Plov vegetarisch
Rezepte

Plov

Plov
(4) Ø 5

Plov oder Plow ist ein Reisgericht, das man vermutlich auf der ganzen Welt kennt. Jedes Land hat sein eigenes Plow Rezept. Russischer Plov wird traditionell mit Reis, Karotten, Zwiebeln und Fleisch zubereitet. Hier zeige ich dir ein Rezept für einen vegetarischen oder veganen Plow. Dafür verwende ich gewürzte Tofu-Stückchen. Man kann aber auch andere Fleischersatzprodukte nehmen. Auch Plov mit Fleisch kann man nach diesem Rezept zubereiten. In diesem Fall soll man “echtes” Fleisch länger braten. Plov macht satt und kann als Hauptgericht serviert werden.

Zutaten für Plov

  • 200 g Reis
  • 320 g gewürzte Tofu-Stückchen (z.B. Tofu Chicken Masala von Lord of Tofu) oder andere Fleischersatzprodukte
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knolle Knoblauch
  • ca. 600 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Pflanzenöl
  • Kurkuma**
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung von Plov

Schritt 1: Gib Reis in eine Schüssel, wasche ihn, gib anschließend Wasser dazu und stelle den Reis zur Seite.

Reis im Wasser für Plow

Schritt 2: Schäle Zwiebel und Karotten. Schneide Zwiebel klein und rasple Karotten grob.

Zwiebel und Karotten für Plov schneiden

Schritt 3: Schneide Tofu in Stückchen, wenn er noch nicht in Stückchen geschnitten ist.

Tofu in Stückchen für Plow

Schritt 4: Gib Pflanzenöl und Zwiebel in einen Kochtopf** und brate sie goldgelb an.

Zwiebel für Plov anbraten

Schritt 5: Gib Karotten und nach Bedarf nochmal Pflanzenöl dazu und brate sie kurz an.

Karotten für Plow anbraten

Schritt 6: Gib Tofu-Stückchen zu Karotten und Zwiebeln dazu und brate sie wieder kurz an.

Tofu für Plov anbraten

Schritt 7: Gieße das Wasser vom Reis ab, gib ihn in den Kochtopf zu den anderen Zutaten, vermische alles gut und brate es kurz an.

Reis in Kochtopf mit Tofu geben

Schritt 8: Gib Gemüsebrühe, etwas Kurkuma, Pfeffer, Salz nach Geschmack dazu und vergrabe eine Knoblauchknolle in den Reis in die Mitte, ohne die Zutaten umzurühren.

Plov würzen

Schritt 9: Übergieße Reis mit Wasser (ca. 1 cm Wasser über dem Reis) und lasse ihn ca. 15 Minuten (abhängig von der Kochzeit des Reises) bei niedriger Hitze kochen.

Plow kochen

Schritt 10: Lasse Plov anschließend noch eine Weile auf dem warmen Herd stehen. Die Knoblauchknolle kannst du rausholen und wegwerfen.

Fertiger Plov

Schritt 11: Serviere Plow warm.

Plov warm servieren

Plow servieren

Wie bereitest du Plov zu? Stelle dein Plow Rezept in einem Kommentar vor.

Produktempfehlungen

AEG Ultraschallreiniger USR 5659
Preis: € 39,90 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arendo Edelstahl Eierkocher für 1-3 Eier »Threecook«
Preis: € 16,95 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arendo Edelstahl Wasserkocher mit Temperatureinstellung »CHROME BASE 1,7 Liter«
Preis: € 42,95 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch lecker:

10 Kommentare

  1. Ich muss gestehen, ich habe von diesem Gericht noch nie etwas gehört 😉 … aber es schaut sehr lecker aus und nachdem wir kaum Fleisch essen, ist es für mich genau richtig! Ich werde das gerne ausprobieren. Das schmeckt bestimmt auch meinen Kindern!

    Liebe Grüße
    Verena

  2. Omg – ich steh ja total auf russische Gerichte. Ich hatte früher mal eine Freudin aus Russland. Bei der gabs zuhause immer die besten und köstlichsten Sachen und ich kann mich auch an dieses Gericht noch erinnern. Danke für das Rezept – ich Koch das defektiv ganz bald nach.

    Bis bald
    xoxo
    Heike
    https://mumandthefashioncircus.com

  3. Das sieht ja lecki aus und hört sich auch echt easy an. Schön, dass man auch selbst variieren kann uns quasi sein eigenes Plov Rezept kreieren kann 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  4. Yummy, das sieht ja lecker aus. Ich bin Vegetarierin und immer auf der Suche nach neuen Inspirationen. Das wird mal ausprobiert. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße,
    Diana

  5. Guten Abend meine Liebe,

    der Pilöv wird in jedem Falle nachgekocht, klingt lecker, Danke!
    Ich esse seit 6 Jahren nun vegan mit vegetarischen Ausnahmen – und mir geht es soooo gut damit! Da passt das prima!

    Liebe Grüße,
    Verena

  6. ohh das schaut richtig lecker aus meine Liebe und ich finde es toll, dass du eine vegetarische/ vegane Rezeptvariante zeigst! ich finde Möhre und Tofu harmonieren immer sehr gut miteinander, weil sie diese leichte salzige Süße haben, wenn du verstehst 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  7. Uiii wie lecker, ich als Neu-Vegetarierin werd das ganz bald mal testen 😀

    Aktuell liebe ich ja das Kochen sehr und probiere total viel aus!

    LG Danie
    von moreaboutdanie.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.