Ostereier färben
Selber machen

Ostereier färben – mit natürlichen Zutaten

Neben dem Backen von Osterbrot (Paska) gehörte früher das Färben von Eiern mit natürlichen Zutaten zu einer der Traditionen vor Ostern in unserer Familie. Inzwischen kauft man entweder bereits gefärbte Eier im Laden, oder man färbt sie mit Farbstoffen, die chemische Substanzen enthalten. Hier möchte ich dir die vielleicht inzwischen vergessenen Methoden zeigen, wie du Eier mit natürlichen Zutaten färbst, die jeder zu Hause hat.

Bevor du Ostereier färbst, solltest du die Tipps beachten:

1. Damit Eier beim Kochen nicht platzen, soll man sie ein paar Stunden vor dem Kochen aus dem Kühlschrank holen und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

2. Wasche Eier gründlich vor dem Färben.

3. Damit die Farbe besser hält, kann man in jede Mischung, mit der man Ostereier färbt, etwas Essig geben.

4. Damit gefärbte Ostereier glänzen, soll man sie mit Pflanzenöl einreiben.

5. Der Kochtopf lässt sich nach dem Eierfärben mit Essig säubern.

Eier färben natürlich

Ostereier rot-braun färben mit Zwiebelschalen

Die bekannteste Zutat, mit der man Eier färben kann, sind Zwiebelschalen. Sie färben Eier rot-braun.

Dafür benötigst du:

  • Zwiebelschalen von ca. 8 Zwiebeln
  • 700 ml Wasser

Koche Zwiebelschalen ca. 30 Minuten im Wasser. Lass das Wasser mit Zwiebelschalen stehen, bis es kalt ist, damit das Wasser die Farbe von Zwiebelschalen noch mehr einnimmt. Koche in diesem Wasser anschließend Eier ca. 10 Minuten.

Ostereier färben mit Zwiebelschalen

Ostereier blau färben mit Rotkohl

Du brauchst:

  • 300 g Rotkohl
  • 700 ml Wasser

Schneide Rotkohl in Streifen und koche ihn ca. 20 Minuten im Wasser. Koche darin Eier ca. 10 Minuten. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Rotkohl-Wasser liegen.

Ostereier färben mit Rotkohl

Ostereier grau färben mit Traubensaft

Koche Eier. Vermische Saft aus schwarzen Weintrauben mit kochendem Wasser (1:1). Lass Eier ca. 8 Stunden darin liegen.

Ostereier färben mit Traubensaft

Ostereier gelb färben mit Kurkuma

Dafür benötigst du:

  • 3 EL Kurkuma
  • 700 ml Wasser

Gib Kurkuma ins Wasser und koche darin Eier ca. 10 Minuten. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Wasser liegen.

Ostereier färben mit Kurkuma

Ostereier braun färben mit Kaffee oder Schwarztee

Mache einen starken Kaffee oder Tee und koche darin Eier ca. 10 Minuten. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Wasser liegen.

Ostereier färben mit Kaffee oder Schwarztee

Ostereier rosa färben mit Rote Bete

Du brauchst:

  • 2 Rote Bete
  • 700 ml Wasser

Schäle Rote Bete und reibe sie grob. Gib Wasser dazu und koche darin Eier ca. 10 Minuten. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Wasser liegen.

Ostereier orange färben mit Karotten

Du brauchst:

  • 3 Karotten
  • 700 ml Wasser

Schäle Karotten und reibe sie grob. Gib Wasser dazu und koche darin Eier ca. 10 Minuten. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Wasser liegen.

Ostereier grün färben mit Spinat

Dafür benötigst du:

  • 200 g Spinat
  • 700 ml Wasser

Koche Spinat ca. 30 Minuten im Wasser. Gib Eier dazu und koche sie ca. 10 Minuten darin. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Wasser liegen.

Ostereier hellgrün färben mit Brennnessel

Dafür benötigst du:

  • 200 g Brennnesselblätter
  • 700 ml Wasser

Koche Brennnesselblätter ca. 30 Minuten im Wasser. Gib Eier dazu und koche sie ca. 10 Minuten darin. Lass sie anschließend ca. 8 Stunden im Wasser liegen.

Mehr Ideen:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen