Anzeige
InRezepte

Torte “Ruinen des Grafen” – Rezept für russischen Kuchen ohne Teig

Torte "Ruinen des Grafen" – Kuchen ohne Mehl

“Ruinen des Grafen” ist eine bekannte russische Torte, die ohne Mehl gebacken wird. Der Kuchen besteht aus Baisers, einer Milch-Butter-Creme und Nüssen. Die Kombination von knusprig, cremig und nussig macht den Geschmack der Torte aus.

Zutaten für Kuchen ohne Mehl “Ruinen des Grafen”

für Baisers

  • Eiweiß von 4 Eiern
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft

für die Creme

  • Eigelb von 4 Eiern
  • 200 ml Milch
  • 200 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Kakaopulver
  • Vanille
  • 100 g Nüsse (beliebig)

für die Glasur

  • 30 g Bitterschokolade
  • 15 g Butter

Backzubehör

Zubereitung von Kuchen ohne Mehl “Ruinen des Grafen”

Zuerst werden Baisers zubereitet.

Schritt 1: Schlage Eiweiß schaumig.

Eiweiß schlagen für Kuchen ohne Mehl

Schritt 2: Gib nach und nach Puderzucker sowie am Ende Zitronensaft dazu und schlage es steif.

Baiser-Masse für Kuchen ohne Mehl

Schritt 3: Verteile nun die Eiweißcreme in kleinen Portionen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und trockne es im vorgeheizten Backofen bei 110 °C ca. 1 Stunde. Lass sie anschließend komplett abkühlen.

Tipp: Du kannst die Eiweißcreme entweder mithilfe eines Spritzbeutels oder einfach mit einem Esslöffel verteilen.

Baisers für Ruinen des Grafen

Mache nun die Creme fertig.

Schritt 4: Verrühre Eigelb, Zucker, Speisestärke, Kakaopulver und Vanille in einem Kochtopf.

Zutaten für Creme für Kuchen ohne Mehl verrühren

Schritt 5: Gib Milch dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Zutaten für Creme für Ruinen des Grafen verrühren

Schritt 6: Erhitze die Masse unter ständigem Rühren und lass sie ganz kurz bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen, nur solange, bis sie dickflüssig wird.

Creme für Ruinen des Grafen

Schritt 7: Nimm den Kochtopf vom Herd und lass die Masse abkühlen. Rühre sie dabei gelegentlich um, damit keinen Film an der Oberfläche entsteht.

Schritt 8: Schlage Butter zu einer cremigen Masse und gib in kleinen Portionen die abgekühlte Mischung aus Schritt 7 nach und nach dazu. Schlage es weiter, bis eine homogene Masse entsteht.

Creme für Kuchen ohne Mehl

Jetzt ist die Creme fertig.

Schritt 9: Röste Nüsse und hacke sie grob.

Nüsse für Kuchen ohne Mehl

Schritt 10: Bestreiche den Teller, auf dem du die Torte formen willst, dünn mit der Creme, verteile Baisers darauf und bestreue sie mit Nüssen. Bestreiche die Baisers mit der Creme, verteile weitere Baisers darauf und bestreue sie wieder mit Nüssen. Wiederhole das Vorgehen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, und forme die Torte so zu einem Hügel. Lass dabei ein paar Baisers und etwas Nüsse zum Verzieren übrig.

Ruinen des Grafen formen

Jetzt wird die Glasur zubereitet.

Schritt 11: Schmilz Bitterschokolade zusammen mit Butter in einer Schüssel.

Schokoglasur für russischen Vulkankuchen

Schon ist die Glasur fertig.

Schritt 12: Verziere die Torte “Ruinen des Grafen” beliebig mit der Schokoglasur, restlichen Baisers und Nüssen. Stelle sie 1 Stunde kalt.

Ruinen des Grafen verzieren

Jetzt kannst du die Torte “Ruinen des Grafen” servieren.

Torte Ruinen des Grafen

Stück Torte Ruinen des Grafen

Kuchen ohne Mehl Ruinen des Grafen

Russischer Kuchen ohne Mehl

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Torte "Ruinen des Grafen" – Rezept für russischen Kuchen ohne Mehl
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail