Pilzgulasch – veganes Rezept mit Champignons

This post is also available on: English

Springe zum Rezept
5 von 1 Bewertung

Dieses herzhafte, aromatische, köstliche Pilzgulasch ist eine ideale warme Hauptmahlzeit sowohl für ein Festtagsessen als auch für einen gewöhnlichen Abendessen unter der Woche. Es schmeckt würzig, leicht rauchig, ist vegan, gesund und sättigend. Vor allem an kalten Tagen ist so ein Gulasch mit Pilzen genau das Richtige.

Es ist einfach und schnell aus gängigen Zutaten zu zubereiten. Ein ausführliches Pilzgulasch Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Pilzgulasch Rezept

Welche Pilze für Pilzgulasch?

Für mein Pilzgulasch habe ich frische braune Champignons verwendet. Stattdessen kannst du getrocknete Pilze, zum Beispiel Steinpilze, nehmen. Auch eine Mischung aus frischen und getrockneten Pilzen ist für das Rezept geeignet.

Wenn du getrocknete Pilze nimmst, brauchst du viel weniger davon, als von den frischen. Außerdem musst du getrocknete Pilze vorher kurz in heißem Wasser einweichen und dann abtropfen.

Gulasch mit Pilzen

Gewürze und Kräuter nach Wahl verwenden

Damit dir dein Pilzgulasch geschmacksintensiv gelingt, solltest du es gut würzen. Es ist genauso wie mit veganen Linsenfrikadellen oder Haferflocken-Frikadellen. Verwende Gewürze und eventuell noch frische Kräuter deiner Wahl. Welche du nimmst, hängt ganz von deinem Geschmack ab.

Wenn du das vegane Gulasch mit Pilzen scharf magst, kannst du etwas Chilipulver** hinzufügen. Mit Thymian**, Majoran** oder Muskatnuss** kannst du es auch zusätzlich verfeinern. Außerdem passt frische Petersilie gut dazu.

Ich habe mein Pilzgulasch mit geräuchertem Paprikapulver**, frischem Rosmarin und schwarzem Pfeffer gewürzt.

Mit Gemüse experimentieren

Für das Pilzgulasch Rezept kannst du verschiedenes Gemüse nehmen. Ich habe es mit Möhren und Paprika gekocht. Alternativ kannst du sie aber weglassen oder nur eins davon hinzufügen.

Außerdem kannst du das vegane Pilzgulasch noch unter anderem mit Tomaten, Erbsen oder Tomatenmark ergänzen. Statt frisches Gemüse geht auch tiefgefrorenes.

Pilzgulasch vegan

Veganen Rotwein nehmen

Nicht jeder Rotwein, den du in Supermärkten oder online kaufst, ist vegan. Er kann nämlich tierische Hilfsprodukte enthalten.

Achte deswegen darauf, dass du für das Pilzgulasch Rezept veganen Rotwein** verwendest. Meistens ist es auf dem Weinetikett ausdrücklich vermerkt.

Pilzgulasch nach Wunsch andicken

Wenn du die Soße cremiger haben willst, kannst du etwas Speisestärke hinzufügen. Dafür löst du etwa einen Esslöffel Mais- oder Kartoffelstärke in einer kleinen Portion kalter Pflanzenmilch auf, zum Beispiel SojamilchMandelmilch oder Lupinenmilch. Die Speisestärke-Mischung gibst du zum Pilzgulasch, kurz bevor es fertig gekocht ist. Dabei musst du gründlich rühren und das Gericht nach ein paar Minuten vom Herd nehmen, da es sehr schnell eindickt.

Ich finde, dass es absolut unnötig ist, das Gulasch mit Pilzen anzudicken. Du kannst dich aber nach deinem Geschmack entscheiden, ob du das machst oder nicht.

Herzhaftes veganes Hauptgericht

Veganes Gulasch mit Pilzen servieren

Das Gulasch mit Pilzen macht satt und eignet sich perfekt als vollwertige warme Mahlzeit. Du kannst es zum Mittag- oder Abendessen reichen.

Das vegane Pilzgulasch schmeckt mit Kartoffelpüree sehr lecker. Mit Kartoffelklößen kannst du es genauso gut servieren. Auch Nudeln passen perfekt dazu. Dabei kannst du dafür Pasta selber machen.

Darüber hinaus ist das Pilzgulasch pur mit frischem Weizenvollkornbrot oder Baguette dazu köstlich. Das Gericht ist ja schließlich einem Eintopf ähnlich.

Dieses Pilzgulasch ist

  • herzhaft,
  • würzig,
  • leicht rauchig,
  • geschmacksintensiv,
  • himmlisch lecker,
  • mit Champignon- und Gemüse-Stückchen,
  • vegan,
  • gesund,
  • sättigend,
  • aromatisch,
  • einfach und schnell zu kochen,
  • ideal als warmes Hauptgericht.

Kartoffelpüree mit Champignon-Sauce

Einfaches Pilzgulasch Rezept

Das Pilzgulasch Rezept, das du hier weiter unten in der Rezept-Box findest, ist ziemlich einfach.

Du musst zuerst das Gemüse in Würfel beziehungsweise klein schneiden. Danach bratest du sie kurz an. Würzen darf dabei nicht vergessen werden. Anschließend kommen noch flüssige Zutaten, wie Rotwein, Gemüsebrühe dazu. Das Gulasch mit Pilzen köchelst du etwa 15 Minuten, bis das Gemüse gar ist.

Und schon kannst du es servieren.

Gulasch mit Pilzen kochen: Tipps und Tricks

  • Statt frische Champignons kannst du getrocknete Pilze für das Rezept nehmen. Davon brauchst du viel weniger. Und sie müssen vorher in heißem Wasser eingeweicht werden.
  • Du kannst das Pilzgulasch mit beliebigen Kräutern und Gewürzen verfeinern.
  • Statt Möhren und Paprika kannst du anderes Gemüse nehmen oder das Gemüse komplett weglassen.
  • Für das vegane Pilzgulasch achte darauf, dass dein Rotwein vegan ist.
  • Serviere das Pilzgulasch pur, mit Brot, mit Kartoffelpüree oder Kartoffelklößen.

Hast du Pilzgulasch nach diesem Rezept zubereitet? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie dir das vegane Gulasch mit Pilzen gelungen und geschmeckt hat.

Mehr Rezepte für herzhafte vegane Hauptgerichte gesucht? Probiere noch:

Pilzgulasch Rezept

Pilzgulasch vegan

Das herzhafte, aromatische, köstliche Pilzgulasch ist eine ideale warme Hauptmahlzeit sowohl für ein Festtagsessen als auch für einen gewöhnlichen Abendessen unter der Woche. Es schmeckt würzig, leicht rauchig, ist vegan, gesund und sättigend. Vor allem an kalten Tagen ist so ein Gulasch mit Pilzen genau das Richtige. Mit diesem Rezept ist es einfach und schnell aus gängigen Zutaten zu zubereiten.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Ungarisch
Portionen 5

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Schneide Champignons, Möhren und Paprika in Würfel. Schäle Zwiebel und Knoblauch und hacke sie fein.
  • Brate Zwiebel und Knoblauch in einer tiefen Pfanne in Pflanzenöl glasig an.
  • Gib Möhren dazu und brate es bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten.
  • Gib Champignons, Paprika, geräucherten Paprikapulver, nach Geschmack Salz und Pfeffer dazu und brate es weiter bei starker Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten.
  • Gib Rotwein dazu und rühre es um.
  • Gib Gemüsebrühe, Senf, Sojasauce, ganzen Rosmarinzweig (vor dem Servieren kannst du ihn rausholen) dazu, rühre es um, bringe es zum Kochen und köchele es anschließend bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten, bis das Gemüse, vor allem die Möhren, gar ist.

Notizen

  • Statt frische Champignons kann man getrocknete Pilze nehmen. Davon braucht man viel weniger. Und sie müssen vorher in heißem Wasser eingeweicht werden.
  • Man kann das Pilzgulasch mit beliebigen Kräutern und Gewürzen verfeinern.
  • Statt Möhren und Paprika kann man anderes Gemüse nehmen oder das Gemüse komplett weglassen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Kochen vom Pilzgulasch oben im Beitrag.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du dieses Bild pinnen:

Pin Pilzgulasch

Teile diesen Beitrag:

Zeen Social Icons