InRezepte

Orangen-Mohnkuchen vegan – schnelles Rezept für saftigen Rührkuchen

Orangen-Mohnkuchen vegan – schnelles Rezept für saftigen Rührkuchen

This post is also available on: English

Unglaublich saftig, weich, aromatisch und so lecker ist dieser Mohnkuchen mit Orange. Er kommt ohne tierische Produkte aus und ist somit vegan. Das Rezept für den köstlichen Orangen-Mohnkuchen ist sehr einfach. So kannst du ihn schnell und ohne großen Aufwand selber backen. Er ist ideal zum Nachtisch nach dem Essen mit Kaffee, Tee oder für einen besonderen Anlass. Ein ausführliches veganes Orangen-Mohnkuchen Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Weltbester veganer Mohnkuchen mit Orange

Dieser Kuchen ist kein klassischer Mohnkuchen. Er ist mit Orangensaft und Orangenschale verfeinert, was ihn besonders saftig und aromatisch macht. Er schmeckt so weich, dass er sofort im Mund zergeht. Das Tolle an diesem Orangen-Mohnkuchen ist zudem noch, dass er komplett aus pflanzlichen Zutaten besteht. So köstlich wie er schmeckt, wird aber garantiert keiner auf die Idee kommen, dass der Kuchen vegan ist. Außerdem ist er ruckzuck zu backen. Probiere den Orangen-Mohnkuchen also unbedingt aus!

Mohnkuchen mit Orange vegan

In welcher Backform kann ich den Orangen-Mohnkuchen backen?

Ich backe diesen Kuchen meistens in einer Ø 20 cm großen Backspringform**, weil ich ihn hoch und nicht so flach mag. Du kannst alternativ eine Ø 22 oder Ø 24 cm große Springform nehmen. Dann ist der Kuchen zwar nicht so hoch, das Backen geht aber schneller. Ich hatte den Kuchen bereits auch in einer Ø 24 cm großen Springform gebacken. Da betrug die Backzeit bei mir 30 statt 40 Minuten. Darüber hinaus kannst du den veganen Mohnkuchen mit Orange in einer Kastenform oder einer kleinen quadratischen Form backen. Beachte nur, dass die im Rezept angegebene Backzeit abhängig von deiner Backform stark variieren kann.

Orangen-Mohnkuchen vegan servieren

Der vegane Orangen-Mohnkuchen schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern sieht auch sehr hübsch aus, wenn du ihn anschneidest. Damit kannst du ihn auf jeder Feier servieren, zum Beispiel zum Geburtstag. Und weil der Kuchen blitzschnell fertig ist, ist er auch zum Nachtisch unter der Woche oder am Wochenende zum Tee und Kaffee perfekt.

Veganes Orangen-Mohnkuchen Rezept

Getränkten Mohnkuchen mit Orange aufbewahren

Bewahre den veganen Mohnkuchen mit Orange in einem luftdicht verschließbaren Behälter auf, zum Beispiel in einer Tupperdose**, damit er nicht trocken wird und am nächsten Tag genauso saftig schmeckt. Du solltest den Kuchen im Kühlschrank lagern. Er ist da etwa 5 Tage haltbar. Der Orangen-Mohnkuchen schmeckt in den nächsten Tagen nicht weniger lecker als direkt nach dem Backen. So kannst du ihn ein paar Tage früher vor dem Servieren backen.

Dieser Mohnkuchen mit Orange ist

  • vegan – ohne Ei, Milch, Butter und andere tierische Produkte,
  • unglaublich saftig,
  • weich,
  • nicht zu süß,
  • aromatisch,
  • sehr lecker,
  • mit Orangensirup getränkt,
  • einfach und schnell aus gängigen Zutaten zu backen,
  • ideal zum Nachtisch unter der Woche oder für eine Feier.

Veganer Rührkuchen mit Mohn und Orangen

Saftiger Orangen-Mohnkuchen vegan: das Rezept

Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du den veganen Mohnkuchen mit Orange selber backen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Das Rezept für diesen Orangen-Mohnkuchen ist sehr, sehr einfach. Dafür brauchst du keine außergewöhnlichen Zutaten. Die Zubereitung geht blitzschnell. Du musst nur alle Zutaten zum Rührteig mischen, den Teig in die Backform geben und abwarten.

Für den Teig benötigst du

Der Orangensaft sollte frisch gepresst sein. Dann schmeckt der vegane Mohnkuchen am besten. Die Orangenschale kannst du entweder grob von den Orangen abreiben, oder du schneidest sie sehr dünn, ohne die weiße Schicht, von den Orangen ab und schneidest sie dann in Stücke. Verwende dafür Bio-Orangen.

Außerdem brauchst du etwas Pflanzenöl zum Einfetten der Backform und etwas Mehl zum Bestäuben der Backform, nachdem du sie eingefettet hast.

Zum Tränken des Mohnkuchens musst du noch den Orangensirup kochen. Dafür benötigst du

  • Orangensaft,
  • Wasser
  • und Zucker.

Mohnkuchen mit Orange vegan backen: so geht es

  1. Mohn mit heißem Wasser übergießen, kurz ziehen lassen und das Wasser abgießen. Zucker dazugeben und mit einem Pürierstab kurz pürieren.
  2. Mehl, Weichweizengrieß, Orangenschale, Speisestärke, Vanillezucker und Speisesoda vermischen.
  3. Die Mohnmasse dazugeben und verrühren.
  4. Orangensaft und Pflanzenöl hinzufügen, zu einem dickflüssigen Teig verrühren und 10 Minuten quellen lassen.
  5. Den Teig in die Backform geben und bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.
  6. Für den Orangensirup Orangensaft, Wasser und Zucker kurz aufkochen. Den heißen Mohnkuchen damit großzügig tränken und auskühlen lassen. Fertig ist der vegane Mohnkuchen mit Orange!

Getränkter Orangen-Mohnkuchen vegan

Veganer Mohnkuchen mit Orange: mit diesen Tipps und Tricks gelingt er dir

  • Verwende für den Orangen-Mohnkuchen ausschließlich frisch gepressten Orangensaft und nicht welchen aus der Flasche. Damit wird der Kuchen richtig saftig, fruchtig und aromatisch.
  • Du solltest Schale von Bio-Orangen verwenden, um giftige Pestizide, die sich hauptsächlich in der Schale ansammeln, zu meiden.
  • Schneide die Orangenschale nur sehr dünn ohne die weiße Schicht ab, damit der Kuchen später nicht bitter schmeckt.
  • Du kannst die Schale von den Orangen entweder mit einer groben Reibe abreiben oder sehr dünn abschneiden und danach in kleine Würfel schneiden.
  • Dieser vegane Mohnkuchen mit Orange schmeckt nicht zu süß. Wenn du ihn süßer magst, gib mehr Zucker in den Teig rein.
  • Neben Orangensaft macht auch Pflanzenöl den Kuchen sehr saftig. Die angegebene Menge davon solltest du also nicht reduzieren.
  • Zum Backen des Kuchens benötigst du eine Ø 20 cm große Backspringform, die du online unter anderem bei** Amazon bestellen kannst. Du kannst den Kuchen auch in einer Ø 22 oder Ø 24 cm großen Springform backen. Pass in diesem Fall unbedingt die angegebene Backzeit an.
  • Um zu prüfen, ob der vegane Mohnkuchen mit Orange fertig gebacken ist, solltest du einen Stäbchen-Test machen. Führe dafür in die Mitte des Kuchens kurz einen Zahnstocher ein und schaue, ob er fast sauber nach dem Rausholen bleibt. Bleibt der Zahnstocher in rohen Teig verschmiert, musst du den veganen Mohnkuchen noch backen. Bleiben nur ein paar saftige Krümel am Zahnstocher, ist der Kuchen fertig.
  • Lagere den Orangen-Mohnkuchen in einem luftdicht verschließbaren Behälter im Kühlschrank auf. Er ist ca. 5 Tage haltbar.

Video für das vegane Orangen-Mohnkuchen Rezept

Auf meinem Youtube-Kanal findest du übrigens ein kurzes Video für diesen saftigen veganen Mohnkuchen mit Orange. Da kannst du dir genau anschauen, wie du ihn backst, zum Beispiel wie die Konsistenz vom Teig sein sollte, oder wie du den Kuchen tränkst. Wenn du keine Videos mehr von mir verpassen willst, abonniere gerne meinen Kanal.

Hast du den veganen Mohnkuchen mit Orange nach diesem Rezept gebacken? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar zum Rezept weiter unten, wie dir der Kuchen gelungen und geschmeckt hat. Hast du ein Foto von deinem saftigen Orangen-Mohnkuchen gemacht und es auf Instagram geteilt? Erwähne mich mit @inspirationforall.de in deinem Post, damit ich es bewundern kann.

Nicht genug von leckeren veganen Kuchen? Dann probiere auch:

Orangen-Mohnkuchen vegan

Orangen-Mohnkuchen vegan

Unglaublich saftig, weich, aromatisch und so lecker ist dieser Mohnkuchen mit Orange. Er kommt ohne tierische Produkte aus und ist somit vegan. Das Rezept für den köstlichen Orangen-Mohnkuchen ist sehr einfach. So kannst du ihn schnell und ohne großen Aufwand selber backen. Er ist ideal zum Nachtisch nach dem Essen mit Kaffee, Tee oder für einen besonderen Anlass.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 10

Zubehör

  • Ø 20 cm große Backspringform

Zutaten
  

für den Teig

  • 250 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 75 g Mohn gemahlen
  • 170 g Weichweizengrieß
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Pflanzenöl
  • frische Schale von 2 Bio-Orangen (grob gehackt oder grob gerieben)
  • 5 g Maisstärke
  • 8 g Vanillezucker
  • 5 g Speisesoda (Natron)
  • 130 g Mehl
  • Pflanzenöl zum Einfetten der Backform
  • Mehl zum Bestäuben der Backform

für den Orangensirup

  • 50 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 40 ml Wasser
  • 30 g Zucker

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges

  • Übergieße Mohn mit kochendem Wasser und lass ihn 5 Minuten ziehen. Gieße das Wasser anschließend ab, gib Zucker zum Mohn, rühre es um und püriere es mit einem Pürierstab.
  • Vermische Mehl, Weichweizengrieß, Orangenschale, Maisstärke, Vanillezucker und Speisesoda in einer Rührschüssel.
  • Gib die Mohnmasse zur Mehlmischung und rühre es um.
  • Gib Orangensaft und Pflanzenöl dazu, verrühre es zu einem dickflüssigen Teig und lass ihn 10 Minuten quellen.
  • Lege den Boden der Backspringform mit Packpapier aus, fette den Rand der Form mit Pflanzenöl ein und bestäube ihn mit Mehl, klopfe das überschüssige Mehl dabei ab. Gib den Teig in die Backform und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Minuten.

Zubereitung des Orangensirups

  • Gib Orangensaft, Wasser und Zucker in einen kleinen Kochtopf, koche es unter Rühren auf (Der Zucker muss sich vor dem Kochen aufgelöst haben.) und nimm es vom Herd.

Tränken des Kuchens

  • Tränke den Kuchen, solange er noch heiß ist, großzügig mit dem Orangensirup, lass den Sirup gut einziehen und den Kuchen in der Backform auskühlen.

Notizen

  • Ausschließlich frisch gepressten Orangensaft verwenden.
  • Nur Schale von Bio-Orangen nehmen.
  • Die Orangenschale sehr dünn ohne die weiße Schicht abschneiden, sonst schmeckt der Kuchen später bitter.
  • Die Zuckermenge für den Teig nach Geschmack anpassen.
  • Um zu prüfen, ob der vegane Mohnkuchen mit Orange fertig gebacken ist, einen Stäbchen-Test machen.
  • Die Kühlzeit vom Kuchen ist nicht in der Zubereitungszeit berücksichtigt.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks zum Backen des veganen Orangen-Mohnkuchens oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes
Don`t copy text!