Anzeige
InRezepte

Paprika-Kurkuma-Brot – Rezept für würziges Brot

Paprika-Kurkuma-Brot – Rezept für würziges Brot

Nach dem Rezept für aromatisches Walnuss-Knoblauch-Brot möchte ich dir ein weiteres Rezept für würziges Brot vorstellen, und zwar für Paprika-Kurkuma-Brot. Auch dieses Brot hat einen besonderen Geschmack und riecht köstlich.

Zutaten für Paprika-Kurkuma-Brot

für den Teig

  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 25 g Frischhefe oder 7 g Trockenhefe
  • 1 gehäufter TL Salz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • ca. 400 g Mehl
  • Pflanzenöl zum Bestreichen von Kastenform und Brot

für die Füllung

  • 2 EL Paprika getrocknet
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl

Backzubehör

Zubereitung von Paprika-Kurkuma-Brot

Der Teig wird wieder genauso wie für den normalen Brot zubereitet.

Schritt 1: Gib Zucker zu Wasser und löse darin Hefe auf.

Hefe in Wasser auflösen für Brot

Schritt 2: Gib ca. 200 g Mehl dazu. Verrühre die Zutaten zu einem etwas flüssigen (etwa Konsistenz von Schmand) Teig. Bedecke die Schüssel mit dem Teig mit einem Handtuch, stelle sie an einen warmen Ort und lass den Teig ca. 20 Minuten gehen.

Flüssigen Teig gehen lassen für Brot

Schritt 3: Gib Salz zum Teig und verrühre es. Gib das restliche Mehl dazu und knete es zu einem festen Teig.

Teig für Brot kneten

Schritt 4: Gib Pflanzenöl dazu und knete den Teig ca. 7 – 8 Minuten durch. Lege den Teig zurück in die Schüssel, bedecke sie mit einem Handtuch, stelle sie an einen warmen Ort und lass den Teig ca. 25 Minuten gehen.

Teig für Brot gehen lassen

Schritt 5: Knete den Teig wieder durch und lass ihn weitere 10 Minuten gehen.

Solange der Teig aufgeht, bereite die Füllung zu.

Schritt 6: Vermische alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel.

Füllung für Paprika-Kurkuma-Brot

Und schon ist die Füllung fertig.

Schritt 7: Rolle den Teig zu einem langen Rechteck aus und verteile die Füllung darauf.

Paprika-Kurkuma-Füllung auf den Teig verteilen

Schritt 8: Forme den Teig zuerst zu einer Rolle, indem du ihn quer (von der kürzeren Seite her) aufrollst, und dann zu einer Schnecke.

Paprika-Kurkuma-Brot aufrollen

Schritt 9: Lege das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, bedecke es mit einem leichten Handtuch und lass es 30 Minuten gehen.

Paprika-Kurkuma-Brot gehen lassen

Schritt 10: Backe das Paprika-Kurkuma-Brot auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen auf der vorletzten Schiene von unten bei 180 °C ca. 50 Minuten.

Schritt 11: Nimm das Brot aus dem Ofen und bestreiche es oben gleich mit Pflanzenöl.

Paprika-Kurkuma-Brot mit Pflanzenöl bestreichen

Nun kannst du das würzige Paprika-Kurkuma-Brot genießen.

Paprika-Kurkuma-Brot vegan

Würziges Paprika-Kurkuma-Brot

Stück Paprika-Kurkuma-Brot

Produktempfehlungen**

GOURMETmaxx Standmixer Mr. Magic Royal 10-tlg., 400 W
Preis: € 38,90 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Arendo Standmixer mit 2 Geschwindikeitsstufen & Puls Taste »Smoothiemaker mit 1l Fassungsvermögen«
Preis: € 27,95 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
KitchenAid Standmixer Artisan 5KSB5553EOB, 550 W, 550 Watt
Preis: € 185,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail