InRezepte

Rote-Bete-Salat russisch – einfaches Rezept mit Knoblauch

Rote-Bete-Salat russisch – einfaches Rezept mit Knoblauch

This post is also available on: English

Cremig, scharf und sehr lecker ist der russische Rote-Bete-Salat mit Knoblauch. Er besteht aus nur drei Hauptzutaten, kann zusätzlich mit Nüssen oder Kräutern verfeinert werden und ist vegan möglich. Außerdem kannst du den Salat mit Rote Bete einfach und blitzschnell auf den Esstisch zaubern. Er ist perfekt mit einer Beilage als Hauptgericht oder aufs Brot als kalte Vorspeise. Ein ausführliches Rezept für den Rote-Bete-Salat russisch mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Rote Bete selber kochen oder backen

Zwar gibt es bereits vorgekochte Rote Bete in Supermärkten, am besten kaufst du aber das Gemüse roh und garst es für den Salat selber, denn damit schmeckt er am besten. Koche Rote Bete ungeschält, lass sie abkühlen und schäle sie erst danach. Alternativ kannst du das Gemüse im Ofen garen. Lege es dafür, auch ungeschält, in ein hitzebeständiges Gefäß mit Deckel oder packe es in Alufolie ein und backe es im Ofen, bis das Gemüse gar ist. So entfaltet die Rote Bete mehr Aroma und behält ihre ganzen Nährstoffe.

Rote-Bete-Salat mit Knoblauch

Mit Schmand oder Mayonnaise – auch vegan

Den Rote-Bete-Salat kannst entweder mit Mayonnaise, Schmand, Sauerrahm oder Naturjoghurt machen. Auch eine Mischung davon ist für das Rezept geeignet. Wenn du den Rote-Bete-Salat vegan haben willst, nimm dafür eine vegane Mayonnaise ohne Ei, die du auch selbst herstellen kannst. Im Beitrag Mayonnaise selber machen: 2 einfache Rezepte – auch vegan ohne Ei zeige ich dir, wie es geht. Alternativ kannst du den Salat mit veganem Schmand oder mit Sojajoghurt machen.

Rote-Bete-Salat russisch: so servierst du ihn

Du kannst den russischen Rote-Bete-Salat mit einer Beilage als Hauptgericht servieren. Dazu passt zum Beispiel Pasta, Buchweizen oder Couscous. Auch als kalte Vorspeise ist der Rote-Bete-Salat mit Knoblauch ideal. Reiche dazu unter anderem frisch gebackenes Brot oder Baguette. Außerdem geht der Salat mit Rote Bete perfekt als Brotaufstrich durch. Damit bekommst du köstliche bunte Häppchen, die sich genauso gut auf einer Party sehen und schmecken lassen können.

Russischer Rote-Bete-Salat

Der Rote-Bete-Salat russisch ist

  • scharf,
  • cremig,
  • herzhaft,
  • sehr lecker,
  • gesund,
  • vegan – wenn mit veganer Mayonnaise zubereitet,
  • ideal als Hauptgericht, Vorspeise oder Snack,
  • auch als Brotaufstrich köstlich,
  • einfach und schnell aus 3 Hauptzutaten selber zu machen.

Russischer Rote-Bete-Salat: das Rezept

Das Rezept für den Salat mit Rote Bete ist sehr einfach und schnell. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür brauchst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du den russischen Rote-Bete-Salat mit Knoblauch zubereiten kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Du benötigst nur

Rote-Bete-Salat russisch: so bereitest du ihn zu (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

Du verrührst einfach Rote Bete, Knoblauch und Mayonnaise miteinander und schmeckst den Salat mit Salz und Pfeffer ab. Fertig!

Salat mit Rote Bete

Rote-Bete-Salat russisch zubereiten: Tipps und Tricks

  • Kaufe am besten rohe Rote Bete und koche oder gare sie im Ofen selber für den Salat.
  • Die Knoblauchmenge kannst du nach Geschmack anpassen, abhängig davon, wie scharf du den Rote-Bete-Salat magst.
  • Du kannst den russischen Rote-Bete-Salat mit beliebigen Kräutern, Gewürzen oder mit Walnüssen verfeinern.
  • Du kannst den Salat mit Mayonnaise, Schmand, Sauerrahm, Naturjoghurt oder einer Mischung davon machen. Verwende für vegane Variante vegane Mayonnaise.
  • Der russische Rote-Bete-Salat schmeckt auch aufs Brot lecker.

Hast du den russischen Rote-Bete-Salat mit Knoblauch nach diesem Rezept zubereitet? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie er dir gelungen und geschmeckt hat.

Appetit auf mehr leckere Salate bekommen? Probiere auch:

Rote-Bete-Salat russisch – einfaches Rezept mit Knoblauch

Rote-Bete-Salat mit Knoblauch russisch

Cremig, scharf und sehr lecker ist der russische Rote-Bete-Salat mit Knoblauch. Er besteht aus nur drei Hauptzutaten, kann zusätzlich mit Nüssen oder Kräutern verfeinert werden und ist vegan möglich. Außerdem kannst du den Salat mit Rote Bete nach diesem Rezept einfach und blitzschnell auf den Esstisch zaubern. Er ist perfekt mit einer Beilage als Hauptgericht oder aufs Brot als kalte Vorspeise.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Salat
Land & Region Russisch
Portionen 2

Zutaten
  

zusätzlich alternativ

  • beliebige Kräuter
  • geröstete und gehackte Walnüsse

Anleitungen
 

  • Raspele gekochte Rote Bete grob und gib sie in eine Salatschüssel.
  • Zerdrücke Knoblauch und gib ihn zur Rote Bete in die Salatschüssel.
  • Füge Mayonnaise hinzu und verrühre es zu einem homogenen Salat, schmecke ihn dabei mit Salz und Pfeffer ab.
  • Alternativ kannst du dem Salat noch frische Kräuter oder geröstete und gehackte Walnüsse hinzufügen.

Notizen

  • Am besten rohe Rote Bete kaufen und sie für den Salat selber kochen oder im Ofen garen.
  • Die Knoblauchmenge kann man nach Geschmack anpassen, abhängig davon, wie scharf man den Rote-Bete-Salat mag.
  • Man kann den Salat mit Mayonnaise, Schmand, Sauerrahm, Naturjoghurt oder einer Mischung davon machen. Für vegane Variante vegane Mayonnaise verwenden.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für die Zubereitung vom Rote-Bete-Salat russisch oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes