Anzeige
InRezepte

Aprikosen-Kranz – einfaches Rezept für fruchtig süßes Gebäck

Aprikosen-Kranz – einfaches Rezept

Der Aprikosen-Kranz besteht aus einem sehr weichen Hefeteig und einer süßen fruchtigen Füllung. Das Backen dieses Gebäcks ist ziemlich einfach. Außerdem ist der Aprikosen-Kranz ein Hingucker auf dem Esstisch und passt perfekt zu Ostern.

Zutaten für Aprikosen-Kranz

für den Teig

  • 200 ml Milch
  • 100 g Rjaschenka, Kefir oder Naturjoghurt
  • 90 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Vanille
  • 7 g Trockenhefe
  • ca. 500 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

für die Füllung

  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g Rosinen
  • 100 g gelbe Marmelade
  • 80 ml Rum

zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

Bestelle Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör

Zubereitung von Aprikosen-Kranz

Schritt 1: Gib 100 ml lauwarme Milch, 1 EL Zucker, Trockenhefe und 3 EL Mehl in eine Schüssel und verrühre es gründlich. Bedecke die Schüssel mit einem Handtuch, stelle sie an einen warmen Ort und lass die Mischung 20 Minuten gehen.

Hefe-Mischung für Aprikosen-Kranz

Schritt 2: Verrühre Ei, Salz, Vanille und den restlichen Zucker.

Eier-Mischung für Aprikosen-Kranz

Schritt 3: Gib die Hefe-Mischung aus Schritt 1, die restliche Milch und ca. 1/3 Mehl dazu und verrühre es.

Hefe- zu Eier-Mischng geben für Aprikosen-Kranz

Schritt 4: Gib Rjaschenka und ca. 1/2 von dem restlichen Mehl dazu und verrühre es wieder.

Rjaschenka zu Hefe-Eier-Mischng geben für Aprikosen-Kranz

Schritt 5: Gib weiche Butter (Lass sie davor ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur liegen.) und das restliche Mehl dazu, verrühre es zu einem weichen Teig und knete ihn ca. 7 – 8 Minuten durch.

Butter zu Hefe-Eier-Mischng geben für Aprikosen-Kranz

Schritt 6: Lass den Teig bedeckt an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen.

Teig für Aprikosen-Kranz

Bereite in der Zwischenzeit die Füllung zu.

Schritt 7: Übergieße getrocknete Aprikosen und Rosinen mit Rum und kochendem Wasser, lass sie 1 Stunde ziehen und trockne sie anschließend ab.

Aprikosen für Kranz-Füllung

Schritt 8: Püriere Aprikosen und Rosinen, gib Marmelade dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Aprikosen-Füllung für Kranz

Schon ist die Füllung fertig.

Schritt 9: Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rolle den Teig zu einem langen Fladen aus. Verteile die Füllung darauf.

Aprikosen-Füllung auf Teig verteilen für Kranz

Schritt 10: Rolle den Teig mit der Füllung von der längeren Seite her auf, lege die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und klebe die beiden Enden zusammen, so dass ein Kranz entsteht.

Schritt 11: Schneide den Kranz von der Außenseite 16 Mal an, ohne ihn durchzuschneiden, und wende jeweils zwei Stücke paarweise mit dem Schnitt nach oben. Lass den Aprikosen-Kranz 20 Minuten gehen.

Aprikosen-Kranz formen

Aprikosen-Kranz backen

Schritt 12: Verrühre Ei und Milch, bestreiche damit den Kranz oben und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 25 Minuten.

Aprikosen-Kranz

Jetzt kann der Aprikosen-Kranz vernascht werden.

Kranz mit Aprikosen-Füllung

Stück Aprikosen-Kranz

Stück Kranz mit Aprikosen-Füllung

Aprikosen-Kranz zu Ostern

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail