InRezepte

Pilz Stroganoff – veganes Rezept für das beliebte russische Gericht

Pilz Stroganoff – veganes Rezept für das beliebte russische Gericht

This post is also available on: English

Himmlisch cremig, würzig und aromatisch ist dieses leckere Pilz Stroganoff. Es kommt komplett ohne tierische Produkte aus und ist somit vegan. Außerdem ist das russische Gericht blitzschnell aus sehr wenigen Zutaten zu zubereiten. Mit einer Beilage serviert ist die Soße perfekt als vollwertige Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen. Ein ausführliches Pilz Stroganoff Rezept vegan mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Was ist Stroganoff?

Bœuf Stroganoff ist ein Gericht der russischen Küche, das auf der ganzen Welt bekannt ist. Es besteht aus Rindfleisch-Stückchen in Soße mit Sauerrahm. Die vegetarische Variante davon ist Pilz Stroganoff, das, wie der Name schon verrät, mit Champignons oder anderen Pilzen zubereitet wird. Das Gericht wurde nach Graf Alexander Grigorievich Stroganow benannt. Laut der Hauptversion wurde es vom französischen Koch Andre Dupont erfunden, der für Stroganow gearbeitet hat. Das Originalrezept für das Gericht existiert nicht mehr. Jahrelang wurde es in jedem Land auf verschiedene Weisen abgeändert.

Pilz Stroganoff vegan

Stroganoff vegan

Das Pilz Stroganoff kannst du ganz einfach vegan kochen. Dafür ersetzt man Sauerrahm durch Pflanzenjoghurt in der Soße. Ich habe dafür Sojajoghurt verwendet. Du kannst auch eine andere pflanzliche Joghurtalternative nehmen. Zum Verdünnen der Soße gehen Gemüsebrühe oder Pflanzenmilch, zum Beispiel Soja-, Lupinen- oder Mandelmilch.

Pilz Stroganoff servieren

Sehr oft reicht man das Pilz Stroganoff mit Kartoffelpüree. Genauso lecker schmeckt es auch mit gekochten Nudeln, gekochtem Reis oder Buchweizen. Es ist ideal als Hauptgericht zum Mittag- oder Abendessen. Du kannst beim Servieren frische Kräuter auf die Soße geben. Reiche das Pilz Stroganoff noch warm direkt nach der Zubereitung. Wenn es abgekühlt ist, ändert sich sowohl der Geschmack als auch die Konsistenz der Soße.

Blitzschnelles, veganes, köstliches Mittag- oder Abendessen

Das Pilz Stroganoff kannst du auch dann zubereiten, wenn du nur sehr wenig Zeit fürs Kochen oder keine Lust, lange in der Küche zu stehen, hast, zum Beispiel nach einem langen Arbeitstag. Um die Zutaten für die Soße vorzubereiten brauchst du etwa 10 Minuten. Das Kochen dauert ca. 15 Minuten. Und schon ist dein veganes Stroganoff fertig. Du musst nur noch eine Beilage dazu machen – Kartoffelpüree, Nudeln, Reis oder Buchweizen kochen. Bereits hast du eine köstliche Hauptmahlzeit gezaubert.

Pilzsoße mit Kartoffelpüree

Dieses Pilz Stroganoff ist

  • würzig,
  • sehr cremig,
  • pikant,
  • aromatisch,
  • unglaublich lecker,
  • vegan,
  • einfach und schnell aus wenigen Zutaten zu kochen,
  • ideal mit Kartoffelpüree, Nudeln, Reis, Buchweizen zum Mittag- oder Abendessen.

Veganes Pilz Stroganoff Rezept

Das vegane Pilz Stroganoff Rezept ist sehr einfach und schnell. Im Handumdrehen zauberst du eine leckere warme Mahlzeit auf den Esstisch. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür brauchst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du das Pilz Stroganoff vegan zubereiten kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Für das Pilz Stroganoff Rezept benötigst du

  • Champignons,
  • Pflanzenmilch – ich hatte Sojamilch,
  • Pflanzenjoghurt – ich hatte Sojajoghurt,
  • Zwiebeln,
  • Senf – am besten selbstgemacht nach diesem Rezept,
  • etwas Mehl,
  • zum Abschmecken Salz und schwarzen Pfeffer**,
  • zum Braten Pflanzenöl.

Pilz Stroganoff vegan zubereiten: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Zuerst bratest du klein geschnittene Zwiebeln in Pflanzenöl glasig an.
  2. Dann fügst du in Scheiben geschnittene Champignons hinzu und bratest sie kurz.
  3. Nun gibst du Mehl dazu und rührst es um.
  4. Anschließend fügst du Pflanzenmilch, Pflanzenjoghurt und Senf hinzu und köchelst die Soße bis zur gewünschten Konsistenz, dabei schmeckst du sie mit Salz und Pfeffer ab. Fertig!

Beliebtes russisches Gericht

Pilz Stroganoff kochen: Tipps und Tricks

  • Statt Champignons gehen auch andere Pilze oder eine Mischung aus verschiedenen Pilzarten.
  • Ist dir die Soße zu dick, kannst du sie beim Kochen mit etwas mehr Pflanzenmilch verdünnen.
  • Statt Sojamilch kannst du eine andere Pflanzenmilch nehmen. Statt Sojajoghurt geht ein beliebiger Pflanzenjoghurt.
  • Statt Sojamilch kannst du auch Gemüsebrühe verwenden.
  • Du kannst das Gericht mit weiteren Gewürzen und Kräutern nach Belieben abschmecken.
  • Statt mit Kartoffelpüree kannst du die Soße mit Nudeln, Reis oder Buchweizen reichen. Petersilie kannst du beim Servieren weglassen oder stattdessen andere Kräuter dafür nehmen.
  • Wenn du das russische Gericht nicht unbedingt vegan, sondern nur vegetarisch kochen willst, kannst du Sojajoghurt durch Sauerrahm und Pflanzenmilch durch Kuhmilch oder Gemüsebrühe ersetzen.

Hast du Pilz Stroganoff vegan nach diesem Rezept zubereitet? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie dir das Gericht gelungen und geschmeckt hat.

Appetit auf weitere vegane leckere Hauptgerichte bekommen? Probiere doch:

Pilz Stroganoff – veganes Rezept für das beliebte russische Gericht

Pilz Stroganoff vegan

Himmlisch cremig, würzig und aromatisch ist das leckere Pilz Stroganoff. Es kommt komplett ohne tierische Produkte aus und ist somit vegan. Außerdem ist das russische Gericht nach diesem Rezept blitzschnell aus sehr wenigen Zutaten zu zubereiten. Mit einer Beilage serviert ist die Soße perfekt als vollwertige Mahlzeit zum Mittag- oder Abendessen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Russisch
Portionen 3

Zutaten
  

  • 400 g Champignons
  • 200 g Zwiebeln (geschält)
  • 200 g Sojajoghurt
  • 100 ml Sojamilch
  • 10 g Mehl
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer**
  • Pflanzenöl (zum Braten)

Anleitungen
 

  • Schneide Champignons in Scheiben und Zwiebeln klein.
  • Brate die Zwiebeln in einer Pfanne in Pflanzenöl glasig an.
  • Gib die Champignons dazu und brate es unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten.
  • Füge Mehl hinzu und rühre es ganz kurz um.
  • Gib Sojamilch, Sojajoghurt und Senf dazu, rühre es um und köchele es unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten bis zur gewünschten Konsistenz, schmecke die Soße dabei mit Salz und Pfeffer ab.
  • Serviere das Pilz Stroganoff mit Kartoffelpüree und klein gehackter Petersilie.

Notizen

  • Statt Champignons gehen auch andere Pilze oder eine Mischung aus verschiedenen Pilzarten.
  • Ist die Soße zu dick, kann man sie beim Kochen mit etwas mehr Sojamilch verdünnen.
  • Statt Sojamilch kann man eine andere Pflanzenmilch nehmen. Statt Sojajoghurt geht ein beliebiger Pflanzenjoghurt.
  • Statt Sojamilch kann man auch Gemüsebrühe verwenden.
  • Man kann das Gericht mit weiteren Gewürzen und Kräutern nach Belieben abschmecken.
  • Statt mit Kartoffelpüree kann man die Soße mit Nudeln, Reis oder Buchweizen reichen. Petersilie kann man beim Servieren weglassen oder stattdessen andere Kräuter dafür nehmen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für die Zubereitung vom Pilz Stroganoff vegan oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes