Anzeige
InRezepte

Osternest-Torte mit Himbeeren – fruchtig, schokoladig, cremig

Osternest-Torte mit Himbeeren – einfaches Rezept für Ostertorte

Diese Ostertorte vereint in sich viele Geschmacksrichtungen. Sie schmeckt fruchtig, schokoladig, cremig und nussig gleichzeitig. Außerdem ist die Osternest-Torte ein Hingucker und wird auf deinem Esstisch für Bewunderung sorgen.

Zutaten für Osternest-Torte (Ostertorte)

für den Teig

  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 25 g Kakaopulver
  • 70 ml heißes Wasser
  • Vanille
  • 5 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • ca. 180 g Mehl

für die Ostereier

  • 70 g gezuckerte Kondensmilch
  • 100 g Butter
  • 10 g Kakaopulver
  • 2 EL Vanille-Likör
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 50 g kandierte Früchte
  • bunte Zuckerstreusel

für den Sirup

  • 4 EL Himbeersaft oder Wasser
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 EL Rum

für die Creme

  • 340 g gezuckerte Kondensmilch
  • 200 g Butter
  • 2 EL Rum
  • 1 EL Kakaopulver
  • 350 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)

zum Verzieren

  • 200 g weiße Marshmallows
  • 40 g Kakaopulver

Bestelle Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör

Zubereitung von Osternest-Torte (Ostertorte)

Zuerst wird der Biskuitteig zubereitet.

Schritt 1: Vermische Mehl, Backpulver sowie Kakaopulver und siebe die Mischung.

Mehl, Kakao vermischen für Osternest-Torte

Schritt 2: Trenne Eigelb und Eiweiß voneinander. Gib Salz zu Eiweiß, schlage es schaumig, gib 1/4 Zucker dazu und schlage es steif.

Eiweiß steif schlagen für Ostertorte

Schritt 3: Gib heißes Wasser langsam nach und nach zu Eigelb, danach den restlichen Zucker und Vanille nach und nach dazu und schlage es zu einer cremigen Masse.

Eigelb schaumig schlagen für Ostertorte

Schritt 4: Gib zu Eigelb-Masse 1/3 Eiweiß-Masse und rühre es vorsichtig um.

Schritt 5: Hebe nach und nach die Mehl-Kakao-Mischung unter.

Mehl-Kakao-Mischung unterheben für Osternest-Torte

Schritt 6: Gib die restliche Eiweiß-Masse dazu und rühre es wieder vorsichtig um.

Eiweiß unterheben für Osternest-Torte

Schon ist der Biskuitteig fertig.

Schritt 7: Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus, gib den Biskuitteig in die Form und backe ihn im vorgeheizten Backofen auf der vorletzten Schiene von unten bei 180 °C ca. 30 Minuten.

Biskuit für Osternest-Torte

Schritt 8: Lass das Biskuit in der Backform auf einem Rost 20 Minuten abkühlen, hole es danach aus der Form und lass es wieder auf dem Rost 3 – 4 Stunden komplett abkühlen.

Schritt 9: Schneide das Biskuit längs in drei Böden.

Biskuit aufschneiden für Osternest-Torte

Schritt 10: Schneide aus dem oberen Biskuitboden die Mitte aus, so dass ein Ring mit ca. 1,5 cm breitem Rand entsteht, und zerkleinere die ausgeschnittene Mitte in kleine Stücke.

Biskuit zerkleinern für Osternest-Torte

Mache nun die Ostereier fertig.

Schritt 11: Schlage weiche Butter (Lass sie davor ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen.) zu einer cremigen Masse. Gib gezuckerte Kondensmilch, Kakaopulver sowie Vanille-Likör dazu und schlage es nochmal zu einer cremigen Masse.

Creme für Ostereier für Ostertorte

Schritt 12: Gib Walnüsse und kandierte Früchte zum zerkleinerten Biskuitboden und vermische die Zutaten.

Mischung für Ostereier für Ostertorte

Schritt 13: Gib nun die Creme aus Schritt 11 dazu und verrühre alles zu einer homogenen Masse. Forme Eier aus der Masse und wälze sie in bunten Zuckerstreuseln. Stelle sie kalt, solange du die Torte fertig machst.

Ostereier formen für Ostertorte

Ostereier für Ostertorte

Bereite nun den Sirup zu.

Schritt 14: Löse Puderzucker in Himbeersaft oder Wasser auf und gib Rum dazu.

Sirup für Osternest-Torte

Schon ist der Sirup fertig.

Jetzt wird die Creme für die Ostertorte zubereitet.

Schritt 15: Schlage weiche Butter (Lass sie davor ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen.) zu einer cremigen Masse. Gib gezuckerte Kondensmilch sowie Rum dazu und schlage es wieder zu einer cremigen Masse.

Creme für Ostertorte

Schritt 16: Tränke den unteren Biskuitboden mit dem Sirup und verteile Himbeeren darauf.

Himbeeren auf Biskuit verteilen für Ostertorte

Schritt 17: Bestreiche Himbeeren mit ca. 1/3 Creme aus Schritt 15.

Himbeeren mit Creme bestreichen für Ostertorte

Schritt 18: Lege den zweiten Biskuitboden darauf, tränke ihn mit dem restlichen Sirup und bestreiche ihn mit ca. 1/2 der übrig gebliebenen Creme aus Schritt 15. Lege den Teigring darauf.

Osternest formen für Ostertorte

Schritt 19: Gib Kakaopulver zur restlichen Creme aus Schritt 15 und verrühre es. Bestreiche damit den Rand der drei Biskuitböden und den Ring oben.

Osternest mit Creme bestreichen für Ostertorte

Bereite nun die Masse zum Verzieren zu.

Schritt 20: Vermische Marshmallows und Kakaopulver. Schmilz die Mischung unter Rühren im Wasserbad und lass sie etwas abkühlen, damit du dich nicht verbrennst.

Mischung zum Verzieren von Ostertorte

Schritt 21: Nimm etwas von der klebrigen Masse mit den Fingern und ziehe sie um die Biskuitböden. Wiederhole es mit der restlichen Masse.

Osternest-Torte verzieren

Damit ist das Nest fertig.

Schritt 22: Verteile die Ostereier auf der Torte (im Nest) und stelle die Ostertorte 1 – 2 Stunden kalt.

Osternest-Torte

Danach kannst du die leckere Osternest-Torte servieren.

Ostertorte

Stück Osternest-Torte

Stück Ostertorte

Ostertorte mit Himbeeren

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Osternest-Torte mit Himbeeren – einfaches Rezept für leckere Ostertorte
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Anzeige