InRezepte

Osterlamm backen: Rezept für sehr saftiges Osterlämmchen

Osterlamm backen: Rezept für sehr saftiges Osterlämmchen

Ein süßes Osterlamm ist ein ideales Gebäck zu Ostern. Vor allem beim Osterbrunch darf es nicht fehlen. Hier zeige ich dir, wie du ein saftiges Osterlamm aus Rührteig selber backen kannst. Das Lämmchen-Kuchen schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern ist einfach und schnell zu backen. Mit Puderzucker bestreut sorgt er auf deinem Ostertisch für Bewunderung – sowohl geschmacklich als auch äußerlich. Ein ausführliches Osterlamm Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier weiter unten.

Osterlamm Rezept

Teig für Osterlamm

Der Teig für diesen Osterlamm-Kuchen ist ein Rührteig. Ich habe ihm etwas Zitronenabrieb hinzugefügt, sodass das Gebäck ein leichtes erfrischendes Aroma hat. Mit diesem Teig schmeckt das süße Osterlämmchen unheimlich saftig, weich und ist noch dazu sehr aromatisch. Außerdem ist so ein Teig blitzschnell fertig. Du musst nur alle Zutaten zum dickflüssigen Teig rühren, in die Backform füllen und abwarten. Schon ist dein Osterlamm-Kuchen fertig.

Selbstgebackenes Osterlämmchen: besser als welches aus dem Supermarkt

Osterlamm selber zu backen statt es zu kaufen hat viele Vorteile. Ein sebstgebackenes Osterlämmchen schmeckt viel besser als welches aus dem Supermarkt. Es enthält keine Unmengen an Zucker, bzw. die Zuckermenge kannst du nach deinem Geschmack anpassen. Außerdem bestimmst du, welche Zutaten drin sind und kannst auf Zusatzstoffe verzichten, die nichts im Essen zu suchen haben. Und das Backen des Kuchens geht ja schnell und ohne großen Aufwand.

Saftiges Osterlamm

Für welche Osterlamm Backform ist das Rezept?

Ich hatte eine sehr große (etwa 3 l) Osterlamm Backform. Damit ist mein Osterlämmchen entsprechend riesig geworden. Wenn du eine kleinere Backform hast, musst du die Zutatenmenge im Rezept umrechnen. Hast du zum Beispiel eine etwa 1 l große Osterlamm Backform, teilst du die im Rezept angegebenen Zutaten einfach durch 3.

Wenn du noch keine Osterlamm-Backform hast, kannst du sie online zum Beispiel bei** Amazon oder Otto bestellen.

Osterlamm-Kuchen Rezept

Dieser Osterlamm-Kuchen ist

  • saftig,
  • fluffig,
  • weich,
  • luftig,
  • nicht zu süß,
  • so köstlich,
  • aromatisch,
  • leckerer als welches aus dem Supermarkt,
  • ohne ungesunde Zusatzstoffe oder viel zu viel Zucker im Gegensatz zum gekauften,
  • aus Rührteig,
  • mit leichter Zitronennote,
  • aus gängigen Zutaten einfach und schnell zu backen,
  • hübsch anzuschauen,
  • perfekt zu Ostern,
  • sehr groß und damit für die ganze Familie ausreichend.

Osterlämmchen backen

Osterlamm backen: das Rezept

Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du dieses saftige Osterlamm backen kannst, findest du weiter unten im Kasten-Rezept.

Für dieses Osterlamm Rezept brauchst du nur ein paar einfache Zutaten, die du vielleicht schon zu Hause hast. Der Teig für das Lämmchen-Kuchen ist sehr schnell zu zubereiten. So hast du ruckzuck ein saftiges Osterlamm auf den Ostertisch gezaubert.

Du benötigst für das Osterlamm Rezept

  • Butter,
  • Zucker,
  • Eier,
  • Mehl,
  • Backpulver,
  • Maisstärke,
  • Zitronenabrieb
  • und Prise Salz.

Maisstärke ist optional. Du kannst sie durch die gleiche Menge Mehl ersetzen. Mit Maisstärke schmeckt der Kuchen aber viel luftiger. Zitronenabrieb habe ich für einen leicht erfrischenden Geschmack hinzugefügt. Je nach Belieben kannst du ihn weglassen.

Außerdem brauchst du etwas Puderzucker zum Bestäuben vom Osterlamm nach dem Backen und Auskühlen.

Osterlämmchen backen: so geht es

  1. Weiche Butter, Zucker, Zitronenabrieb und Salz aufschlagen, danach Eier einzeln hinzufügen und jedesmal zu einer homogenen Masse schlagen.
  2. Mehl mit Maisstärke und Backpulver unterheben, den Rührteig in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Backform füllen und bei 180 °C ca. 1 Stunde backen. Danach auskühlen lassen, aus der Backform holen und mit Puderzucker bestäuben. Fertig!

Süßes Lämmchen backen

Osterlamm backen: Tipps und Tricks

  • Maisstärke macht den Teig noch luftiger. Du kannst sie aber durch die gleiche Mehlmenge ersetzen.
  • Die Zuckermenge kannst du beliebig anpassen. Nach dem Rezept unten schmeckt das Osterlamm nicht zu süß.
  • Für den Zitronenabrieb solltest du Bio-Zitrone verwenden.
  • Wenn du kein Zitronenaroma magst, kannst du Zitronenabrieb im Rezept weglassen.
  • Nimm zuerst etwas weniger Mehl, da verschiedene Mehlsorten unterschiedlich Flüssigkeit aufnehmen, und mische es mit Maisstärke und Backpulver. Füge dann noch Mehl erst nach Bedarf hinzu, damit dein Teig die richtige Konsistenz bekommt. Er sollte sehr dickflüssig, aber nicht zu flüssig und nicht fest sein.
  • Zum Backen des Kuchens benötigst du eine Osterlamm Backform, die du online zum Beispiel bei** Amazon oder Otto bestellen kannst.
  • Die Backform musst du unbedingt gründlich einfetten und anschließend mit Mehl bestäuben (dabei überschüssiges Mehl abklopfen), damit du das Ostergebäck nach dem Backen aus der Form rausholen kannst.
  • Um zu prüfen, ob das süße Osterlamm fertig gebacken ist, mach einen Stäbchen-Test. Führe dafür in die Mitte des Kuchens kurz einen Zahnstocher ein und schaue, ob er fast sauber nach dem Rausholen bleibt. Bleibt der Zahnstocher in rohen Teig verschmiert, musst du den Osterlamm-Kuchen noch backen. Bleiben nur ein paar saftige Krümel am Zahnstocher, ist der Kuchen fertig. Kommt der Zahnstocher trocken raus, könnte sein, dass du das Osterlamm zu lange gebacken hast, und es am Ende trocken schmeckt.
  • Die Backzeit ist immer als Schätzung angegeben und kann je nach Backofen abweichen.
  • Die restlich gebliebenen Stücke vom Osterlamm solltest du kühl in einem verschlossenen Gefäß aufbewahren, zum Beispiel in einer Tupperdose, damit sie nicht austrocknen. Der Kuchen ist so etwa 5 Tage haltbar.
  • Du kannst den Osterlamm-Kuchen auch einfrieren und etwa einen Tag vor dem Servieren im Kühlschrank auftauen lassen.

Osterlamm backen saftig

Hast du süßes Osterlamm nach diesem Rezept gebacken? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar zum Rezept weiter unten, wie dir das Ostergebäck gelungen und geschmeckt hat. Hast du ein Foto von deinem Osterlämmchen gemacht und es auf Instagram geteilt? Erwähne mich mit @inspirationforall.de in deinem Post, damit ich es nicht verpasse. Bist du auf Pinterest und willst dieses Rezept da in deine Sammlung aufnehmen? Dann pinne dieses Bild:

Osterlamm backen: leckeres Rezept für saftiges Osterlämmchen

Noch mehr Osterrezepte? Probiere auch:

Osterlamm backen

Osterlamm backen

Ein süßes Osterlamm ist ein ideales Gebäck zu Ostern. Vor allem beim Osterbrunch darf es nicht fehlen. Nach diesem einfachen Rezept kannst du ein saftiges und sehr leckeres Osterlamm aus Rührteig schnell selber backen. Mit Puderzucker bestreut sorgt er auf deinem Ostertisch für Bewunderung – sowohl geschmacklich als auch äußerlich.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 15

Zubehör

  • 3 l große Osterlamm-Backform

Zutaten
  

  • 450 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 390 g Zucker
  • 9 Eier
  • 100 g Maisstärke
  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 17 g Backpulver
  • ca. 440 g Mehl
  • Butter zum Einfetten der Backform
  • Mehl zum Bestäuben der Backform

zum Bestäuben

  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • Schlage weiche Butter, Zucker, Zitronenabrieb und Salz zu einer cremigen, weißen Masse auf.
  • Gib einzeln nach und nach Eier dazu und schlage es jedesmal zu einer homogenen Masse auf.
  • Vermische Mehl, Maisstärke und Backpulver und hebe es der Butter-Zucker-Eier-Masse unter. Nimm am besten zuerst etwas weniger Mehl und füge noch welches nach Bedarf beim Rühren hinzu. Der Teig soll sehr dickflüssig, aber nicht fest und nich flüssig sein. (Beachte dafür auch die Tipps und Tricks zum Backen von Osterlamm oben im Beitrag.)
  • Fette die Osterlamm-Backform mit Butter ein, bestäube sie danach mit Mehl, klopfe dabei das überschüssige Mehl ab, und fülle den Rührteig in die Form. Backe das Osterlamm im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde. Lass den Kuchen anschließend in der From auskühlen, hol ihn danach vorsichtig raus und bestäube ihn mit Puderzucker.

Notizen

  • Maisstärke sorgt für mehr Luftigkeit im Teig, kann aber auch durch die gleiche Mehlmenge ersetzt werden.
  • Zuerst etwas weniger Mehl nehmen und erst nach Bedarf noch welches hinzufügen, damit der Teig die richtige Konsistenz bekommt. Er sollte sehr dickflüssig, aber nicht flüssig und nicht fest sein.
  • Die Backform muss unbedingt gründlich eingefettet und mit Mehl bestäubt sein, damit das Osterlamm nach dem Backen leicht rausgeholt werden kann.
  • Um zu prüfen, ob das süße Osterlamm fertig gebacken ist, einen Stäbchen-Test machen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks fürs Osterlamm Backen oben im Beitrag.
     
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes
Don`t copy text!