Super Sparpreis
InRezepte

Klassische Pascha – Rezept für russischen Osterquark

Klassische Pascha – Rezept für russischen Osterquark

Pascha ist eine russische Süßspeise aus Quark, die zu Ostern zubereitet wird. Neben Quark besteht die klassische Pascha aus Schmand, Butter, Zucker und wird je nach Geschmack mit Rosinen, Nüssen, Mandeln, getrockneten oder kandierten Früchten verfeinert. Die Zubereitung des russischen Osterquarks geht einfach und schnell. Nur damit Pascha ihre richtige feste Form annimmt, braucht sie ausreichend Zeit.

Zutaten für klassische Pascha

  • 500 g Tworog oder Quark
  • 100 g Schmand oder Creme Fraiche
  • 100 g Butter
  • 90 g Zucker
  • 50 g Rosinen
  • 40 g Mandelblätter
  • 50 g kandierte Früchte
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Tipp: Pascha aus Tworog hat eine festere Form und ist nicht so matschig wie aus Quark.

Wie du Tworog selber machen kannst, erfährst du im Beitrag Tworog selber machen – Rezept für russischen Hüttenkäse.

Bestelle Zutaten online bei** Rewe.

Zubehör

Zubereitung klassischer Pascha

Schritt 1: Übergieße Rosinen und kandierte Früchte mit kochendem Wasser, lass sie 5 Minuten ziehen und trockne sie anschließend ab.

Rosinen und Früchte für Pascha

Schritt 2: Streiche Tworog oder Quark durch ein Sieb.

Tworog durch Sieb streichen für Pascha

Schritt 3: Verrühre Schmand oder Creme Fraiche mit Zucker und gib die Masse zu Tworog oder Quark.

Schmand und Zucker verrühren für Pascha

Schritt 4: Gib weiche Butter (Lass sie davor ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen.) dazu und verrühre alles mit einem Handrührgerät zu einer homogenen Masse.

Butter zu Quarkmasse geben für Osterquark

Schritt 5: Menge Rosinen, Mandelblätter und kandierte Früchte unter.

Früchte zu Quarkmasse geben für Osterquark

Damit ist die Pascha-Masse fertig.

Schritt 6: Stelle die Pascha-Form in einen tiefen Teller, lege sie mit einem feuchten Passiertuch aus und gib die Quarkmasse in die Form.

Pascha-Masse in Form füllen

Schritt 7: Schlage die Tuchenden über die Masse und stelle ein schweres Gewicht darauf, z.B. eine Wasserflasche. Stelle die Pascha in der Form 24 Stunden kalt, damit die Flüssigkeit abtropft. Schütte die Flüssigkeit dabei aus dem Teller nach Bedarf weg, damit sie nicht überläuft.

Pascha abtropfen lassen

Schritt 8: Hole den Osterquark vorsichtig aus der Form.

Russischer Osterquark

Nun kann der russische Osterquark serviert werden.

Russische Pascha

Pascha

Pascha servieren

Stück Pascha

Stück Osterquark

Russischer Osterquark

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail