Anzeige
InRezepte

Osterzopf mit drei süßen Füllungen – leckeres & einfaches Rezept

Osterzopf mit drei süßen Füllungen

Dieser Osterzopf besteht aus drei Teigsträngen mit verschiedenen süßen Füllungen, nämlich Rosinen, getrockneten Aprikosen und gerösteten Mandeln. Er schmeckt saftig, nicht zu süß und sehr lecker. Der Hefezopf ist einfach zu backen und passt perfekt für Ostern.

Zutaten für Osterzopf mit drei Füllungen

für den Teig

  • 250 ml Milch
  • 70 g Zucker
  • 3 Eier (Zimmertemperatur)
  • 60 g Butter
  • 10 ml Pflanzenöl
  • Vanille
  • 1 TL Salz
  • 10 g Trockenhefe
  • ca. 650 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

für die Füllung

  • 200 getrocknete Aprikosen
  • 200 g Rosinen
  • 100 g gehackte Mandeln
  • evtl. Zucker zum Bestreuen

zum Bestreichen

  • Eigelb von 1 Ei
  • 1 EL Milch

für den Zuckersirup

  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Wasser

zum Verzieren

  • getrocknete Bio-Orangenschale oder bunte Zuckerstreusel

Bestelle Zutaten online bei** Rewe

Backzubehör

Zubereitung von Osterzopf mit drei Füllungen

Schritt 1: Gib lauwarme Milch und Zucker in eine Schüssel und löse darin Trockenhefe auf. Bedecke die Schüssel mit einem Handtuch, stelle sie an einen warmen Ort und lass die Mischung 15 Minuten gehen.

Hefe in Milch auflösen für Osterzopf

Schritt 2: Gib geschmolzene Butter, Pflanzenöl sowie Eier dazu und verrühre die Zutaten zu einer homogenen Masse.

Masse für Osterzopf mit drei Füllungen

Schritt 3: Gib Mehl mit Salz nach und nach dazu und knete alles zu einem weichen Teig. Forme den Teig zu einer Kugel, lege sie in eine Schüssel, bedecke die Schüssel mit einem Handtuch, stelle sie an einen warmen Ort und lass den Teig 1 Stunde gehen.

Teig für Osterzopf mit drei Füllungen

Schritt 4: Röste Mandeln. Übergieße Rosinen und getrocknete Aprikosen mit kochendem Wasser, lass sie 5 Minuten ziehen und trockne sie anschließend ab. Schneide getrocknete Aprikosen in kleine Stücke.

Schritt 5: Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, teile den Teig in drei gleich große Stücke und rolle jedes Stück zu einem langen Fladen aus.

Fladen für Osterzopf ausrollen

Schritt 6: Verteile auf einem Fladen Rosinen, auf dem anderen Aprikosen und auf dem dritten Mandeln. Bestreue Mandeln je nach Geschmack mit etwas Zucker. Forme nun aus jedem Fladen einen Teigstrang, indem du jeweils die Längsseiten von jedem Fladen zusammenklebst.

Fladen für Osterzopf füllen

Schritt 7: Lege die Teigstränge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nebeneinander, klebe sie an einem Ende zusammen, flechte einen Zopf und klebe sie am anderen Ende wieder zusammen.

Osterzopf flechten

Schritt 8: Bedecke den Zopf mit einem Handtuch und lass ihn an einem warmen Ort 20 Minuten gehen.

Schritt 9: Verrühre Eigelb mit Milch und bestreiche damit oben den Zopf.

Osterzopf mit Ei bestreichen

Schrott 10: Backe den Zopf im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten.

Bereite in der Zwischenzeit den Zuckersirup zu.

Schritt 11: Löse dafür Zucker in Wasser auf.

Schritt 12: Bestreiche den heißen Zopf mit dem Zuckersirup und bestreue ihn mit getrockneten Orangenschalen oder Zuckerstreuseln.

Osterzopf mit Zuckersirup bestreichen

Nun kannst du den leckeren Osterzopf mit drei süßen Füllungen servieren.

Osterzopf

Osterzopf mit Rosinen, Aprikosen und Mandeln

Hefezopf mit Rosinen, Aprikosen und Mandeln

Hefezopf mit drei Füllungen

Stücke Osterzopf

Osterzopf servieren

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail