Pommes selber machen – Rezept für knusprige Pommes Frites im Ofen

Pommes selber machen – Rezept für knusprige Pommes Frites im Ofen

This post is also available on: English

Knusprig von außen und weich von innen schmecken diese selbstgemachten Pommes Frites. Du kannst sie als Snack genießen oder mit einer Beilage als Hauptmahlzeit servieren. Hier zeige ich dir, wie du Pommes im Ofen selber machen kannst. Sie sind damit nicht nur himmlisch köstlich, sondern auch fettarm. Ein ausführliches Pommes Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Pommes selber machen im Ofen – so schmecken sie knusprig

Um knusprige und gleichzeitig fettarme Pommes selber zu machen, solltest du ein paar Dinge beachten. Dann gelingen sie dir so, wie sie normalerweise in einem Restaurant oder einem Imbiss schmecken.

Festkochende Kartoffeln verwenden

Für knusprige Pommes aus dem Ofen solltest du Kartoffeln mit wenig Stärke nehmen. Damit sind festkochende Kartoffelsorten am besten dafür geeignet. Alternativ kannst du auch vorwiegend festkochende Kartoffeln verwenden.

Geschnittene Kartoffeln spülen und trocken tupfen

Nachdem du Kartoffeln in Stifte geschnitten hast, solltest du sie gründlich abspülen, um die austretende Stärke abzuwaschen. Trockne sie danach unbedingt mit einem Handtuch richtig ab, damit keine Feuchtigkeit übrig bleibt.

Kartoffeln richtig schneiden

Damit deine selbstgemachten Pommes von außen knusprig und von innen weich schmecken, solltest du die Kartoffeln nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn schneiden. Etwa 1 cm dick sollten die Kartoffel-Stäbchen sein. Außerdem sollten alle Stifte etwa die gleiche Größe haben.

In Maisstärke wälzen

Wälze die Kartoffel-Stifte in Maisstärke, nachdem du sie abgetrocknet hast. Sie entzieht noch die letzte Feuchtigkeit und sorgt nach dem Backen für eine knusprige Oberschicht.

Sofort servieren

Serviere die selbstgemachten Pommes Frites direkt, nachdem du sie aus dem Ofen rausgeholt hast. Denn nur dann, solange sie noch heiß sind, schmecken sie knusprig.

Pommes selber machen im Ofen

Mit Gewürzen aufpeppen

Ich habe meine Pommes aus dem Backofen diesmal nur mit Salz abgeschmeckt. Du kannst aber dafür verschiedene Gewürze nehmen, um die Fritten geschmacklich aufzupeppen. Würze sie zum Beispiel mit Knoblauchgranulat**, Zwiebelpulver**, Pfeffer**, Paprikapulver**, Ingwerpulver**, Kurkumapulver**. Du kannst auch ein fertiges Pommesgewürz** nehmen oder es selber machen.

In Fritteuse oder Heißluftfritteuse

Fettarme Fritten bekommst du nicht nur, wenn du sie im Ofen, sondern auch in einer Heißluftfritteuse** zubereitest. Wenn du aber nicht unbedingt gesunde, sondern solche knusprige Pommes Frites, die wie das Original aus einem Imbiss schmecken, haben willst, musst du sie in einer Fritteuse** mit viel Fett selber machen. Frittieren solltest du sie dabei zweimal, damit sie innen gar und außen knusprig werden. Zuerst werden die Pommes also vorfrittiert, bis sie eine blasse Farbe angenommen haben. Danach lässt man sie abtropfen sowie abkühlen und frittiert sie anschließend goldgelb und knusprig fertig. Wenn du keine Fritteuse zu Hause hast, kannst du deine Fritten genauso gut in einem hohen Kochtopf in viel Pflanzenöl auch zweimal frittieren.

Pommes im Backofen

Selbstgemachte Pommes Frites aus dem Backofen sind

  • knusprig,
  • zart,
  • würzig,
  • sehr lecker,
  • vegan,
  • fettarm,
  • gesünder als frittierte,
  • einfach und schnell zu zubereiten,
  • ideal als Snack oder mit einer Beilage, zum Beispiel mit Falafeln, als Hauptmahlzeit.

Pommes im Backofen selber machen: das Rezept

Das Pommes Rezept ist sehr einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür benötigst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du Pommes im Ofen selber machen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Für selbstgemachte Pommes im Backofen brauchst du

Pommes selber machen im Ofen: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Du schälst und schneidest Kartoffeln in Stifte, spülst sie unter kaltem Wasser ab und tupfst sie trocken.
  2. Nun vermischst du die Kartoffel-Stifte zuerst mit Maisstärke und danach mit Pflanzenöl und Salz.
  3. Anschließend verteilst du die Kartoffel-Stifte auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backst sie bei 220 °C ca. 25 Minuten, zwischendurch wendest du sie einmal. Fertig!

Beliebter knuspriger Snack aus dem Ofen

Pommes selber machen im Ofen: Tipps und Tricks

  • Verwende festkochende Kartoffeln für das Rezept.
  • Spüle die Kartoffeln nach dem Scheiden gründlich ab und tupfe sie unbedingt trocken.
  • Du kannst deine Fritten mit beliebigen Gewürzen verfeinern.
  • Maisstärke im Rezept sorgt für eine knusprige Oberschicht bei den Pommes aus dem Backofen.
  • Serviere selbstgemachte Pommes Frites direkt nachdem du sie aus dem Ofen rausgeholt hast. Dann schmecken sie richtig knusprig.

Hast du Pommes Frites im Backofen nach diesem Rezept selber gemacht? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie sie dir gelungen und geschmeckt haben.

Appetit auf mehr leckere vegane Gerichte bekommen? Probiere doch:

Pommes selber machen – Rezept für knusprige Pommes Frites im Ofen

Pommes selber machen im Ofen

Knusprig von außen und weich von innen schmecken die selbstgemachten Pommes Frites. Du kannst sie als Snack genießen oder mit einer Beilage als Hauptmahlzeit servieren. Nach diesem Rezept kannst du Pommes im Ofen selber machen. Sie sind damit nicht nur himmlisch köstlich, sondern auch fettarm.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Snack
Portionen 4

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Schäle Kartoffeln, schneide sie in ca. 1 cm dicke Stifte und spüle sie unter fließendem kaltem Wasser ab, um die Stärke abzuwaschen.
  • Gib die Kartoffel-Stifte auf ein sauberes Handtuch und tupfe sie trocken.
  • Gib die Kartoffel-Stifte nun in eine große Schüssel, streue Maisstärke darüber und vermische es gut, sodass jeder Kartoffel-Stift mit Maisstärke überzogen ist, entferne dabei die überschüssige Maisstärke.
  • Gib Pflanzenöl und Salz zu den Kartoffel-Stiften und vermische es gründlich.
  • Verteile die Kartoffel-Stifte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, sodass sie sich nicht überlappen oder berühren, und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 220 °C Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten, wende sie dabei einmal nach den ersten etwa 15 Minuten.
  • Serviere die heißen Pommes direkt nach dem Backen.

Notizen

  • Man kann die Pommes Frites mit beliebigen Gewürzen verfeinern.
  • Maisstärke sorgt für eine knusprige Oberschicht bei den Pommes aus dem Backofen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks zum Selbermachen von Pommes Frites im Ofen oben im Beitrag.

    Zeen Social Icons