.

Quarkplätzchen

Russische Quarkplätzchen

Leckere Quarkplätzchen

Köstliche Quarkplätzchen

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Quarkplätzchen "Gänse-Latschen" – schnelles & leckeres Rezept
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  • Julia

    Kann man den Teig am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren?

    April 18, 2019 um 4:18 pm Reply
    • Katja

      Da der Teig Backpulver enthält, würde ich es nicht machen. Könnte sein, dass die Quarkplätzchen dann nicht mehr so locker schmecken.

      April 18, 2019 um 4:49 pm Reply
  • Corinna

    Hmmm, sehr lecker! Ich hab die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt und dem Zucker noch Zimt hinzugefügt. Apfel kann ich mir sehr gut als Füllung vorstellen, das wird als nächstes ausprobiert. Danke für das Rezept 🙂

    Februar 3, 2019 um 3:41 pm Reply
  • Leave a Reply

    Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail