Anzeige
InRezepte

Pelmeni vegetarisch – leckeres Rezept für russische kleine Teigtaschen

Vegetarische Pelmeni

Pelmeni sind kleine Teigtaschen, die in Salzwasser gekocht werden. Sie gehören zu den Nationalgerichten Russlands. Hier stelle ich dir ein leckeres Rezept für vegetarische Pelmeni vor – sowohl für die vegetarische Füllung als auch für den Pelmeni Teig.

Als Füllung wird für die vegetarischen Pelmeni Tofu verwendet. Je nach Geschmack kannst du auch ein anderes Fleischersatz-Produkt nehmen. Wichtig ist, die Tofu-Füllung gut zu würzen, damit die Teigtaschen am Ende ihren leckeren Geschmack haben. Außerdem musst du dich beim Füllen des Teiges geschickt anstellen, da die Tofu-Füllung nicht zusammenklebt, sondern zerfällt. Der Teig für Pelmeni wird aus Milch, Ei und Mehl zubereitet.

Serviert werden die kleinen Teigtaschen mit Schmand oder Sauerrahm. Vegetarische Pelmeni schmecken auch mit Brühe köstlich, die nach ihrem Kochen übrig bleibt. Pelmeni, die nicht sofort nach dem Zubereiten gekocht werden, kannst du einfrieren und sie später kochen. Normalerweise werden Pelmeni auf Vorrat zubereitet, so hat man im Gefrierfach welche, wenn man Appetit darauf bekommt.

Pelmeni, die gekocht, aber warm nicht aufgegessen wurden, kannst du später in einer Pfanne in Öl goldbraun anbraten. So schmecken die kleinen Teigtaschen auch am nächsten Tag noch lecker.

Wer keine Zeit oder Lust hat, jede einzelne kleine Teigtasche händisch zu formen, kann eine spezielle Form, die Pelmeniza heißt (erhältlich z.B. bei Amazon**), dafür verwenden. Mit Pelmeniza können auf einmal mehrere Teigtaschen hergestellt werden.

Rezept für Pelmeni vegetarisch

Zutaten

Die Zutaten ergeben ca. 30 vegetarische Pelmeni (je nach Größe der Teigtaschen etwas mehr oder weniger).

für die Füllung

  • 230 g Tofu
  • 1 große Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

für den Pelmeni Teig

  • 120 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • ca. 300 – 330 g Mehl

Bestelle Zutaten online bei** Rewe.

Kochzubehör

Zubereitung von Pelmeni vegetarisch

Bereite zuerst die Füllung für vegetarische Pelmeni zu.

Schritt 1: Püriere Tofu und Zwiebel, verrühre sie zu einer homogenen Masse, würze sie dabei mit Salz und Pfeffer.

Tofu und Zwiebel für Tschebureki pürieren

Und schon ist die Füllung fertig.

Der Pelmeni Teig wird genauso wie für Wareniki zubereitet.

Schritt 2: Verrühre Milch, Ei, Pflanzenöl und Salz.

Milch, Ei, Pflanzenöl für Pelmeni verrühren

Schritt 3: Gib Mehl nach und nach sowie Backpulver dazu und knete die Zutaten zu einem weichen Teig. Der Teig darf nicht flüssig, aber auch nicht zu fest sein.

Wie macht man Wareniki: Schritt 2

Schritt 4: Rolle den Pelmeni Teig ca. 2 mm dick aus und steche mit einem kleinen Trinkglas Kreise aus dem Teig aus.

Wie macht man Wareniki: Schritt 4

Schritt 5: Platziere auf jedem Kreis ca. 1 TL Füllung, verschließe ihn zu einem Halbkreis und klebe die Ränder zusammen. Klebe anschließend die beiden Enden vom Halbkreis zusammen.

Vegetarische Pelmeni selber machen

Pelmeni machen

Pelmeni nicht gekocht

Schritt 6: Koche die kleinen Teigtaschen in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten. Nachdem du die vegetarischen Pelmeni ins Wasser gegeben hast, rühre sie sofort um, damit sie nicht miteinander verkleben.

Pelmeni kochen

Schon sind die vegetarischen Pelmeni fertig. Serviere sie warm.

Pelmeni mit Sauerrahm

Pelmeni vegetarisch

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Pelmeni vegetarisch – leckeres Rezept für russische kleine Teigtaschen
Autor
veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail