InRezepte

Roh-veganer Zitronen-Käsekuchen – Rezept für erfrischenden Cashew-Kuchen ohne Backen

Roh-veganer Zitronen-Käsekuchen: Rezept für Cashew-Kuchen mit Zitrone

Umheimlich zart und erfrischend schmeckt dieser leckere Cashew-Kuchen mit Zitrone. Du kannst ihn mit wenig Zutaten und ohne Backen schnell zubereiten. Das Rezept für den roh-veganen Zitronen-Käsekuchen ist sehr einfach.

Rezept für roh-veganen Zitronen-Käsekuchen mit Cashews

Zutaten (für Ø 24 cm)

für den Kuchenboden

  • 60 g Datteln
  • 80 g Sesam
  • 50 g Leinsamen
  • 1 Prise Salz

für die Füllung

  • 300 g Cashewkerne
  • 40 ml frisch gepresster Zitronensaft
  • 220 g Kokossahne (obere Schicht von ungerührter Kokosmilch)
  • 120 g Agavendicksaft
  • 50 ml Kokosöl
  • Vanille
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1 Prise Salz

Außerdem benötigst du eine Backspringform Ø 24 cm, die du online zum Beispiel bei** Amazon bestellen kannst. Tipp: Wenn du möchtest, dass der Kuchen höher wird, verwende eine Backspringform, die Ø 20 cm oder Ø 22 cm groß ist.

Zubereitung

Schritt 1: Weiche Cashewkerne ca. 8 Stunden oder über Nacht in kaltem Wasser ein und tropfe sie anschließend ab.

Cashewkerne in Wasser einweichen

Bereite zuerst den Kuchenboden zu.

Schritt 2: Mahle Sesam und Leinsamen zusammen.

Sesam und Leinsamen zerkleinern

Schritt 3: Gib Datteln und Salz dazu und püriere es zu einer homogenen Masse.

Datteln, Sesam und Leinsamen pürieren

Schritt 4: Lege die Backspringform mit Backpapier aus, verteile die Masse gleichmäßig auf dem Boden der Form und drücke sie fest an.

Kuchenboden für roh-veganen Zitronen-Käsekuchen

Bereite nun die Füllung zu.

Schritt 5: Zerkleinere Cashewkerne zusammen mit Kokossahne, Zitronensaft, Agavendicksaft, Vanille, Kurkuma und Salz zu einer homogenen Masse.

Cashew-Masse mit Zitrone

Schritt 6: Schmilz Kokosöl, gib es zur Cashew-Masse und verrühre es wieder zu einer homogenen Masse.

Füllung für roh-veganen Zitronen-Käsekuchen

Schritt 7: Verteile die fertige Cashew-Masse gleichmäßig auf dem Kuchenboden und stelle den Kuchen für etwa 8 Stunden oder über Nacht ins Gefrierfach. Lass ihn ca. 2 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank auftauen.

Roh-veganen Zitronen-Käsekuchen einfrieren lassen

Schon kann der roh-vegane Zitronen-Käsekuchen serviert werden.

Roh-veganer Zitronen-Käsekuchen

Cashew-Kuchen mit Zitrone

Veganer Cashew-Kuchen mit Zitrone

Veganer Zitronen-Cashew-Kuchen

Veganer Zitronen-Käsekuchen ohne Backen

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes