Anzeige
InRezepte

Orangenkekse – sehr zart & aromatisch

Orangenkekse sehr zart & aromatisch

Diese Orangenkekse sind sehr zart, zergehen direkt auf der Zunge und haben ein unwiderstehliches Aroma. Das Rezept ist einfach, so dass das Backen sehr schnell geht. Außerdem benötigst du nur wenige Zutaten für das Rezept, die jeder vermutlich immer zu Hause hat.

Anzeige

Zutaten für Orangenkekse

  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 90 g Zucker
  • frisch geriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 40 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1/3 TL Salz
  • 7 g Backpulver
  • ca. 230 – 250 g Mehl

zum Wälzen

  • ca. 30 g Puderzucker
  • ca. 60 g Zucker

Backzubehör

Zubereitung von Orangenkeksen

Schritt 1: Verrühre Orangenschale und Zucker.

Orangenschale und Zucker verrühren für Orangenkekse

Schritt 2: Gib weiche Butter dazu (Lass sie davor ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen.) und verrühre alles zu einer cremigen Masse.

Orangenschale, Zucker, Butter verrühren für Orangenkekse

Schritt 3: Gib Orangensaft, Ei, Salz dazu und verrühre es.

Anzeige

Mischung für Orangenkekse

Schritt 4: Gib Mehl mit Backpulver nach und nach dazu und verrühre es zu einem Teig. Der Teig soll klebrig und darf nicht zu fest sein. Stelle ihn 1 Stunde kalt.

Teig für Orangenkekse

Schritt 5: Forme aus dem Teig kleine Kugeln (etwa Größe von Walnuss) und wälze sie zuerst in Zucker und danach in Puderzucker.

Orangenkekse formen

Schritt 6: Verteile die Kugeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, lass dabei ausreichend Abstand zwischen ihnen, und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 – 15 Minuten. Beim Backen verwandeln sich die Kugeln in Kekse.

Anzeige

Orangenkekse

Und schon kannst du die Orangenkekse naschen.

Zarte Orangenkekse

Aromatische Orangenkekse

Leckere Orangenkekse

Einfache und leckere Orangenkekse

Anzeige

Orangenkekse servieren

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Bettina

    Funktioniert das Rezept sich mit Mandeln anstatt Mehl?
    Vielen Dank für eine Antwort

    Oktober 28, 2019 um 11:56 am Reply
    • Katja

      Das weiß ich leider nicht.

      Oktober 28, 2019 um 12:49 pm Reply

    Leave a Reply

    Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail